O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Logistikwissen kompakt, 8th Edition

Book Description

Das bewährte Lehrbuch vermittelt in bereits 8. Auflage die Grundlagen von Supply Chain Management und IT-gestützter Logistik. Für eine rasche Orientierung und leichteren Zugang zum Thema wurde die Neuauflage deutlich verkürzt und komprimiert.

Die Schwerpunkte umfassen Distributionssysteme von Konsumgütern, Lagerhausmanagement und Paket- und Expressdienste; Strategien des Outsourcings und Logistik-Controlling runden das Werk ab.

Table of Contents

  1. Cover
  2. Title Page
  3. Impressum
  4. Vorwort
  5. Inhalt
  6. Abkürzungsverzeichnis
  7. Abbildungsverzeichnis
  8. Tabellenverzeichnis
  9. 1 Strategien des Supply Chain Management
    1. 1.1 Einführung
    2. 1.2 Das Grundmodell des Supply Chain Management und dessen Kritik
    3. 1.3 Die Methoden des Supply Chain Management
      1. 1.3.1 Postponement
      2. 1.3.2 Der Bullwhip-Effekt
  10. 2 Informationssysteme in Logistiknetzwerken
    1. 2.1 Einführung
    2. 2.2 Standards für den elektronischen Datenaustausch
    3. 2.3 Kosten, Nutzen und Verbreitung von EDI in der Logistikkette
    4. 2.4 Auto-Identifikationstechniken in der Logistikkette: Barcodes und RFID
    5. 2.5 Telematik im Konzept von Industrie 4.0
  11. 3 Logistiksysteme der Materialwirtschaft
    1. 3.1 Nummerierungssysteme
    2. 3.2 Die ABC-Analyse und die XYZ-Analyse
    3. 3.3 Push- und Pullkonzepte im Materialfluss
    4. 3.4 Warteschlangen in Bediensystemen der Logistik
    5. 3.5 Anlieferkonzepte der Beschaffungslogistik
  12. 4 Speditionen als Integratoren der Logistikkette
    1. 4.1 Grundlegende Begriffe und Übersicht
    2. 4.2 3PL-Provider und Kontraktlogistik
  13. 5 Der Werkverkehr und die Systemverkehre mit dem Lkw
    1. 5.1 Rechtliche Grundlagen des Straßengüterverkehrs
    2. 5.2 Der Speditionssammelgutverkehr
      1. 5.2.1 Sendungsstrukturen im Straßengüterverkehr
      2. 5.2.2 Die Transportkette im Speditionssammelgutverkehr
      3. 5.2.3 Kostenstrukturen im Speditionssammelgutverkehr
      4. 5.2.4 Netzwerktypen im Sammelgutverkehr
    3. 5.3 Fuhrparkmanagement
    4. 5.4 Die Euro-Abgasnormen und der saubere Lkw
  14. 6 Distributionssysteme der Handelslogistik: Struktur und Strategien
    1. 6.1 Allgemeine Kennzeichen von Distributionssystemen
    2. 6.2 Konfiguration und Kostenstruktur von Distributionssystemen
    3. 6.3 Die Zentralisierung der Distribution
    4. 6.4 Distributionssysteme der Hersteller
    5. 6.5 Distributionssysteme im Handel
    6. 6.6 Transitterminals, Warenverteilzentren und Cross-Docking
    7. 6.7 Distributionssysteme von Frischdiensten
  15. 7 Distributionssysteme in der E-Logistik
    1. 7.1 Einführung
    2. 7.2 Veränderungen der Logistik durch E-Commerce im B2C-Segment
    3. 7.3 Logistikkosten im virtuellen Online-Handel
    4. 7.4 E-Fulfillment im B2C-Handel
      1. 7.4.1 Kundenanforderungen im B2C-Handel
      2. 7.4.2 Die Logistik der Endkundenbelieferung
      3. 7.4.3 Probleme des Fulfillments in der Endkundenbelieferung
    5. 7.5 Die Rolle der Logistikdienstleister in der E-Logistik
    6. 7.6 Erfolgsfaktoren auf dem Gebiet der E-Logistik
  16. 8 Europa-Strategien für Distributionsnetzwerke
    1. 8.1 Der Europäische Binnenmarkt
    2. 8.2 Neue Distributionsstrukturen in Europa
    3. 8.3 Strategien in der Euro-Logistik
    4. 8.4 Logistik in Osteuropa
    5. 8.5 Fallstudie zur Planung von Lagerstandorten mit Euronetz
  17. 9 Paketdienste als Treiber für moderne Logistikkonzepte
    1. 9.1 Grundlegende Begriffe und Übersicht
    2. 9.2 Wachsende KEP-Märkte in Deutschland
    3. 9.3 Das Internet als KEP-Treiber
    4. 9.4 Die KEP-Dienste und die neuen Sicherheitskonzepte
    5. 9.5 Internationale Paketmärkte in der EU
  18. 10 Strategien der Ersatzteillogistik
    1. 10.1 Die Ersatzteilversorgung als Organisation
    2. 10.2 Die Sortimentsstruktur in der Ersatzteilorganisation
    3. 10.3 Lagerhaltungsstrategien im Ersatzteilgeschäft
    4. 10.4 Die Anforderungen des After-Sales-Service
  19. 11 Das Lagerhausmanagement und die Bestellpolitiken
    1. 11.1 Das Zielsystem und dessen Umsetzung
    2. 11.2 Das Lagerhauslayout
    3. 11.3 Kommissioniersysteme
    4. 11.4 Zweistufige Lagersysteme
    5. 11.5 Bestellpolitiken und Sicherheitsbestände bei stochastischer Nachfrage
    6. 11.6 Die Aggregation der regionalen Sicherheitsbestände im Zentrallager
  20. 12 Die Citylogistik
  21. 13 Nachhaltiges Logistikmanagement
  22. 14 Strategien des Outsourcings
    1. 14.1 Begriff und Arten des Outsourcings
    2. 14.2 Chancen und Risiken des Outsourcings
    3. 14.3 Identifikation outsourcingfähiger Leistungen
    4. 14.4 Methoden zur Unterstützung von Outsourcing-Entscheidungen
    5. 14.5 Erfolgsfaktoren des Outsourcings
  23. 15 Controlling von Logistiksystemen
    1. 15.1 Ziele des Logistikcontrollings
    2. 15.2 Instrumente des Logistikcontrollings im Überblick
    3. 15.3 Die Prozesskostenrechnung als Logistikkostenrechnung
    4. 15.4 Logistikkennzahlen und Logistikkennzahlensysteme
  24. Literaturverzeichnis
  25. Stichwortverzeichnis