Vorgeschlagene Übungen 559
Übung mit Fallbeispiel: Vorgehensweise beim Ausfall
eines Servers
In der folgenden Übung mit Fallbeispiel wenden Sie Ihr Wissen über den Schutz von
Hyper-V-Hostservern an. Die Antworten auf die Fragen finden Sie im Abschnitt „Antwor-
ten“ am Ende dieses Buchs.
Als Ressourcenpooladministrator für Lucerne Publishing sind Sie verantwortlich für die
Verwaltung der Hostserver und der virtuellen Computer, die auf den Hosts ausgeführt
werden. Daher haben Sie für jeden Hostserver einen Sicherungszeitplan für die Windows
Server-Sicherung erstellt und die passenden Updates auf den Servern installiert. Außerdem
verfügt jeder Hostserver über ein spezielles Stecksystem für Festplatten, das es Ihnen er-
möglicht, jeden Tag die Sicherungsfestplatte zu wechseln. Sie tauschen diese Festplatten
regelmäßig aus, wenn eine Sicherung erstellt worden ist, und senden die Platten dann zur
Aufbewahrung an einen anderen Ort.
Eines Montags kommen Sie zur Arbeit und einer Ihrer Kollegen teilt Ihnen mit, dass am
Wochenende einige Serverfehler in Ihrer Testumgebung aufgetreten sind. Die IT-Gruppe hat
zwar über das Wochenende versucht, alles wieder zum Laufen zu bringen, aber auf jedem
Server traten eine Reihe von Problemen auf. Nach einer genaueren Überprüfung stellen Sie
fest, dass alle Fehler mit bestimmten virtuellen Computern zusammenhängen. Diese virtu-
ellen Computer wurden auf einem Ihrer Hostknoten ausgeführt, nämlich auf HostServer03,
bei dem es sich um einen eigenständigen Host handelt. Die virtuellen Computer wurden
wiederholt neu gestartet, weil der Festplattencontroller des Hostservers nicht mehr einwand-
frei funktionierte. Das führte zu einem Neustart des Hostservers, sobald ein Fehler auftrat.
Dabei wurden alle virtuellen Computer ebenfalls automatisch neu gestartet. Außerdem hat
der fehlerhafte Controller das Systemvolume des Servers beschädigt.
Zum Glück haben Sie vorgesorgt und verfügen über eine aktuelle Sicherung des Servers, aus
der Sie ihn wiederherstellen können. Außerdem haben Sie in jedem virtuellen Computer eine
Sicherung auf einer separaten VHD durchgeführt und diese VHD an einen anderen Ort repli-
ziert.
Wie
Sie
feststellen,
wurde
die
letzte
Sicherung
des
Hosts
am
Freitag
durchgeführt,
aber
die
Sicherungen
der
virtuellen
Computer
wurden
bis
in
den
Sonntag
hinein
repliziert.
Um
den
Server und die virtuellen Computer zu reparieren, müssen Sie folgende Fragen beantworten:
1. Was müssen Sie tun, um den Hostserver zu reparieren?
2. Was müssen Sie tun, um die virtuellen Computer zu reparieren und auf den Stand von
Sonntag zu bringen?
3. Was sollten Sie tun, um HostServer03 besser zu schützen?
Vorgeschlagene Übungen
Führen Sie die folgenden Übungen durch, um den in diesem Kapitel vorgestellten prüfungs-
relevanten Stoff einzuüben.
Windows Server-Sicherung
Übung 1 Nehmen Sie sich die Zeit, mit WSB Sicherungen Ihrer Hostserver durchzu-
führen. Überprüfen Sie das Ereignisprotokoll auf die VSS-Snapshotereignisse, die im
Zusammenhang mit den Sicherungen eingetragen wurden.

Get Konfigurieren der Windows Server-Virtualisierung - Original Microsoft Training für Examen 70-652 now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.