O'Reilly logo

Konfigurieren der Windows Server-Virtualisierung - Original Microsoft Training für Examen 70-652 by Danielle Ruest, Nelson Ruest

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Lektion 1: Erkunden des System Center Virtual Machine Managers 299
schen Computern ermöglicht, auf denen noch kein Betriebssystem vorhanden ist. Außerdem
lässt sich eine fehlerhafte Betriebssysteminstallation mit WDS reparieren.
Die Remoteinstallationsdienste und WDS erfordern eine beträchtliche Infrastruktur. Sie
brauchen die Active Directory-Domänendienste, um in einer Domäne die Autorisierung für
den Dienst durchführen zu können. Außerdem ist ein DHCP-Server (Dynamic Host Con-
figuration Protocol) erforderlich, um die neuen Computer automatisch mit IP-Adressen
versorgen zu können. Sind diese Dienste installiert und konfiguriert, können Sie mit WDS
Server bereitstellen.
Die Bereitstellung mit WDS lässt sich in vier wichtige Schritte aufteilen:
Installieren der Rolle Windows-Bereitstellungsdienste und Vorbereiten des Windows-
Bereitstellungsdiensteservers
Vorbereiten des Systemabbilds auf dem Windows-Bereitstellungsdiensteserver
Vorbereiten der Antwortdateien für WDS (sofern erforderlich)
Bereitstellen des WDS-Systemabbilds
Nach dem Abschluss der Vorbereitungen können Sie Remoteinstallationen von Windows
Server 2008, Windows Vista und anderen Windows-Betriebssystemen durchführen.
Weitere Informationen Aktualisieren von RIS auf WDS
Sofern Sie bereits über ein funktionierendes Windows Server 2003-Netzwerk verfügen, ist
auch die Infrastruktur für diesen Dienst vorhanden. Wie Sie Ihre Remoteinstallationsdienste-
server auf die Windows-Bereitstellungsdienste aktualisieren, wird auf der Microsoft-Website
unter http://technet2.microsoft.com/WindowsVista/en/library/9e197135-6711-4c20-bfad-
fc80fc2151301033.mspx?mfr=true beschrieben.
Weitere Informationen Anleitung für die Bereitstellung von Windows Server
Microsoft hat eine Anleitung für die Installation und Bereitstellung von Windows-Servern
veröffentlicht. Sie finden diese Anleitung auf der Microsoft Windows Server 2008-Website
unter http://www.microsoft.com/windowsserver2008/default.mspx.
WDS verwendet bei der Bereitstellung von Betriebssystemen auf fabrikneuen Computern
Windows PE. Da WDS den Kontakt zu einem Zielcomputer über das Netzwerk herstellt,
muss es den Zielcomputer in ähnlicher Weise wie DHCP mit einer IP-Adresse versorgen.
Um dies tun zu können, muss WDS auch in den Active Directory-Domänendiensten auto-
risiert werden.
Installieren der Windows-Bereitstellungsdienste
Da es sich bei den Windows-Bereitstellungsdiensten um einen Netzwerkinfrastrukturdienst
handelt, müssen einige Komponenten vorhanden sein, damit sie sich installieren und kon-
figurieren lassen. Dazu gehören:
Die Active Directory-Domänendienste. Gewöhnlich sind sie bereits installiert.
DNS. Es wird bei der Einrichtung eines Domänencontrollers in Ihrem Netzwerk eben-
falls eingerichtet.
DHCP. Normalerweise ist es ebenfalls bereits vorhanden.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required