ASP.NET-Serversteuerelemente

Das Web Forms-Programmiermodell realisiert eine zusätzliche Abstraktionsebene bei der Webprogrammierung. Klassische ASP-Seiten beinhalten direkt HTML-Code (oder ein anderes Ausgabeformat). ASP.NET-Seiten beinhalten hingegen neben konventionellem HTML-Code auch spezielle Tags mit dem Attribut runat="server". Diese Tags werden als Serversteuerelemente (Web Server Controls) bezeichnet.

Wichtig

In ASP.NET ist es auch weiterhin erlaubt, reines HTML sowie Render- und Display-Blöcke alternativ zu Serversteuerelementen zu verwenden. Diese Inhalte können dann aber nicht über ein Objekt auf der Serverseite verändert werden. Um die gesamte Seite objektorientiert manipulierbar zu machen, muss man die Serversteuerelemente Label

Get Microsoft ASP.NET 4.0 mit Visual C# 2010 - Das Entwicklerbuch now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.