4Operationalisierung von Vertrauen

Wir haben bisher festgestellt, dass Vertrauen in der interdisziplinären Forschung unterschiedlich definiert wird (vgl. Kap. 2) und dass für linguistische Untersuchungen die Auffassung von Vertrauen als soziale Einstellung zentral ist (vgl. Kap. 3). Wie andere Einstellungen entwickelt sich auch Vertrauen in semiotischen Prozessen. Damit rücken kommunikative Aspekte der Vertrauensbildung in den Vordergrund. Diese Perspektivierung eröffnet einen Rahmen für linguistische Untersuchungen. Um Vertrauen untersuchen zu können, muss zunächst ein Analyseinstrumentarium entwickelt werden, das es uns ermöglicht, die Vertrauensbildung linguistisch zu erfassen. Für die Entwicklung eines solchen Analysewerkzeugs müssen wir ...

Get Linguistische Vertrauensforschung now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.