5.3.5Das p-Zentren-Problem

5.3.5.1Problemstellung und mathematisches Modell

Es gelten weiterhin alle Definitionen, die im vorherigen Abschnitt hinsichtlich des kontinuierlichen Zentrum-Problems mit nur einem Standort eingeführt wurden. Zusätzlich existiert eine Menge von Standorten S mit maximal p Elementen, für die es die optimalen Standorte zu bestimmen gilt.

Die zu ermittelnden Koordinaten (ui, vi) der Standorte ∈ S und die Zuordnungen der Kunden zu den Standorten sind so zu bestimmen, dass die maximal auftretende, mit den Bedarfen gewichtete Distanz zwischen den Standorten und den Bedarfsorten minimiert wird.407 Für die Zuordnung der einzelnen Bedarfsorte j D zu einem Standort ∈ S werden binäre Zuordnungsvariablen xij verwendet. Das gesamte ...

Get Logistik-Entscheidungen, 2nd Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.