VIMarketingkontrolle

Am Ende des Marketingprozesses steht in erster Linie die Ergebniskontrolle, die ggf. zu Anpassungen der Gesamtkonzeption bzw. einzelner Prozessphasen führen kann. Das Marketing gerät in vielen Unternehmen immer wieder unter Rechtfertigungsdruck. Zunehmend wird gefordert, dass der Wert- und Erfolgsbeitrag messbar gemacht werden soll. Vor diesem Hintergrund kommt der Effektivität und der Effizienz des Ressourceneinsatzes eine besondere Bedeutung zu.

Kontrollen beziehen sich im Kern auf die Gegenüberstellung eines eingetretenen Ist-Zustands mit einem vorgegebenen Soll-Zustand bzw. Zielwert. Der Soll-Zustand leitet sich in der Regel aus der Marketingplanung ab, was die enge Verknüpfung von Marketingplanung und -kontrolle verdeutlicht. ...

Get Marketing, 4th Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.