O'Reilly logo

Microsoft Excel: Formeln & Funktionen - Das Maxibuch, 3., aktualisierte und erweiterte Auflage by Bodo Fienitz, Sara Unverhau, Helmut Reinke, Eckehard Pfeifer, Egbert Jeschke

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

ZINSTERMNZ()

COUPNCD()

Syntax

ZINSTERMNZ(Abrechnung;Fälligkeit;Häufigkeit;Basis)

Definition

Diese Funktion ermittelt das Datum der ersten Kuponzinszahlung, nachdem ein festverzinsliches Wertpapier mit regelmäßigen Zinsterminen den Besitzer gewechselt hat.

Argumente

Abrechnung (erforderlich) ist das Datum, an dem das Wertpapier den Besitzer wechselt.

Fälligkeit (erforderlich) ist das Datum, an dem die Rückzahlung des durch das Wertpapier verbrieften Darlehens erfolgt.

Da es durchaus üblich ist, festverzinsliche Wertpapiere mit mehreren Zinsterminen im Jahr auszustatten, informiert das erforderliche Argument Häufigkeit über deren Anzahl. Zulässige Werte ...

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required