O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Konfigurieren von Microsoft Windows 7 -- Original Microsoft Training für Examen 70-680

Book Description

Dieses Buch bietet eine Einführung in das Betriebssystem und bereitet Sie darauf vor, Windows 7 zu installieren, zu konfigurieren und zu verwalten. Dieses Original Microsoft Training dient dem Selbststudium in Ihrem individuellen Lerntempo und ermöglicht Ihnen anhand von Übungen die praktische Umsetzung der vermittelten prüfungsrelevanten Fähigkeiten. Anhang von Fragen und Antworten die Möglichkeit, die während des Selbststudiums erworbenen Kenntnisse zu überprüfen. Auf CD finden Sie einen Test zur Lernzielkontrolle mit 350 Fragen (englischsprachig). Verbessern Sie so Ihre Qualifikationen und Ihre beruflichen Chancen mit diesem Original Microsoft Training.

Table of Contents

  1. Konfigurieren von Windows 7 – Original Microsoft Training für Examen 70-680
  2. Widmung
  3. A Note Regarding Supplemental Files
  4. Danksagungen
  5. Einführung
    1. Einrichten der Testumgebung
      1. Hardwarevoraussetzungen
      2. Softwarevoraussetzungen
    2. Verwenden der Begleit-CD
      1. So installieren Sie die Übungstests
      2. So benutzen Sie die Übungstests
        1. Optionen für Lernzielkontrollfragen
        2. Optionen für Übungstests
      3. So deinstallieren Sie die Übungstests
    3. Das Microsoft Certified Professional-Programm
    4. Support
  6. 1. Installieren, Migrieren oder Aktualisieren auf Windows 7
    1. Bevor Sie beginnen
    2. Lektion 1: Installieren von Windows 7
      1. Windows 7-Editionen
        1. Windows 7 Starter
        2. Windows 7 Home Basic
        3. Windows 7 Home Premium
        4. Windows 7 Professional
        5. Windows 7 Enterprise und Ultimate
      2. Hardwarevoraussetzungen für Windows 7
      3. Vorbereiten der Windows 7-Installationsquelle
        1. Verwenden einer DVD als Installationsquelle
        2. Verwenden eines USB-Laufwerks als Installationsquelle
        3. Verwenden einer Netzwerkfreigabe als Installationsquelle
        4. Verwenden der Windows-Bereitstellungsdienste als Installationsquelle
      4. Installieren von Windows 7
        1. Neuinstallationen
        2. Dual-Boot-Installationen
        3. Dual-Boot und virtuelle Festplatten
        4. Konfigurieren des Standardbetriebssystems
      5. Übung: Durchführen einer Neuinstallation
        1. Übung: Windows 7-Installation
      6. Zusammenfassung der Lektion
      7. Lernzielkontrolle
    3. Lektion 2: Aktualisieren auf Windows 7
      1. Aktualisieren von Windows 7-Editionen
      2. Aktualisieren von Windows Vista
        1. Rückgängigmachen einer fehlgeschlagenen Aktualisierung
      3. Migrieren von Windows XP
        1. Side-by-Side-Migrationen
        2. Wipe-and-Load-Migrationen
      4. Übung: Aktualisieren auf Windows 7
        1. Übung 1: Aktualisieren von Windows Vista auf Windows 7
      5. Zusammenfassung der Lektion
      6. Lernzielkontrolle
    4. Lektion 3: Verwalten von Benutzerprofilen
      1. Migrieren von Benutzerprofildaten
      2. Windows-EasyTransfer
        1. Installieren von Windows-EasyTransfer
        2. Migrieren mit Windows-EasyTransfer
      3. User State Migration Tool
        1. ScanState
        2. LoadState
        3. Migrationsspeichertypen
        4. Durchführen von Offline-Migrationen
      4. Übung: Migrieren von Benutzerdaten
        1. Übung 1: Migrieren von Benutzerdaten mit Windows-EasyTransfer
      5. Zusammenfassung der Lektion
      6. Lernzielkontrolle
    5. Rückblick auf dieses Kapitel
    6. Zusammenfassung des Kapitels
    7. Schlüsselbegriffe
    8. Übungen mit Fallbeispiel
      1. Übung 1: Installieren von Windows 7 bei Contoso
      2. Übung 2: Migrieren von Benutzerdaten bei Fabrikam
    9. Vorgeschlagene Übungen
      1. Durchführen einer Neuinstallation
      2. Aktualisieren einer älteren Windows-Version auf Windows 7
      3. Migrieren der Benutzerprofile
    10. Machen Sie einen Übungstest
  7. 2. Konfigurieren von Systemabbildern
    1. Bevor Sie beginnen
    2. Lektion 1: Aufzeichnen von Systemabbildern
      1. Installieren und Benutzen des Windows Automated Installation Toolkit
        1. Installieren des Windows AIK von einer DVD
        2. Windows AIK-Tools
      2. Arbeiten mit Windows PE
      3. Erstellen eines Referenzabbilds
        1. Bauen einer Antwortdatei
        2. Überprüfen und Speichern der Einstellungen
        3. Erstellen einer Referenzinstallation
        4. Erstellen eines startfähigen Windows PE-Mediums
        5. Aufzeichnen der Installation in eine Netzwerkfreigabe
        6. Bereitstellen aus einer Netzwerkfreigabe
        7. Das WIM-Format
      4. Verteilen eines Abbilds auf viele Computer
        1. Arbeiten mit MDT 2010
        2. WDS-Abbilder
      5. Verwenden von DISM
        1. Befehlszeilenoptionen von DISM
        2. Syntax von DISM
      6. Vorbereiten einer Windows 7-Installation mit Sysprep
        1. Befehlszeilenoptionen von Sysprep
        2. Konfigurationsdurchläufe
        3. Antwortdateien für Sysprep
        4. Zurücksetzen der Windows 7-Aktivierung
        5. Starten im Überwachungsmodus oder mit der Windows-Willkommensseite
        6. Sysprep-Protokolldateien
      7. Übung: Erstellen eines WIM-Abbilds
        1. Übung 1: Installieren des Windows AIK und Erstellen einer Windows PE-Start-DVD
        2. Übung 2: Erstellen eines WIM-Abbilds für den Computer Canberra
      8. Zusammenfassung der Lektion
      9. Lernzielkontrolle
    3. Lektion 2: Verwalten von virtuellen Festplatten
      1. Verwenden nativer VHDs in Windows 7
        1. Erstellen einer nativen VHD
        2. Anfügen und Trennen einer VHD
        3. Erstellen und Anfügen einer VHD mit dem Tool Diskpart
        4. Starten von einer VHD
        5. Hinzufügen eines Systemstarteintrags für eine VHD-Datei
      2. Verwenden des Tools WIM2VHD
        1. Argumente von WIM2VHD
        2. Beispiele für die Verwendung von WIM2VHD
      3. Aktualisieren einer VHD mit dem Offline Virtual Machine Servicing Tool
        1. Installieren des Offline Virtual Machine Servicing Tools
        2. Die Administratorkonsole von SCVMM
      4. Bereitstellen in einer Online-VHD mithilfe der Windows-Bereitstellungsdienste
        1. Verwenden von WDS-Abbildern
        2. Erstellen eines Aufzeichnungsabbilds
        3. Hinzufügen eines Startabbilds
        4. Erstellen eines Suchabbilds
        5. Hinzufügen eines Installationsabbilds
        6. Exportieren eines Abbilds
        7. Aktualisieren eines Abbilds
        8. Vorabbereitstellen von Clientcomputern
      5. Übung: Erstellen einer startfähigen VHD
        1. Übung 1: Erstellen einer VHD
        2. Übung 2: Hinzufügen einer VHD zum Systemstartmenü
      6. Zusammenfassung der Lektion
      7. Lernzielkontrolle
    4. Rückblick auf dieses Kapitel
    5. Zusammenfassung des Kapitels
    6. Schlüsselbegriffe
    7. Übungen mit Fallbeispiel
      1. Übung mit Fallbeispiel 1: Generieren eines Systemabbilds
      2. Übung mit Fallbeispiel 2: Arbeiten mit VHDs
    8. Vorgeschlagene Übungen
      1. Verwenden von Windows SIM und Sysprep
      2. Arbeiten mit VHDs
    9. Machen Sie einen Übungstest
  8. 3. Bereitstellen von Systemabbildern
    1. Bevor Sie beginnen
    2. Lektion 1: Verwalten eines Systemabbilds vor der Bereitstellung
      1. Verwenden der WIM-Befehle von DISM und Bereitstellen eines Abbilds im Dateisystem
        1. Bereitstellen von WIM-Abbildern im Dateisystem
        2. Ermitteln von Informationen über bereitgestellte WIM-Abbilder
        3. Arbeiten mit einem Onlineabbild
      2. Warten von Treibern, Anwendungen, Patches, Paketen und Features
        1. Warten von Anwendungen und Anwendungspatches
        2. Warten von Betriebssystempaketen
        3. Wichtige Faktoren bei der Paketinstallation
        4. Konfigurieren internationaler Einstellungen in einem Abbild
        5. Verwalten von Windows-Editionen
      3. Warten von Windows PE-Abbildern
      4. Befehlszeilenoptionen für unbeaufsichtigte Bearbeitung
        1. Verwenden von Antwortdateien für Windows-Abbilder
        2. Erstellen von Antwortdateien
        3. Verwenden mehrerer Antwortdateien
      5. Übung: Bereitstellen eines Offlineabbilds im Dateisystem und Installieren von Language Packs
        1. Übung 1: Bereitstellen, Aufheben der Bereitstellung und erneutes Bereitstellen eines Abbilds im Dateisystem
        2. Übung 2: Anwenden eines Language Packs auf ein bereitgestelltes Abbild
      6. Zusammenfassung der Lektion
      7. Lernzielkontrolle
    3. Lektion 2: Bereitstellen von Abbildern
      1. Arbeiten mit dem Microsoft Deployment Toolkit
        1. Neue Features in MDT 2010
        2. Programmordner von MDT
        3. Arbeiten mit der Deployment Workbench
      2. Verwalten und Verteilen von Abbildern mit MDT 2010
        1. Anlegen einer Bereitstellungsfreigabe
        2. Hinzufügen eines Betriebssystemabbilds
        3. Hinzufügen von Gerätetreibern
        4. Konfigurieren von Tasksequenzen
        5. Erstellen und Bearbeiten einer Tasksequenz
        6. Erstellen einer Tasksequenz zum Bereitstellen von Windows 7 auf einer VHD
        7. Hinzufügen von Updates
        8. Eine Offlinedatei auf einer VHD auf dem neusten Stand halten
        9. Hinzufügen von Language Packs
        10. Hinzufügen von Anwendungen
        11. Konfigurieren von Windows PE-Optionen
        12. Erstellen von startfähigen LTI-Medien
      3. Bereitstellen von Abbildern mit WDS
        1. Installieren und Konfigurieren von WDS
        2. Hinzufügen von Start- und Installationsabbildern
        3. Bereitstellen eines Installationsabbilds
        4. Erstellen eines Suchabbilds
        5. Erstellen eines Aufzeichnungsabbilds
        6. WDS-Abbilder
        7. Einen Zielcomputer manuell starten
        8. Arbeiten mit dem Tool WDSUTIL
      4. Verwenden von SCCM 2007
        1. SCCM-Clients und -Standorte
        2. Der Tasksequenz-Editor von SCCM 2007
        3. Integration von SCCM 2007 und MDT 2010
      5. Ein Abbild von Hand installieren
      6. Übung: Herunterladen, Installieren und Konfigurieren von MDT 2010
        1. Übung 1: Herunterladen der Installationsdateien und der Dokumentation zu MDT 2010
        2. Übung 2: Lesen der MDT 2010-Dokumentation
        3. Übung 3: Installieren von MDT 2010
        4. Übung 4: Erstellen einer Bereitstellungsfreigabe
        5. Übung 5: Installieren eines Abbilds in der Bereitstellungsfreigabe
      7. Zusammenfassung der Lektion
      8. Lernzielkontrolle
    4. Rückblick auf dieses Kapitel
    5. Zusammenfassung des Kapitels
    6. Schlüsselbegriffe
    7. Übungen mit Fallbeispiel
      1. Übung mit Fallbeispiel 1: Bereitstellen eines Abbilds mit mehreren Language Packs
      2. Übung mit Fallbeispiel 2: Bereitstellen eines Abbilds auf 100 Clientcomputern
    8. Vorgeschlagene Übungen
      1. Verwalten und Bearbeiten eines Systemabbilds
      2. Machen Sie sich mit den Bereitstellungstools vertraut
    9. Machen Sie einen Übungstest
  9. 4. Verwalten von Geräten und Datenträgern
    1. Bevor Sie beginnen
    2. Lektion 1: Verwalten von Gerätetreibern und Geräten
      1. Anzeigen von Geräteinformationen im Geräte-Manager
        1. Starten des Geräte-Managers
        2. Anzeigen von Geräteinformationen
        3. Anzeigen des Stromverbrauchs für einen USB-Hub
        4. Anzeigen des Bandbreitenverbrauchs für einen USB-Hostcontroller
        5. Anzeigen von Informationen über Gerätetreiber
      2. Installieren von Geräten und Verwalten von Gerätetreibern
        1. Installieren von Gerätetreibern aus Windows Update
        2. Staging eines Gerätetreibers
        3. Installieren eines Nicht-PnP-Geräts
        4. Konfigurieren von Geräteinstallationsrichtlinien
        5. Arbeiten mit Gerätetreibern
        6. Beseitigen von Treiberkonflikten
        7. Ermitteln von Ressourcenkonflikten mit dem Tool Systeminformationen
        8. Testen von Treibern mit dem Treiberüberprüfungs-Manager
        9. Treibersignierung und digitale Zertifikate
        10. Prüfen von digitalen Signaturen mit dem DirectX-Diagnoseprogramm
        11. Überprüfen von digitalen Signaturen mit dem Tool Dateisignaturverifizierung
      3. Übung: Konfigurieren von Computerrichtlinien und Treibersuche
        1. Übung 1: Computerrichtlinien so konfigurieren, dass Nicht-Administratoren ausgewählte Gerätesetupklassen installieren dürfen
        2. Übung 2: Bereitstellen eines Gerätetreibers im Treiberspeicher
        3. Übung 3: Windows 7 so konfigurieren, dass es in zusätzlichen Ordnern nach Gerätetreibern sucht
      4. Zusammenfassung der Lektion
      5. Lernzielkontrolle
    3. Lektion 2: Verwalten von Datenträgern
      1. Datenträgerwartung
        1. Verwenden der Datenträgerbereinigung
        2. Defragmentieren von Festplatten
        3. Überprüfen einer Festplatte auf Fehler
        4. Einstellen von Datenträgerrichtlinien mit dem Editor für lokale Gruppenrichtlinien
      2. Ändern von Datenträgertyp und Partitionsstil
        1. Arbeiten mit Partitionen
        2. Verwenden von Basis- und dynamischen Datenträgern
        3. Umbauen von Datenträgern in andere Computer
        4. Reaktivieren eines fehlenden oder offline geschalteten dynamischen Datenträgers
      3. Verwalten von Datenträgervolumes
        1. Erstellen eines einfachen Volumes
        2. Erstellen eines übergreifenden Volumes
        3. Erstellen eines Stripesetvolumes (RAID-0)
        4. Erstellen eines gespiegelten Volumes (RAID-1)
        5. Erstellen eines Stripesetvolumes mit Parity (RAID-5)
        6. Ändern der Volumegröße
        7. Löschen eines Volumes
      4. Übung: Konfigurieren von Zugriffsrichtlinien und Konvertieren eines Datenträgers
        1. Übung 1: Konfigurieren des Schreibzugriffs auf USB-Flashspeichergeräte
        2. Übung 2: Konvertieren eines Basisdatenträgers in einen dynamischen Datenträger
      5. Zusammenfassung der Lektion
      6. Lernzielkontrolle
    4. Rückblick auf dieses Kapitel
    5. Zusammenfassung des Kapitels
    6. Schlüsselbegriffe
    7. Übungen mit Fallbeispiel
      1. Übung mit Fallbeispiel 1: Erzwingen einer Treibersignierungsrichtlinie
      2. Übung mit Fallbeispiel 2: Verwalten von Datenträgern
    8. Vorgeschlagene Übungen
      1. Untersuchen der Gruppenrichtlinien, die für die Verwaltung der Geräteinstallation zur Verfügung stehen
      2. Arbeiten mit dem Treiberüberprüfungs-Manager
      3. Verwenden von Diskpart
    9. Machen Sie einen Übungstest
  10. 5. Verwalten von Anwendungen
    1. Bevor Sie beginnen
    2. Lektion 1: Anwendungskompatibilität
      1. Konfigurieren der Kompatibilitätsoptionen
        1. Die Problembehandlung für Programmkompatibilität
        2. Vordefinierte Kompatibilitätsmodi und Optionen
      2. Das Application Compatibility Toolkit
        1. Application Compatibility Manager
        2. Compatibility Administrator
        3. Internet Explorer Compatibility Test Tool
        4. Setup Analysis Tool
        5. Standard User Analyzer
      3. Richtlinien zur Anwendungskompatibilitätsdiagnose
      4. Windows XP Mode für Windows 7
      5. Übung: Windows 7-Kompatibilität
        1. Übung: Konfigurieren der Kompatibilitätsoptionen für den Process Explorer
      6. Zusammenfassung der Lektion
      7. Lernzielkontrolle
    3. Lektion 2: Verwalten von AppLocker und der Richtlinien für Softwareeinschränkung
      1. Richtlinien für Softwareeinschränkung
        1. Sicherheitsstufen und Standardregeln
        2. Erzwingen
        3. Designierte Dateitypen
        4. Pfadregeln
        5. Hashregeln
        6. Zertifikatregeln
        7. Netzwerkzonenregeln
      2. AppLocker-Anwendungssteuerungsrichtlinien
        1. Standardregeln
        2. Blockierungsregeln
        3. Ausführbare Regeln (Regeln für ausführbare Dateien)
        4. Windows Installer-Regeln
        5. Skriptregeln
        6. DLL-Regeln
        7. Herausgeberregeln
        8. Hashregeln
        9. Pfadregeln
        10. Automatisches Erstellen von Regeln
        11. Konfigurieren von Ausnahmen
        12. AppLocker-Überwachung
      3. Übung: Beschränken von Anwendungen
        1. Übung 1: Konfigurieren einer Richtlinie für Softwareeinschränkung
        2. Übung 2: Konfigurieren von AppLocker
      4. Zusammenfassung der Lektion
      5. Lernzielkontrolle
    4. Rückblick auf dieses Kapitel
    5. Zusammenfassung des Kapitels
    6. Schlüsselbegriffe
    7. Übungen mit Fallbeispiel
      1. Übung 1: Konfigurieren der Anwendungskompatibilität bei Fabrikam
        1. Fragen
      2. Übung 2: Beschränken von Anwendungen bei Contoso
        1. Fragen
    8. Vorgeschlagene Übungen
      1. Konfigurieren der Anwendungskompatibilität
      2. Konfigurieren von Anwendungseinschränkungen
    9. Machen Sie einen Übungstest
  11. 6. Netzwerkeinstellungen
    1. Bevor Sie beginnen
    2. Lektion 1: Konfigurieren von IPv4
      1. Grundlagen von IPv4-Adressen
        1. Subnetze und Supernetze
        2. Netzwerkdienste
        3. Öffentliche und private IPv4-Adressen
      2. Herstellen der Verbindung zu einem Netzwerk
        1. Einrichten einer IPv4-Konfiguration
      3. Beseitigen von Netzwerkproblemen
        1. Grundlegende Problembehandlung
        2. Überprüfen der Verbindung zwischen zwei Computern
        3. Problembehandlung für die IP-Konfiguration
        4. Arbeiten mit der Windows-Netzwerkdiagnose
        5. Konfigurieren von Netzwerkeinstellungen in der Windows-Firewall
        6. Abrufen von Netzwerkstatistiken
      4. Übung: Konfigurieren von IPv4-Netzwerkverbindungen und Einrichten von ICS
        1. Übung 1: Konfigurieren der IPv4-Konnektivität
        2. Übung 2: Konfigurieren von ICS auf dem Computer Canberra
      5. Zusammenfassung der Lektion
      6. Lernzielkontrolle
    3. Lektion 2: Konfigurieren von IPv6
      1. Aufbau von IPv6-Adressen
        1. Syntax einer IPv6-Adresse
        2. Präfixe von IPv6-Adressen
        3. IPv6-Adresstypen
        4. IPv6-Unicastadressen
        5. Globale Unicastadressen
        6. Verbindungslokale Adressen
        7. Standortlokale Adressen
        8. Spezielle Adressen
        9. IPv6-Multicastadressen
        10. IPv6-Anycastadressen
      2. Die Vorteile von IPv6
        1. Adressenauflösung in IPv6
      3. Implementieren von IPv4-zu-IPv6-Kompatibilität
        1. IPv4-kompatible Adresse
        2. IPv4-zugeordnete Adresse
        3. 6to4-Adresse
        4. Teredo-Adresse
        5. ISATAP-Adressen
        6. Implementieren von IPv6-zu-IPv4-Kompatibilität
      4. Konfigurieren von IPv6-Verbindungen
        1. Überprüfen von IPv6-Konfiguration und -Konnektivität
        2. Konfigurieren von IPv6-Schnittstellen
        3. Überprüfen der IPv6-Konnektivität
        4. Beseitigen von Konnektivitätsproblemen
      5. Übung: Konfigurieren der IPv6-Konnektivität
        1. Übung 1: Konfigurieren von IPv6 auf dem Computer Canberra
        2. Übung 2: Konfigurieren des Computers Aberdeen und Testen der IPv6-Konnektivität
      6. Zusammenfassung der Lektion
      7. Lernzielkontrolle
    4. Lektion 3: Netzwerkkonfiguration
      1. Herstellen der Verbindung zu einem Netzwerk
        1. Einrichten einer Netzwerkverbindung
        2. Hinzufügen eines Drahtloscomputers zu einem Netzwerk
        3. Verwalten der bevorzugten Drahtlosnetzwerke
        4. Konfigurieren der Sicherheitseinstellungen für interne Drahtlosadapter
        5. Verwenden eines Ad-hoc-Netzwerks
        6. Technologien für Drahtlosnetzwerke
      2. Verwalten von Netzwerkverbindungen
      3. Problembehandlung für Drahtlosnetzwerke
        1. Verhindern, dass Ihr Computer zwischen WAPs umschaltet
        2. Verringern von Störungen
        3. Netzwerke mit derselben SSID
      4. Konfigurieren der Sicherheit für Drahtlosnetzwerke
      5. Verbesserungen beim Drucken in Windows 7
        1. Verbesserte Farbverwaltung
        2. Standortabhängiges Drucken
      6. Übung: Erstellen eines Ad-hoc-Netzwerks
        1. Übung: Erstellen eines Ad-hoc-Netzwerks
      7. Zusammenfassung der Lektion
      8. Lernzielkontrolle
    5. Rückblick auf dieses Kapitel
    6. Zusammenfassung des Kapitels
    7. Schlüsselbegriffe
    8. Übungen mit Fallbeispiel
      1. Übung mit Fallbeispiel 1: Implementieren der IPv4-Konnektivität
      2. Übung mit Fallbeispiel 2: Implementieren der IPv6-Konnektivität
      3. Übung mit Fallbeispiel 3: Verwenden von Windows 7-Notebooks in Drahtlosnetzwerken
    9. Vorgeschlagene Übungen
      1. Konfigurieren von IPv4
      2. Konfigurieren von IPv6
      3. Konfigurieren von Netzwerken
    10. Machen Sie einen Übungstest
  12. 7. Windows-Firewall und Remoteverwaltung
    1. Bevor Sie beginnen
    2. Lektion 1: Verwalten der Windows-Firewall
      1. Windows-Firewall
        1. Erkennen der Netzwerkstandortkategorie (Network Location Awareness, NLA)
        2. Zulassen von Programmen in der Windows-Firewall
      2. Die Windows-Firewall mit erweiterter Sicherheit
        1. Erstellen von WFAS-Regeln
        2. Regelbereich
        3. Verbindungssicherheitsregeln
        4. Importieren und Exportieren der Firewall-Konfiguration
        5. Verwalten von WFAS mit Netsh
      3. Übung: Konfigurieren der Windows-Firewall
        1. Übung 1: Konfigurieren von Firewallregeln mit der Windows-Firewall
        2. Übung 2: Konfigurieren von WFAS-Regeln
      4. Zusammenfassung der Lektion
      5. Lernzielkontrolle
    3. Lektion 2: Windows 7-Remoteverwaltung
      1. Remotedesktop
        1. Konfigurieren von Remotedesktop
      2. Remoteunterstützung
      3. Windows-Remoteverwaltungsdienst
        1. Remoteverwaltung mit Windows-Remoteshell
        2. Remoteverwaltung mit Windows PowerShell
      4. Übung: Windows 7-Remoteverwaltungsoptionen
        1. Übung 1: Verwenden von Remotedesktop zur Remoteverwaltung
        2. Übung 2: Verwenden von Windows PowerShell und WinRS zur Remoteverwaltung
      5. Zusammenfassung der Lektion
      6. Lernzielkontrolle
    4. Rückblick auf dieses Kapitel
    5. Zusammenfassung des Kapitels
    6. Schlüsselbegriffe
    7. Übungen mit Fallbeispiel
      1. Übung 1: Client-Firewalls an einer Universität
      2. Übung 2: Desktopunterstützung in der Antarktis
    8. Vorgeschlagene Übungen
      1. Die Windows-Firewall konfigurieren
      2. Konfigurieren der Remoteverwaltung
    9. Machen Sie einen Übungstest
  13. 8. BranchCache und Ressourcenfreigabe
    1. Bevor Sie beginnen
    2. Lektion 1: Freigeben von Ressourcen
      1. Netzwerk- und Freigabecenter
      2. Heimnetzgruppen
      3. Freigegebene Ordner
      4. Bibliotheken
      5. Freigeben von Druckern
      6. Übung: Freigeben von Ressourcen
        1. Übung 1: Konfigurieren der Bibliotheken und der Heimnetzgruppe
        2. Übung 2: Erweiterte Ordnerfreigabe
      7. Zusammenfassung der Lektion
      8. Lernzielkontrolle
    3. Lektion 2: Ordner- und Dateizugriff
      1. Datei- und Ordnerberechtigungen
        1. Spezielle Berechtigungen
        2. Erben von Berechtigungen
        3. Konfigurieren von Berechtigungen mit Icacls
        4. Ermitteln der effektiven Berechtigungen
        5. Kopieren und Verschieben von Dateien
        6. Kombinierte Freigabe- und NTFS-Berechtigungen
      2. Konfigurieren der Überwachung
      3. Verschlüsselndes Dateisystem
        1. EFS-Wiederherstellung
        2. EFS und Heimnetzgruppen
      4. Übung: Verschlüsselung und Berechtigungen
        1. Übung 1: Verschlüsseln einer einzelnen Datei für mehrere Benutzer
        2. Übung 2: Überprüfen von Datei- und Ordnerberechtigungen
      5. Zusammenfassung der Lektion
      6. Lernzielkontrolle
    4. Lektion 3: Verwalten von BranchCache
      1. BranchCache-Konzepte
      2. Gehosteter Cache
      3. Modus »Verteilter Cache«
      4. Konfigurieren der Windows 7-BranchCache-Clients
        1. Konfigurieren von BranchCache mit Gruppenrichtlinien
        2. Konfigurieren von BranchCache mit Netsh
        3. Überprüfen des Status des BranchCache-Dienstes
      5. Konfigurieren von Datei- und Webservern unter Windows Server 2008 R2
      6. Übung: BranchCache-Konfiguration
        1. Übung: Konfigurieren von BranchCache
      7. Zusammenfassung der Lektion
      8. Lernzielkontrolle
    5. Rückblick auf dieses Kapitel
    6. Zusammenfassung des Kapitels
    7. Schlüsselbegriffe
    8. Übungen mit Fallbeispiel
      1. Übung 1: Berechtigungen und Verschlüsselung
      2. Übung 2: Konfigurieren der Contoso-Zweigstellen
    9. Vorgeschlagene Übungen
      1. Konfigurieren von freigegebenen Ressourcen
      2. Konfigurieren des Datei- und Ordnerzugangs
      3. Konfigurieren von BranchCache
    10. Machen Sie einen Übungstest
  14. 9. Authentifizierung und Benutzerkontensteuerung
    1. Bevor Sie beginnen
    2. Lektion 1: Verwalten der Benutzerkontensteuerung
      1. Benutzerkontensteuerung
      2. Einstellungen der Benutzerkontensteuerung
      3. Richtlinien für die Benutzerkontensteuerung
        1. Benutzerkontensteuerung: Administratorbestätigungsmodus für das integrierte Administratorkonto
        2. Benutzerkontensteuerung: Verhalten der Eingabeaufforderung für erhöhte Rechte für Administratoren im Administratorbestätigungsmodus
        3. Benutzerkontensteuerung: Verhalten der Eingabeaufforderung für erhöhte Rechte für Standardbenutzer
        4. Benutzerkontensteuerung: Anwendungsinstallationen erkennen und erhöhte Rechte anfordern
        5. Benutzerkontensteuerung: Nur ausführbare Dateien heraufstufen, die signiert und überprüft sind
        6. Benutzerkontensteuerung: Alle Administratoren im Administratorbestätigungsmodus ausführen
        7. Benutzerkontensteuerung: Bei Benutzeraufforderung nach erhöhten Rechten zum sicheren Desktop wechseln
        8. Benutzerkontensteuerung: Datei- und Registrierungsschreibfehler an Einzelbenutzerstandorte virtualisieren
        9. Benutzerkontensteuerung: UIAccess-Anwendungen können erhöhte Rechte ohne sicheren Desktop anfordern
        10. Benutzerkontensteuerung: Erhöhte Rechte nur für UIAccess-Anwendungen, die an sicheren Orten installiert sind
      4. Secpol und die Konsole Lokale Sicherheitsrichtlinie
      5. Übung: Konfigurieren der Benutzerkontensteuerung
        1. Übung 1: Einstellungen für die Benutzerkontensteuerung
        2. Übung 2: Konfigurieren und Exportieren von Benutzerkontensteuerungsrichtlinien
      6. Zusammenfassung der Lektion
      7. Lernzielkontrolle
    3. Lektion 2: Windows 7-Authentifizierung und -autorisierung
      1. Anmeldeinformationsverwaltung
      2. Ausführen von Programmen als anderer Benutzer mit Runas
      3. Konfigurieren von Benutzerrechten
      4. Smartcards
      5. Kontorichtlinien
      6. Beheben von Authentifizierungsproblemen
      7. Verwalten von Zertifikaten
      8. Übung: Verwalten von Anmeldeinformationen
        1. Übung 1: Experimentieren mit Runas und der Anmeldeinformationsverwaltung
        2. Übung 2: Hinzufügen von Anmeldeinformationen, Sichern und Wiederherstellen des Windows-Tresors
      9. Zusammenfassung der Lektion
      10. Lernzielkontrolle
    4. Rückblick auf dieses Kapitel
    5. Zusammenfassung des Kapitels
    6. Schlüsselbegriffe
    7. Übungen mit Fallbeispiel
      1. Übung 1: Benutzerkontensteuerung bei Coho Vineyard
      2. Übung 2: Beheben von Kennwortproblemen bei Wingtip Toys
    8. Vorgeschlagene Übungen
      1. Konfigurieren der Benutzerkontensteuerung
      2. Konfigurieren der Authentifizierung und Autorisierung
    9. Machen Sie einen Übungstest
  15. 10. DirectAccess und VPN-Verbindungen
    1. Bevor Sie beginnen
    2. Lektion 1: Verwalten von DirectAccess
      1. Grundlagen von DirectAccess
      2. Der DirectAccess-Verbindungsaufbau
      3. Konfigurieren des DirectAccess-Clients
        1. Manuelles Konfigurieren von DirectAccess
        2. Beheben von DirectAccess-Problemen
      4. Konfigurieren des DirectAccess-Servers
      5. Übung: Konfigurieren von DirectAccess mit Netsh
        1. Übung 1: DirectAccess-Konfiguration mit Netsh
      6. Zusammenfassung der Lektion
      7. Lernzielkontrolle
    3. Lektion 2: Remoteverbindungen
      1. Virtuelle private Netzwerke
      2. VPN-Authentifizierungsprotokolle
      3. VPN-Reconnect
      4. NAP-Wartung
      5. Remotedesktop und die Veröffentlichung von Anwendungen
      6. Einwählverbindungen
      7. Konfigurieren von Windows 7 für die Annahme von eingehenden Verbindungen
      8. Überwachung von Remoteverbindungen
      9. Übung: Konfigurieren von Remoteverbindungen
        1. Übung 1: Konfigurieren einer VPN-Verbindung
        2. Übung 2: Ändern der VPN-Verbindungseigenschaften
      10. Zusammenfassung der Lektion
      11. Lernzielkontrolle
    4. Rückblick auf dieses Kapitel
    5. Zusammenfassung des Kapitels
    6. Schlüsselbegriffe
    7. Übungen mit Fallbeispiel
      1. Übung 1: DirectAccess bei Wingtip Toys
      2. Übung 2: Remote Access bei Tailspin Toys
    8. Vorgeschlagene Übungen
      1. Konfigurieren von DirectAccess
      2. Konfigurieren von Remoteverbindungen
    9. Machen Sie einen Übungstest
  16. 11. BitLocker und Mobilitätsoptionen
    1. Bevor Sie beginnen
    2. Lektion 1: Verwalten von BitLocker
      1. BitLocker
        1. BitLocker-Modi
        2. Verwalten des TPM-Chips
        3. Konfigurieren eines Datenwiederherstellungsagenten für BitLocker
        4. Aktivieren von BitLocker
      2. BitLocker To Go
        1. Richtlinien für BitLocker To Go
        2. BitLocker-Wiederherstellung
        3. Manage-bde.exe
      3. Übung: Konfigurieren von BitLocker To Go
        1. Übung 1: Konfigurieren der Richtlinien für BitLocker To Go
        2. Übung 2: Anwenden der Richtlinien für BitLocker To Go
      4. Zusammenfassung der Lektion
      5. Lernzielkontrolle
    3. Lektion 2: Windows 7 und Mobilität
      1. Offlinedateien
        1. Richtlinien für Offlinedateien
        2. Transparente Zwischenspeicherung
        3. Offlinedateiausschlüsse
        4. Verwenden des Synchronisierungscenters
        5. Konfigurieren eines freigegebenen Ordners für Offlinedateien
      2. Energieoptionen unter Windows 7
        1. Erweiterte Energieeinstellungen
        2. Gruppenrichtlinien für die Energieverwaltung
        3. Energieverwaltung auf der Befehlszeile
      3. Übung: Verwalten von Energiesparplänen
        1. Übung 1: Erstellen eines benutzerdefinierten Energiesparplans
        2. Übung 2: Migrieren eines Energiesparplans
      4. Zusammenfassung der Lektion
      5. Lernzielkontrolle
    4. Rückblick auf dieses Kapitel
    5. Zusammenfassung des Kapitels
    6. Schlüsselbegriffe
    7. Übungen mit Fallbeispiel
      1. Übung 1: Zugriff auf Offlinedateien bei Contoso
      2. Übung 2: Verwenden von BitLocker bei Tailspin Toys
    8. Vorgeschlagene Übungen
      1. Konfigurieren von BitLocker und BitLocker To Go
      2. Konfigurieren der Mobilitätsoptionen
    9. Machen Sie einen Übungstest
  17. 12. Windows Update und Windows Internet Explorer
    1. Bevor Sie beginnen
    2. Lektion 1: Aktualisieren von Windows 7
      1. Konfigurieren von Windows Update
        1. Updates für andere Microsoft-Produkte
        2. Konfigurieren von Windows Update mit einem Proxyserver
        3. Manuelles Installieren von Windows 7-Updatedateien
      2. Wartungscenter
      3. Windows Server Update Services
      4. Richtlinien für Windows Update
      5. Microsoft Baseline Security Analyzer
      6. Übung: Konfigurieren von Windows Update
        1. Übung 1: Konfigurieren von Windows Update in der Systemsteuerung
        2. Übung 2: Konfigurieren von Windows Update mit Gruppenrichtlinien
      7. Zusammenfassung der Lektion
      8. Lernzielkontrolle
    3. Lektion 2: Konfigurieren von Internet Explorer
      1. Die Kompatibilitätsansicht im Internet Explorer
      2. Konfigurieren von Sicherheitseinstellungen
      3. SmartScreen-Filter
      4. Verwalten des InPrivate-Modus
      5. Add-Ons und Suchanbieter
      6. Popupblocker
      7. Konfigurieren von SSL-Zertifikaten
      8. Übung: InPrivate-Modus und Add-Ons
        1. Übung 1: Ausprobieren des InPrivate-Modus
        2. Übung 2: Verwalten von Add-Ons für Internet Explorer
      9. Zusammenfassung der Lektion
      10. Lernzielkontrolle
    4. Rückblick auf dieses Kapitel
    5. Zusammenfassung des Kapitels
    6. Schlüsselbegriffe
    7. Übungen mit Fallbeispiel
      1. Übung mit Fallbeispiel 1: Windows Update bei Contoso
      2. Übung mit Fallbeispiel 2: Internet Explorer bei Wingtip Toys
    8. Vorgeschlagene Übungen
      1. Konfigurieren von Updates für Windows 7
      2. Konfigurieren von Internet Explorer
    9. Machen Sie einen Übungstest
  18. 13. Überwachung und Leistung
    1. Bevor Sie beginnen
    2. Lektion 1: Überwachen von Systemen
      1. Systemüberwachung und Berichterstellung
        1. Leistungsüberwachung
        2. Sammlungssätze
        3. Erstellen eines Sammlungssatzes
        4. Anpassen von Sammlungssätzen
        5. Erstellen von Sammlungen über die Befehlszeile
        6. Generieren eines Systemdiagnoseberichts
      2. Verfolgen von Zuverlässigkeit, Stabilität und Gesamtleistung des Systems
        1. Zuverlässigkeitsüberwachung
        2. Der Stabilitätsindex
        3. Das Stabilitätsdiagramm
      3. Arbeiten mit dem Wartungscenter
        1. Ändern von Wartungscentereinstellungen
        2. Der Windows-Leistungsindex
      4. Systemprogramme zum Untersuchen von Prozessen und Diensten
        1. Task-Manager
        2. Ressourcenmonitor
        3. Process Explorer
      5. Protokollieren und Weiterleiten von Ereignissen und Ereignisabonnements
        1. Benutzerdefinierte Ansichten
        2. Anwendungs- und Dienstprotokolle
        3. Verknüpfen von Aufgaben mit Ereignissen
        4. Kombinieren der Netzwerkdiagnose mit der Ereignisanzeige
        5. Ereignisweiterleitung und Ereignisabonnements
        6. Abonnements
        7. Konfigurieren eines sammlungsinitiierten Abonnements
        8. Konfigurieren eines quellinitiierten Abonnements
        9. Erstellen eines Ereignisabonnements
      6. Übung: Ermitteln der aktuellen Datenträgerleistung mit der Leistungsüberwachung
        1. Übung 1: Hinzufügen und Überwachen von Datenträgerleistungsindikatoren
        2. Übung 2: Konfigurieren der Leistungsüberwachung und Überwachen der Datenträgerleistung
      7. Zusammenfassung der Lektion
      8. Lernzielkontrolle
    3. Lektion 2: Konfigurieren von Leistungseinstellungen
      1. Abrufen von Systeminformationen mit WMI
        1. WMI-Anbieter
        2. Der CIMOM
        3. Der WMI-Dienst
        4. Das CIM-Repository
        5. CIM-Klassen
        6. WMI-Verbraucher
        7. WMI-Skriptingbibliothek
        8. Namenskonvention für Variablen
        9. Die WMI-Administrationstools
        10. WMI CIM Studio
        11. WMI Object Browser
        12. Das Tool WMI Event Registration
        13. WMI Event Viewer
      2. Verwenden des Tools Systemkonfiguration
      3. Verwenden der Konsole Dienste
      4. Konfigurieren von Leistungsoptionen
      5. Konfigurieren des Schreibcaches für Festplatten
      6. Untersuchen von Leistungsproblemen mit der Ereignisanzeige
      7. Konfigurieren von Prozessen im Task-Manager
      8. Konfigurieren der Netzwerkleistung
      9. Windows-Leistungsanalysetools
        1. Trace Capture, Processing, and Command-Line Analysis Tool
        2. Visual Trace Analysis Tool
        3. On/Off Transition Trace Capture Tool
      10. Übung: Herunterladen und Benutzen der Windows-Leistungsanalysetools
        1. Übung 1: Herunterladen und Installieren des SDKs
        2. Übung 2: Installieren des Windows Performance Toolkits
        3. Übung 3: Aufzeichnen von Ablaufverfolgungen mit Xperf.exe
      11. Zusammenfassung der Lektion
      12. Lernzielkontrolle
    4. Rückblick auf dieses Kapitel
    5. Zusammenfassung des Kapitels
    6. Schlüsselbegriffe
    7. Übungen mit Fallbeispiel
      1. Übung mit Fallbeispiel 1: Verwenden von Sammlungssätzen und Ereignisweiterleitung
      2. Übung mit Fallbeispiel 2: Problembehandlung für Leistungsprobleme auf einem Clientcomputer
    8. Vorgeschlagene Übungen
      1. Arbeiten mit den Leistungsüberwachungstools
      2. Verwalten der Ereignisprotokollierung
      3. Schreiben von WMI-Skripts
    9. Machen Sie einen Übungstest
  19. 14. Datensicherung und Wiederherstellung
    1. Bevor Sie beginnen
    2. Lektion 1: Datensicherung
      1. Planen von Datensicherungen in der Konsole Sichern und Wiederherstellen
        1. Datei- und Ordnersicherung
        2. Ordnerstruktur bei der Datei- und Ordnersicherung
      2. Durchführen von Systemabbildsicherungen
        1. Aufbau einer Systemabbildsicherung
      3. Übung: Konfigurieren einer Datei- und Ordnersicherung
        1. Übung 1: Konfigurieren einer Datensicherung
        2. Übung 2: Erstellen eines Systemreparaturdatenträgers
      4. Zusammenfassung der Lektion
      5. Lernzielkontrolle
    3. Lektion 2: Systemwiederherstellung
      1. Durchführen einer Systemwiederherstellung
        1. Computerschutz
        2. Erweiterte Wiederherstellungsmethoden
        3. Wiederherstellen aus einer Systemabbildsicherung
      2. Erweiterte Startoptionen und Systemwiederherstellungsoptionen
        1. Systemwiederherstellungsoptionen
        2. Die letzte als funktionierend bekannte Konfiguration
      3. Systemstartoptionen in Windows 7
        1. Startkonfigurationsdaten
      4. Wiederherstellen der Vorversion eines Treibers
      5. Übung: Konfigurieren des Computerschutzes, Erstellen eines Wiederherstellungspunkts und Durchführen einer Systemwiederherstellung
        1. Übung 1: Konfigurieren des Computerschutzes
        2. Übung 2: Einen Wiederherstellungspunkt von Hand erstellen
        3. Übung 3: Durchführen einer Systemwiederherstellung
      6. Zusammenfassung der Lektion
      7. Lernzielkontrolle
    4. Lektion 3: Wiederherstellen von Dateien und Ordnern
      1. Wiederherstellen beschädigter oder gelöschter Dateien aus der Vorgängerversion
        1. Wiederherstellen von Dateien und Ordnern
        2. Schattenkopien
        3. Wiederherstellen umbenannter und gelöschter Dateien
        4. Wiederherstellen mehrerer Vorgängerversionen derselben Datei
        5. Der Volumeschattenkopiedienst
        6. Wiederherstellen von Benutzerprofilen
      2. Konfigurieren von Computerschutz und Datenträgernutzung
      3. Übung: Wiederherstellen einer Datei, die umbenannt wurde
        1. Übung: Wiederherstellen einer umbenannten Datei
      4. Zusammenfassung der Lektion
      5. Lernzielkontrolle
    5. Zusammenfassung des Kapitels
    6. Rückblick auf dieses Kapitel
    7. Schlüsselbegriffe
    8. Übungen mit Fallbeispiel
      1. Übung mit Fallbeispiel 1: Support für Datensicherung und Wiederherstellung
      2. Übung mit Fallbeispiel 2: Beseitigen von System- und Konfigurationsproblemen
    9. Vorgeschlagene Übungen
      1. Durchführen von Datensicherungen
      2. Konfigurieren der Systemwiederherstellung
      3. Wiederherstellen von Dateien und Ordnern
    10. Machen Sie einen Übungstest
  20. A. Antworten
    1. Kapitel 1: Antworten zur Lernzielkontrolle
      1. Lektion 1
      2. Lektion 2
      3. Lektion 3
    2. Kapitel 1: Antworten zu den Übungen mit Fallbeispiel
      1. Übung 1: Installieren von Windows 7 bei Contoso
      2. Übung 2: Migrieren von Benutzerdaten bei Fabrikam
    3. Kapitel 2: Lernzielkontrolle
      1. Lektion 1
      2. Lektion 2
    4. Kapitel 2: Übung mit Fallbeispiel
      1. Übung mit Fallbeispiel 1: Generieren eines Systemabbilds
      2. Übung mit Fallbeispiel 2: Arbeiten mit VHDs
    5. Kapitel 3: Lernzielkontrolle
      1. Lektion 1
      2. Lektion 2
    6. Kapitel 3: Übung mit Fallbeispiel
      1. Übung mit Fallbeispiel 1: Bereitstellen eines Abbilds mit mehreren Language Packs
      2. Übung mit Fallbeispiel 2: Bereitstellen eines Abbilds auf 100 Clientcomputern
    7. Kapitel 4: Lernzielkontrolle
      1. Lektion 1
      2. Lektion 2
    8. Kapitel 4: Übung mit Fallbeispiel
      1. Übung mit Fallbeispiel 1: Erzwingen einer Treibersignierungsrichtlinie
      2. Übung mit Fallbeispiel 2: Verwalten von Datenträgern
    9. Kapitel 5: Antworten zur Lernzielkontrolle
      1. Lektion 1
      2. Lektion 2
    10. Kapitel 5: Antworten zu den Übungen mit Fallbeispiel
      1. Übung 1: Konfigurieren der Anwendungskompatibilität bei Fabrikam
      2. Übung 2: Beschränken von Anwendungen bei Contoso
    11. Kapitel 6: Lernzielkontrolle
      1. Lektion 1
      2. Lektion 2
      3. Lektion 3
    12. Kapitel 6: Übung mit Fallbeispiel
      1. Übung mit Fallbeispiel 1: Implementieren der IPv4-Konnektivität
      2. Übung mit Fallbeispiel 2: Implementieren der IPv6-Konnektivität
      3. Übung mit Fallbeispiel 3: Verwenden von Windows 7-Notebooks in Drahtlosnetzwerken
    13. Kapitel 7: Antworten zur Lernzielkontrolle
      1. Lektion 1
      2. Lektion 2
    14. Kapitel 7: Antworten zu den Übungen mit Fallbeispiel
      1. Übung 1: Client-Firewalls an einer Universität
      2. Übung 2: Desktopunterstützung in der Antarktis
    15. Kapitel 8: Antworten zur Lernzielkontrolle
      1. Lektion 1
      2. Lektion 2
      3. Lektion 3
    16. Kapitel 8: Antworten zu den Übungen mit Fallbeispiel
      1. Übung 1: Berechtigungen und Verschlüsselung
      2. Übung 2: Konfigurieren der Contoso-Zweigstellen
    17. Kapitel 9: Antworten zur Lernzielkontrolle
      1. Lektion 1
      2. Lektion 2
    18. Kapitel 9: Antworten zu den Übungen mit Fallbeispiel
      1. Übung 1: Benutzerkontensteuerung bei Coho Vineyard
      2. Übung 2: Beheben von Kennwortproblemen bei Wingtip Toys
    19. Kapitel 10: Antworten zur Lernzielkontrolle
      1. Lektion 1
      2. Lektion 2
    20. Kapitel 10: Antworten zu den Übungen mit Fallbeispiel
      1. Übung 1: DirectAccess bei Wingtip Toys
      2. Übung 2: Remote Access bei Tailspin Toys
    21. Kapitel 11: Antworten zur Lernzielkontrolle
      1. Lektion 1
      2. Lektion 2
    22. Kapitel 11: Antworten zu den Übungen mit Fallbeispiel
      1. Übung 1: Zugriff auf Offlinedateien bei Contoso
      2. Übung 2: Verwenden von BitLocker bei Tailspin Toys
    23. Kapitel 12: Antworten zur Lernzielkontrolle
      1. Lektion 1
      2. Lektion 2
    24. Kapitel 12: Übung mit Fallbeispiel
      1. Übung mit Fallbeispiel 1: Windows Update bei Contoso
      2. Übung mit Fallbeispiel 2: Internet Explorer bei Wingtip Toys
    25. Kapitel 13: Lernzielkontrolle
      1. Lektion 1
      2. Lektion 2
    26. Kapitel 13: Übung mit Fallbeispiel
      1. Übung mit Fallbeispiel 1: Verwenden von Sammlungssätzen und Ereignisweiterleitung
      2. Übung mit Fallbeispiel 2: Problembehandlung für Leistungsprobleme auf einem Clientcomputer
    27. Kapitel 14: Lernzielkontrolle
      1. Lektion 1
      2. Lektion 2
      3. Lektion 3
    28. Kapitel 14: Übung mit Fallbeispiel
      1. Übung mit Fallbeispiel 1: Support für Datensicherung und Wiederherstellung
      2. Übung mit Fallbeispiel 2: Beseitigen von System- und Konfigurationsproblemen
  21. B. Glossar
  22. C. Die Autoren
  23. Stichwortverzeichnis
  24. Impressum