O'Reilly logo

Microsoft Excel 2010 auf einen Blick by Michael Kolberg

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Übersicht zu den Druckaufgaben
Die Registerkarte Datei hält eine Kategorie bereit, in dem die
wesentlichsten Einstellungen für den Ausdruck vorgenommen
werden können. Alle wichtigen Befehle sind hier zusammenge-
fasst. Für bestimmte Anpassungen ist es aber besser, wenn Sie
zum Festlegen der Einstellungen die Tabelle selbst vor sich haben
(siehe hierzu weiter hinten in diesem Kapitel).
Ein Excel-Dokument auf dem Standarddrucker
drucken
1
Öffnen Sie die Registerkarte Datei.
2
Wählen Sie Drucken.
3
Rechts sehen Sie eine Vorschau auf das zu erwar-
tende Druckergebnis. Kontrollieren Sie die Vorschau
vor dem Ausdruck.
4
Bei mehrseitigen Dokumenten können Sie über die
Navigationselemente zu anderen Seiten wechseln.
5
Wenn Sie mehrere Drucker installiert haben, können
Sie über die Dropdownliste den gewünschten Drucker
auswählen.
6
Legen Sie hier die gewünschten Einstellungen fest
(siehe auch nächste Seite).
7
Zur Angabe der zu druckenden Exemplare benutzen
Sie das Feld Exemplare.
8
Wenn Sie den Ausdruck starten wollen, klicken Sie
auf Drucken.
Den Standarddrucker können Sie über Geräte und
Drucker im Startmenü von Windows einstellen.
Gewusst wie
Auf das Arbeiten mit anderen Druckern
wird auf Seite 206 eingegangen.
Siehe auch
204 Übersicht zu den Druckaufgaben
4
1
2
3
5
7
8
6
ex2010aeb_13.indd 204 24.05.2010 19:32:31 Uhr
Drucken
Die wichtigsten Einstellungen zum Ausdruck
1
Sie können entscheiden, welche Inhalte der aktiven
Arbeitsmappe gedruckt werden sollen. Wenn Sie nur
einen bestimmten Bereich drucken wollen, markieren
Sie ihn vorher.
2
Wenn Sie beide Seiten des Papiers bedrucken wollen,
wählen Sie Beidseitiger Druck und legen gegebenen-
falls das Papier nach dem Bedrucken der Vorderseite
nochmals umgekehrt in den Drucker.
3
Wenn Sie mehrere Exemplare eines mehrseitigen
Dokuments drucken wollen, können Sie festlegen,
wie die Kopien ausgegeben werden sollen. Durch
Wahl von Sortiert werden zuerst alle Seiten des ersten
Exemplars vollständig gedruckt, bevor das nächste
ausgegeben wird.
4
Tabellen können im Hoch- oder im Querformat aus-
gedruckt werden – entscheiden Sie je nachdem, wie
lang oder breit die zu druckende Tabelle ist.
5
Standardmäßig geht Excel davon aus, dass Sie den
Ausdruck auf Papier im Format DIN A4 vornehmen
wollen. Wenn Sie ein anderes Format wünschen,
müssen Sie das zuerst festlegen. Das Programm liefert
Ihnen dazu eine Liste der gängigsten Alternativen.
6
Mit den Seitenrändern legen Sie den Abstand zwi-
schen dem Rand des Papiers und dem bedruckten
Bereich fest. Dafür liefert Ihnen Excel zunächst einmal
mit den Einstellungen Normal, Breit und Schmal drei
Alternativen.
7
Wenn Sie feststellen, dass eine Tabelle beim Ausdruck
nicht ganz auf das Papier passt, können Sie den Ska-
lierungsfaktor ändern.
Übersicht zu den Druckaufgaben 205
5
3
1
2
4
6
7
ex2010aeb_13.indd 205 24.05.2010 19:32:34 Uhr
Besondere Drucker
Q Wenn das Programm OneNote 2010 auf Ihrem Rechner instal-
liert ist, können Sie über die Option An OneNote 2010 senden
bewirken, dass der Inhalt des Dokuments an dieses Programm
als Notiz gesendet wird. Meist müssen Sie dann noch ange-
ben, in welchem Abschnitt oder auf welcher Seite das Ergebnis
erscheinen soll.
Q Fax überträgt den Inhalt des Dokuments an das Programm
Windows-Fax und -Scan. Das Programm wird automatisch
geöffnet und Sie können Ihre Daten an einen Faxempfänger
senden.
Q Microsoft XPS Document Writer erzeugt ein Dokument, das
andere auf dem Bildschirm anzeigen lassen können, ohne
Excel installiert haben zu müssen. Sie müssen dieser Datei
noch einen Namen geben und sie speichern.
Nach der Wahl eines anderen Druckers starten
Sie den Ausdruck wie auf Seite 204 beschrieben.
Siehe auch
Andere Drucker benutzen
1
Öffnen Sie die Registerkarte Datei und dann in
der Kategorie Drucken die Dropdownliste mit
den verfügbaren Druckern.
2
Wählen Sie einen
Drucker aus.
Druckereigenschaften
1
Durch einen Klick auf den Link Druckereigenschaften öffnen
Sie ein Dialogfeld, über das Sie die Parameter des aktuell
gewählten Druckers festlegen können.
Was Sie dort einstellen können, hängt vom jeweiligen Dru-
cker ab. In der Regel fi nden Sie hier die Möglichkeit zur
Wahl des Papierformats und der Ausrichtung des Papiers.
Die hier vorgenommenen Einstellungen gelten dann als
Grundeinstellung für den Betrieb des Druckers in Excel.
206 Übersicht zu den Druckaufgaben
2
1
1
ex2010aeb_13.indd 206 24.05.2010 19:32:44 Uhr

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required