Plugins anderer Hersteller

Es sind zwar eine Reihe von Photoshop-Plugins zur Verbesserung der Beleuchtung in der digitalen Dunkelkammer auf dem Markt, aber Photoshop selbst hat ja schon so viele Funktionen (und ist teuer genug). Sie müssen nicht unbedingt weitere Plugins zu Photoshop dazukaufen, denn schon die integrierten Funktionen genügen, um ein Leben lang immer Neues zu entdecken.

Trotzdem verwenden viele Berufsfotografen und Bildgestalter weitere Tools, um bei der Nachbearbeitung die Tonwerte und den Gesamteindruck ihrer Bilder zu verbessern. Ich selbst greife regelmäßig zu Filtern aus den Plugins Nik Color Efex Pro, Topaz Adjust und Topaz Simplify.

Manchmal können Sie mit diesen Filtern die Wirkung der Ausleuchtung von Fotos verbessern, wobei Mystical Lighting von Auto FX Software eine Sonderstellung einnimmt, weil es speziell für Beleuchtungseffekte im Hinblick auf die Richtung und Qualität des Lichts geschaffen wurde – und um das Licht zu verbessern.

Wie die Beleuchtungseffekte-Filter von Photoshop funktioniert auch Mystical Lighting nur im 8-Bit-Modus. Sie müssen das Bild also wieder mit Bild > Modus > 8-Bit-Kanal in ein 8-Bit-Format konvertieren, wenn Sie mit größerer Bittiefe arbeiten. Außerdem bewirkt Mystical Lighting Effekte, die leicht übertrieben werden können. Verwenden Sie also dieses Plugin mit Augenmaß und übernehmen Sie die Effekte zunächst nur in eine duplizierte Ebene, um die Deckkraft zu reduzieren, wenn die Wirkung zu stark werden sollte.

Hinter einem ...

Get Licht und Beleuchtung im Fokus now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.