1
Berechnungsstrukturen
Die wesentlichste Aufgabe von Excel besteht darin, aus den in einem Ar-
beitsblatt eingegebenen Zahlenwerten neue Zahlenwerte zu berechnen. Wel-
che Hilfsmittel Ihnen zum leichteren Verständnis der dabei verwendeten
Formeln zur Verfügung stehen und welche Optionen Sie dabei berücksichti-
gen können, ist Gegenstand dieser ersten Lektion.
Lernziele
Formelzusammenhänge verstehen
Auf Fehlermeldungen reagieren
Berechnungsoptionen
Wenn Sie die in dieser Lektion beschriebenen Übungen nachvollziehen
wollen, können Sie dafür die Beispieldatei Mappe1.xlsx öffnen.
Beispieldatei:
Mappe1
Formelzusammenhänge verstehen
Bei komplexeren Berechnungen in größeren Tabellen ergeben sich Struktu-
ren, die später – besonders für einen Anwender, der nicht an der Entwick-
lung des Formelwerks beteiligt war – nicht immer einfach nachzuvollziehen
sind. Mit speziellen Werkzeugen können Sie die in einer Tabelle vorhande-
nen Berechnungsstrukturen sichtbar machen. Sie finden die dazugehörenden
Befehle auf der Registerkarte
Formeln – vor allem in der Gruppe Formel-
überwachung
.
Übung 1: Prüfung auf gleiche Formelstruktur
In vielen Fällen weisen die Formeln einer Tabelle gleiche oder ähnliche
Strukturen auf. Wenn Sie beispielsweise in einer Tabelle den Umsatz, die
Kosten und den sich daraus ergebenden Gewinn über mehrere Jahre hinweg
darstellen, muss für jedes Jahr der Gewinn als Differenz zwischen Umsatz
und Kosten des Jahres ermittelt werden. Excel vergleicht in einem solchen
Fall die Struktur der Formel in einer Zelle mit der Struktur der Formeln in
den Nachbarzellen.
Lernziel 2.1
1. Aktivieren Sie Tabelle1 in der Beispieldatei und kontrollieren Sie die
Formeln in der Zeile
4.
2. Markieren Sie die Zelle D4. Hier wurde eine Formel eingegeben, die ei-
nen falschen Bezug verwendet: Statt
=D2-D3 steht hier =C2-D3. Wenn
sich in einer solchen Formelreihe Abweichungen zu den Formeln in den
Nachbarzellen ergeben, wird das automatisch durch einen Indikator in
Form eines kleinen grünen Dreiecks links oben in der betreffenden Zelle
gekennzeichnet.
11
3. Nach dem Markieren der Zelle mit dem Indikator wird eine Schaltfläche
angezeigt. Klicken Sie darauf, um die Befehle zur Korrektur anzeigen zu
lassen.
Die Wahl von
Fehler ignorieren
schaltet den
Fehlerindikator ab
4. Wählen Sie hier den Befehl Formel von Links kopieren. Die Struktur der
Formel aus der Zelle
C4 wird dann für die Formel in der Zelle D4 über-
nommen.
Welche Fälle durch einen Indikator gekennzeichnet werden sollen, kön-
nen Sie über das Dialogfeld Excel-Optionen in der Kategorie Formeln
einstellen. Darauf werden wir weiter unten in dieser Lektion noch zu
sprechen kommen.
Tipp: Fehler-
indikator
einstellen
Übung 2: Formelüberwachungsmodus
Um einen Überblick über alle in der Tabelle verwendeten Formeln zu erhal-
ten, können Sie diese – statt der Berechnungsergebnisse – anzeigen lassen.
Lernziel 2.1
1. Wechseln Sie zu Tabelle2.
2. Lassen Sie die Registerkarte Formeln anzeigen und klicken Sie in der
Gruppe
Formelüberwachung auf Formeln anzeigen. Die Formeln im Blatt
werden angezeigt.
Die Breite de
r
Spalten wird
automatisch
vergrößert
3. Zur Anzeige der Berechnungsergebnisse schalten Sie diesen Modus mit
derselben Methode wieder aus.
Übung 3: Formelauswertung verwenden
Die Idee hinter einer Formel ist manchmal nicht einfach auf den ersten Blick
zu verstehen. Das gilt besonders dann, wenn sich eine Formel auf Zellen be-
zieht, die auch wieder Formeln beinhalten. Um eine solche Berechnungskette
schrittweise nachvollziehen zu können, eignet sich die
Formelauswertung.
Lernziel 2.1
12 Kapitel 1
1. Wechseln Sie zu Tabelle3 und markieren Sie am besten zuerst die Zelle
mit der Formel, die am Ende einer Berechnungskette steht. Wählen Sie
hier beispielsweise die Zelle
C4. Darin wird mit =C3/B2 ein Umsatz-
wachstum berechnet. Beachten Sie, dass der Wert in der Zelle
C3 auch
mit
=C2-B2 das Ergebnis einer Berechnung ist.
2. Klicken Sie dann auf der Registerkarte Formeln in der Gruppe Formel-
überwachung
auf Formelauswertung. Das Dialogfeld Formel auswerten
wird angezeigt.
3. Im Dialogfeld wird unter Bezug die Adresse der markierten Zelle und im
Feld
Auswertung die Formel angezeigt. Ein Element ist unterstrichen.
4. Wenn Sie nachvollziehen wollen, wie diese Formel die im Arbeitsblatt
vorhandenen Zahlenwerte in das Ergebnis umsetzt, klicken Sie mehrmals
auf die Schaltfläche
Auswerten. Nach jedem Klick wird der unterstrichene
Teil durch den Zahlenwert ersetzt, auf den dieser Teil der Formel Bezug
nimmt.
5. In komplexeren Arbeitsblättern können sich Formeln auf Zelladressen
beziehen, die ihrerseits wiederum Formeln beinhalten. Durch einen Klick
auf die Schaltfläche
Einzelschritt können Sie solche Kettenbezüge nach-
einander durchlaufen und die Formeln im Dialogfeld sichtbar machen.
Nach jedem Klick auf die Schaltfläche werden Informationen zum ge-
rade unterstrichenen Teil geliefert. Diese werden jeweils in einer neuen
Zeile angezeigt. Die unterschiedliche Farbgebung gibt Auskunft dar-
über, wie die einzelnen Teile der so angezeigten Berechnungskette zu-
sammenhängen. Das funktioniert so lange, bis eine Zelle erreicht wird,
die keine Formel, sondern einen konstanten Zahlenwert beinhaltet.
Berechnungsstrukturen 13

Get Microsoft Excel 2010 Expert - Die offizielle Schulungsunterlage (Exam 77-888) now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.