Tabellenkalkula tionen mit Calc
189
Summen über Mehrwertsteuerberechnungen bis hin zu statistischen
Auswertungen oder finanzmathematischen Kalkulationen.
Arbeiten mit Formeln
Formeln sind es, was Calc ausmacht. Konkret geht es darum, Berech-
nungen schnell und richtig auszuführen.
Zellbezüge statt konstanter Werte
Achten Sie dabei insbesondere darauf, dass Sie wenn immer mög-
lich Zellbezüge statt fester Zahlen eingeben. Calc lebt als Kalkulati-
onsprogramm damit, dass man mit Zahlen spielen kann, aber nicht,
dass man ständig die Formeln anpassen muss.
Abb. 3.41: Konstante Werte sind nicht exibel genug
Zellbezüge
Arbeiten Sie so viel wie möglich mit Zellbezügen. Dazu positionieren
Sie zunächst den Zellzeiger in der betreffenden Zelle, im Beispiel in
B7.
Damit Calc weiß, dass die folgenden Eingaben nicht einfach wie bis-
her in die Tabelle geschrieben werden sollen, sondern dass es sich
dabei um Anweisungen zum Rechnen handelt, beginnt die Eingabe
mit einem Gleichheitszeichen (=). Dadurch wird die Eingabe zu einer
Formel.
Kapitel 3
190
Abb. 3.42: Es geht los mit der Formel
Dann klicken Sie in die erste Zelle, die zur Berechnung herangezo-
gen werden soll, hier B4, oder geben B4 ein. Danach geben Sie – wie
beim Taschenrechner – das entsprechende Rechenzeichen ein, hier +.
Anschließend klicken Sie in die nächste Zelle (B5) bzw. geben B5 ein
und fügen wieder ein Pluszeichen hinzu, bis Sie zum Schluss in die
Zelle B6 klicken bzw. b6 eingeben.
Abb. 3.43: Die Formel entsteht
Achten Sie beim Eingeben auf die farbigen Zellmarkierungen.
Diese helfen Ihnen, schneller Fehler zu entdecken. Die kleinen
Buchstaben werden zudem von Calc automatisch in Großbuch-
staben umgewandelt.
Tabellenkalkula tionen mit Calc
191
Beenden Sie Ihre Eingabe mit Ü. Danach erscheint das Ergebnis
in der Zelle B7.
Abb. 3.44: Fertig!
Wenn Sie nun einen Wert aus dieser Spalte verändern, wird automa-
tisch das neue Ergebnis angezeigt.
Bei der Berechnung können Sie zunächst folgende Rechenzeichen
verwenden:
Zeichen Operation
+
Addieren
-
Subtrahieren
*
Multiplizieren
/
Dividieren
Dabei gelten die gleichen Rechenregeln wie in der Mathematik. Ins-
besondere ist der Grundsatz Punktrechnung vor Strichrechnung zu
beachten und es ist dementsprechend mit Klammern zu arbeiten.
Für die restlichen Berechnungen in unserem Beispiel müssten Sie an
sich die zuvor beschriebene Vorgehensweise in den Zellen C7 und
D7 wiederholen.
Ist jedoch die Struktur der Formeln identisch, können Sie die Formel
(hier Zelle B7) mithilfe der AutoAusfüllen-Funktion in die Zellen C7
und D7 übertragen. Positionieren Sie dazu den Zellzeiger auf der
Zelle mit der Formel und führen Sie den Mauszeiger auf das Ausfüll-
kästchen unten rechts, bis er zum Pluszeichen wird. Dann klicken Sie,
halten die Maustaste gedrückt und ziehen bis zur Zelle D7.

Get LibreOffice 5 now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.