O'Reilly logo

Lesermodelle und Lesertheorien by Marcus Willand

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

I EINLEITUNG

Die theoriegeschichtliche Entwicklung literaturwissenschaftlicher Lesermodelle

Doch schlieβen wir, ehe wir ins Interpretieren kommen.

Jacques Derrida: Disseminarion1

1 Theoriegeschichte des Lesers2

Für die Wissenschaftsgeschichte der Literaturtheorie können drei Phasen angenommen werden: Eine autorbezogene (hermeneutische), eine textbezogene (formalistische oder strukturalistische) und eine leserbezogene (rezeptionstheoretische) Phase. Mit etwas gutem Willen zur Generalisierung3 lassen sich diese auch als in dieser Reihenfolge historisch aufeinander auf bauend und voneinander abgrenzend rekonstruieren. Neben Terry Eagleton und Fotis Jannidis (et al.) geht auch Oliver Jahraus von dieser Trias aus.4 Er argumentiert, man könne

das ...

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required