Der zweite Teil dieses Artikels analysiert, was ich als »urban turn« der RMA bezeichne: die Verlagerung technikbegeisterter Diskurse von Waffensystemen, die den gesamten Planeten erfassen, hin zu technischen Innovationen, die es erlauben, die kleinsten Winkel der sich entwickelnden »Megacities« zu kontrollieren. Ausgehend vom Konzept der »permanenten Lufthoheit«, bestehen solche Strategien in der flächendeckenden Bestückung »gegnerischer« Städte mit einer großen Zahl miniaturisierter Überwachungs- und Zielerfassungssysteme. Die sind darauf ausgerichtet, die kontinuierliche Verfolgung und Zerstörung erkannter »Ziele« zu unterstützen. Der letzte Teil des Artikels befasst sich mit den Schlussfolgerungen für die Theorie und weitere Erforschung der ...

Get Kriegsmaschinen – Roboter im Militäreinsatz (TELEPOLIS) now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.