2.2Erfolgsrechnung

2.2.1Break-Even-Analyse

Die Break-Even-Analyse untersucht den Zusammenhang zwischen Umsatz, Kosten und Gewinn und nutzt ihn für die Erfolgsrechnung, indem sie die Menge medizinischer Leistungen bestimmt, bei deren Realisierung der gesamte Umsatz die Gesamtkosten gerade deckt und dessen Unterschreitung Verluste zur Folge hat. Demgegenüber legt sie jene Leistungsmenge fest, ab der eine Gesundheitseinrichtung in die Gewinnzone gelangt. Der Break-Even-Point beschreibt somit als Gewinnschwelle die Gleichheit der fixen und variablen Kosten mit dem Umsatz der erbrachten Leistungsmenge und erlaubt unter anderem Aussagen über

die Mindestleistungsmenge für einen wirtschaftlichen Erfolg,

die Gewinnauswirkungen von Leistungsänderungen, ...

Get Management in Gesundheitseinrichtungen now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.