O'Reilly logo

Microsoft Excel 2010 auf einen Blick by Michael Kolberg

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Rahmen , Linien und Zellen einfärben
Sie können einzelne Zellen oder Zellbereiche mit Rahmen, Linien
oder farbigem Hintergrund versehen. Auf diese Weise können
Sie eine optische Strukturierung der Tabellen vornehmen oder
bestimmte Zellen oder Bereiche besonders betonen.
Viele Möglichkeiten dazu stehen Ihnen bereits über die
Schaltfl äche Rahmenlinie in der Gruppe Schriftart auf der Regis-
terkarte Start zur Verfügung. Zum Einstellen von Feinheiten
müssen Sie jedoch das Dialogfeld Zellen formatieren bemühen.
Einfache Rahmen und Linien zeichnen
1
Markieren Sie den zu formatierenden Zellbereich.
2
Lassen Sie die Registerkarte Start anzeigen und
öffnen Sie in der Gruppe Schriftart die Dropdown-
liste zur Schalt äche Rahmenlinie.
3
Klicken Sie auf eine Option.
Über die Dropdownliste zur Schalt äche Schriftfarbe
können Sie die Farbe für die Schrift einstellen.
Tipp
Zellen einfärben
1
Markieren Sie den zu formatierenden Zellbereich.
2
Lassen Sie die Registerkarte Start anzeigen und öffnen
Sie in der Gruppe Schriftart den Katalog zur Schaltfl äche
Füllfarbe.
3
Klicken Sie auf eine Farbe.
142 Rahmen, Linien und Zellen einfärben
2
3
3
1
1
2
ex2010aeb_09.indd 142 24.05.2010 19:21:20 Uhr
Tabellen formatieren
Feinheiten einstellen
1
Markieren Sie den zu formatierenden Zellbereich.
2
Lassen Sie die Registerkarte Start anzeigen und
klicken Sie in der Gruppe Schriftart neben der Grup-
penbezeichnung auf das Startprogramm für ein
Dialogfeld.
3
Wählen Sie die Registerkarte Rahmen.
4
Nehmen Sie die Einstellungen für die Rahmen vor.
5
Klicken Sie auf OK.
Rahmen defi nieren
Q Mit den drei Schalt ächen unter Voreinstellungennnen
Sie die am häufi gsten auftretenden Fälle einstellen. Sie
können diese Optionen auch als eine Voreinstellung
benutzen, die Sie anschließend über weitere Schalt ä-
chen abwandeln können.
Q Durch Klicken auf eine entsprechende Stelle im Bereich
Rahmen können Sie ein weiteres Element mit der vorher
eingestellten Linienart und -farbe erstellen. Ein Klick auf
ein bereits vorhandenes Element blendet es wieder aus.
Q Die Schalt ächen links und unterhalb des Vorschaufeldes
benutzen Sie, um einzelne Linienelemente um den oder
in dem markierten Bereich zu setzen. Auch hier können
Sie durch einen weiteren Klick auf eine der Schaltfl ächen
das betreffende Element wieder abschalten.
Q Eine weitere Möglichkeit zum Positionieren von Linien
besteht darin, an der gewünschten Stelle im Feld für die
Vorschau zu klicken. Damit erzeugen Sie dort eine Linie.
Ein Klick auf eine schon vorhandene Linie entfernt diese
wieder.
Q Um alle Rahmen oder Linien aus einem vorher markierten
Bereich wieder zu entfernen, wählen Sie die Voreinstellung
Keine. Um ein einzelnes bereits eingefügtes Element zu
löschen, klicken Sie auf die entsprechende Schaltfl äche im
Bereich Rahmen oder direkt auf das Element in der Vorschau.
Q Um die Art und/oder die Farbe eines Elements nachträglich zu
ändern, wählen Sie zuerst die neue Art und/oder Farbe und
klicken dann in der Vorschau auf das zu ändernde Element.
Rahmen, Linien und Zellen einfärben 143
1
2
4
5
3
ex2010aeb_09.indd 143 24.05.2010 19:21:24 Uhr

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required