O'Reilly logo

Mac OS X Server 10.6: Die Kommunikationszentrale für Mac, Windows, Linux und iPhone by André Aulich

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

DHCP

Damit Ihre Clients im lokalen Netzwerk untereinander kommunizieren können, müssen diese Geräte IP-Adressen aus Ihrem lokalen Subnetz verwenden.

Am besten richten Sie dazu einen DHCP-Server auf einem Ihrer NAT-Router ein. Bestimmen Sie dazu einen Adressbereich, in dem Adressen dynamisch vergeben werden, und geben Sie außerdem die IP-Adresse Ihres Servers als DNS-Server bekannt.

Falls Sie den DHCP-Dienst auf einem Mac OS X Server-System anbieten möchten, so wählen Sie im Server-Admin DHCP → TEILNETZE aus.

Der Server-Admin schlägt Ihnen bereits das Subnetz vor, in dem sich Ihr Server befindet. Geben Sie dem Teilnetz einen Namen, der für Sie Sinn macht, und geben Sie die erste und die letzte Adresse aus dem von Ihnen gewählten Adressbereich an. ...

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required