O'Reilly logo

Microsoft Excel 2010 auf einen Blick by Michael Kolberg

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Die Ober äche von Excel 2010
Nach dem Starten von Excel wird – nach einer kurzen Einblen-
dung des Programmlogos – die Ober äche des Programms
angezeigt.
Sie sollten sich mit den Elementen dieser Ober äche und
ihren Namen vertraut machen, damit Sie sich in diesem Buch und
mit Excel allgemein schnell zurecht nden.
Q Das Programmfenster von Excel ist der durch den äußeren
Rahmen umschlossene Bereich. Es beinhaltet ein als Arbeits-
mappe bezeichnetes Dokument.
Q Diese Arbeitsmappe hat zunächst den allgemeinen Namen
Mappe1, der in der Titelleiste des Programmfensters angezeigt
wird.
Q Oben im Programmfenster fi nden Sie das Menüband , das die
Menüs und die Symbolleisten der früheren Versionen ersetzt.
Q Eine Arbeitsmappe beinhaltet mehrere – standardmäßig
drei – Arbeitsblätter, die auch als Tabellenblätter bezeichnet
werden. Zwischen diesen Blättern können Sie durch Klicken
auf eines der Blattregister Tabelle1, Tabelle2 und Tabelle3 im
unteren Bereich des Fensters wechseln.
Q Ein Tabellenblatt selbst besteht aus einem rechteckigen Gitter-
netz mit 16.384 Spalten und bis zu 1.048.576 Zeilen .
Q Die Spalten sind von links nach rechts mit den Buchstaben A
bis Z beschriftet. Nach Z wird die Beschriftung mit AA bis AZ
fortgeführt, dann BA bis BZ usw. bis XFD.
Q Die Zeilen sind von 1 bis 1048576 nummeriert. Damit stehen
1.500 % mehr Zeilen und 6.300 % mehr Spalten als bei Excel
2003 zur Verfügung.
Q Die Schnittfl ächen der Spalten und Zeilen werden als Zellen
bezeichnet. Eine Zelle ist die Grundeinheit der Tabelle. Darin
werden die einzelnen Daten eingegeben. Mindestens eine der
Zellen ist immer markiert. Diese erkennen Sie an der stärkeren
Umrandung.
Q Zellen werden mit den Bezeichnungen der dazugehörenden
Spalte und Zeile benannt. Beispielsweise trägt die Zelle in der
oberen linken Ecke – also die in der ersten Zeile der ersten
Spalte – den Namen A1. Diese Angabe wird auch als Zell-
adresse bezeichnet. Welche Zelle gerade markiert ist, wird im
Namenfeld angezeigt.
Q Der Mauszeiger hat die Form eines Kreuzes, solange er sich
innerhalb der Tabelle be ndet. Wenn Sie diesen Mauszeiger
auf eine Zelle bewegen und dann die linke Maustaste drücken,
wird diese Zelle aktiviert. Den Erfolg erkennen Sie an der stär-
keren Umrandung der Zelle.
Q In der Bearbeitungsleiste erscheinen während der Eingabe die
eingegebenen Zeichen. Später werden hierin die Inhalte der
gerade markierten Zelle angezeigt.
Q Am unteren Rand des Excel-Fensters befi ndet sich die Status-
leiste , die nützliche Informationen und zusätzliche Elemente zur
Steuerung bereithält.
Q Über die Bildlaufl eisten könne
n Sie den im Fenster angezeigten
Bereich der Tabelle wie üblich verschieben: Klicken Sie auf die
entsprechende Pfeilschaltfl äche, um eine weitere Zeile oder
Spalte anzuzeigen; verschieben Sie das Bildlauffeld, um grö-
ßere Bereiche zu überspringen. Durch Klicken auf den Bereich
zwischen Bildlauffeld und Pfeilschalt ächen erreichen Sie eine
Bewegung um die Breite bzw. Höhe des Bildschirms.
Einige Elemente der Ober äche können Sie ändern; bei-
spielsweise können Sie eine andere Farbgebung der Ober-
äche einstellen. Wie Sie das tun, lesen Sie auf Seite 30 f.
Siehe auch
22 Die Ober äche von Excel 2010
ex2010aeb_02.indd 22 24.05.2010 18:52:08 Uhr
Das Programm kennenlernen
Programmfenster
mit Arbeitsmappe
Die Anzahl der Tabellen im Blattregister können Sie eben-
falls regeln. Auf Seite 69 erfahren Sie, wie man das tut.
Einige Bildschirmelemente können Sie abschalten. Dazu
gehören die Bearbeitungsleiste, die Zeilen- und Spalten-
überschriften und das die Zellen trennende Gitternetz. Wie
man das bewerkstelligt, erfahren Sie auf Seite 77.
Siehe auch
Bildlaufl eisten
Statusleiste
Bearbeitungsleiste
Mauszeiger
Namenfeld
Markierte Zelle
Spalten
Zeilen
Blattregister
Menüband
Titelleiste mit Namen
der Arbeitsmappe
Die Oberfl äche von Excel 2010 23
Das Menüband kann in einer minimierten Form angezeigt
werden. Hinweise zur Arbeit mit diesem Werkzeug liefert
die Seite 26 f.
Auch einen anderen Vergrößerungsmaßstab können Sie ein-
stellen. Darüber gibt die Seite 77 Auskunft.
Siehe auch
Arbeits- bzw.
Tabellenblatt
Symbolleiste für
den Schnellzugriff
ex2010aeb_02.indd 23 24.05.2010 18:52:09 Uhr

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required