Zerlegende Zuweisung

Spidermonkey 1.7 implementiert eine Art zusammengesetzte Zuweisung, die als zerlegende Zuweisung bezeichnet wird. (Eine solche kennen Sie vielleicht bereits aus Python oder Ruby.) In einer zerlegenden Zuweisung ist der Wert auf der rechten Seite des Gleichheitszeichens ein Array oder ein Objekt (ein »strukturierter« Wert), während der Wert auf der linken Seite in einer Syntax, die die Syntax von Array- oder Objektliteralen imitiert, eine oder mehrere Variablen angibt. Wenn eine zerlegende Zuweisung erfolgt, werden ein oder mehrere Werte aus dem Wert auf der rechten Seite herausgezogen (er wird »zerlegt«) und in den auf der linken Seite angegebenen Variablen gespeichert. Die zerlegende Zuweisung kann nicht nur mit dem gewöhnlichen ...

Get JavaScript: Das umfassende Referenzwerk, Sixth Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.