Zu- und Abgangsliste

Eine personenbezogene Darstellung der Beschäftigtenveränderungen innerhalb der Abteilungs- oder Kostenstellenstruktur eines Unternehmens wird in vielen Aufgabenbereichen benötigt. Solche Übersichten werden in der Personalarbeit genutzt, um die Veränderungen der Unternehmenseintritte und -austritte zu dokumentieren und gegebenenfalls mit anderen Auswertungen abzugleichen. Die Daten lassen sich ebenfalls als zusätzliche Information in Kopfzahlen- und Fluktuationsstatistiken integrieren, um den Zusammenhang zwischen reinen Zahlen und den Beschäftigten in persona herzustellen.

Die in diesem Abschnitt gezeigte Methode soll Ihnen eine rasche Erstellung einer Zu- und Abgangsliste erläutern. Mithilfe von Pivot-Tabellen werden Sie innerhalb ...

Get Microsoft Excel 2010 im Personalwesen now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.