1 Kommunikationstheoretische Merkmale1

1.1 Massenkommunikation

Wer Kommunikationsformen und -prozesse beschreibt, die einen irgendwie „gemachten“, womöglich technischen Charakter haben, ist leicht versucht, die zu beschreibende Kommunikation an dem zu messen, was man gemeinhin als Urform von Kommunikation betrachtet: der Interaktion face-to-face. Ein solches Verfahren kann heuristisch von Nutzen sein, doch sollten sich damit nicht ungeprüft Wertungen und Vorurteile in die Beschreibung einschleichen. Eine Kommunikation, die in vielfacher Hinsicht weit abliegt von der face-to-face-Kommunikation, ist deshalb nicht von vornherein als weniger „echt“, weniger „tiefgehend“ etc. zu diskreditieren.

Wir wollen im Folgenden auf einige Aspekte hinweisen, ...

Get Mediensprache, 4th Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.