O'Reilly logo

Microsoft Excel 2010 auf einen Blick by Michael Kolberg

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Die gängigsten Funktionen
Die gängigsten Funktionen – wie SUMME, MITTELWERT usw. –
sind in der Funktionsbibliothek über den Befehl AutoSumme zu
erreichen. Diese – und einige andere – Funktionen verfügen über
eine Besonderheit: Wenn Sie z.B. eine Summe direkt neben oder
unter einem Block von Zahlenwerten berechnen wollen, werden
beim Einfügen der Funktion automatisch die Adressen dieser
benachbarten Zellen als Argumente für die Funktion eingefügt.
Wenn diese Automatik nicht die von Ihnen gewünschten Bezugs-
zellen markiert, können Sie diese aber auch selbst durch Markie-
ren mit der Maus festlegen.
Daten summieren
1
Markieren Sie die Zelle, in der das Berechnungsergebnis
erscheinen soll – beispielsweise die Zelle rechts neben
dem Block der Zellen mit den zu summierenden Werten.
2
Lassen Sie die Registerkarte Formeln anzeigen.
3
Öffnen Sie in der Gruppe Funktionsbibliothek das Menü
zur Schaltfl äche AutoSumme .
4
Wählen Sie den Befehl Summe .
5
Der automatisch gewählte Bereich wird durch einen
Laufrahmen gekennzeichnet und die Argumente werden
zwischen den Klammern angezeigt. Wenn dieser Bereich
gewünscht ist, bestätigen Sie.
6
Wenn Sie einen anderen als diesen automatisch gewähl-
ten Bereich benutzen wollen, markieren Sie ihn mit der
Maus und bestätigen erst dann.
Funktionen wie SUMME, MITTELWERT, ANZAHL usw. ver-
wenden zwei Argumente, die durch einen Doppelpunkt
voneinander abgegrenzt sind – beispielsweise in der Form
SUMME(B3:E3). Das bedeutet, dass die Funktionen alle
Werte im Bereich B3 bis E3 benutzt und diese – wenn Sie
SUMME verwenden – addiert.
Tipp
104 Die gängigsten Funktionen
2
1
3
5
4
6
ex2010aeb_07.indd 104 24.05.2010 19:09:19 Uhr
Funktionen einsetzen
Mittelwerte berechnen
1
Markieren Sie die Zelle, in der der Mittelwert berechnet
werden soll – z.B. unterhalb eines Blocks von Zahlen.
2
Lassen Sie die Registerkarte Formeln anzeigen.
3
Öffnen Sie in der Gruppe Funktionsbibliothek das Menü
zur Schaltfl äche AutoSumme.
4
Wählen Sie den Befehl Mittelwert .
5
Der automatisch gewählte Bereich wird durch einen Lauf-
rahmen angezeigt. Nach dem Bestätigen wird der Mittel-
wert für den Bereich berechnet.
Die Anzahl der Zellen mit Werten bestimmen
1
Markieren Sie die Zelle, in der die Anzahl berechnet
werden soll.
2
Lassen Sie die Registerkarte Formeln anzeigen.
3
Öffnen Sie in der Gruppe Funktionsbibliothek das Menü
zur Schaltfl äche AutoSumme.
4
Wählen Sie den Befehl Anzahl . Der automatisch gewählte
Bereich wird durch einen Laufrahmen angezeigt.
5
Setzen Sie den Mauszeiger in den Rahmen und ver-
schieben Sie ihn mit gedrückter Maustaste so, dass
der gewünschte Bereich markiert wird. Bestätigen Sie
abschließend. Die Anzahl wird berechnet.
Die Wahl der Option Weitere Funktionen
unten in einer Funktionsliste zeigt den
entsprechenden Assistenten an.
Tipp
Wenn Sie den gewünschten Bereich benannt
haben, können Sie auch einfach durch Eingabe
seines Namens auf ihn verweisen.
Tipp
Die gängigsten Funktionen 105
2
2
1
1
3
3
4
4
5
5
ex2010aeb_07.indd 105 24.05.2010 19:09:21 Uhr

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required