Datenproviderunabhängiger Datenzugriff durch Provider-Fabriken

In den bisherigen Beispielen kamen verschiedene Klassen vor in Abhängigkeit davon, welcher Datenbankprovider (Microsoft Access oder Microsoft SQL Server) verwendet wurde. Dies ist unschön, wenn man auf verschiedene Datenbanken zugreifen muss oder die Datenbank später einmal wechseln möchte. ADO.NET unterstützt auch den providerunabhängigen Datenzugriff.

Stark vereinfacht wurde in ADO.NET seit Version 2.0 die Möglichkeit, unabhängig von einer konkreten Datenbank zu programmieren. Durch die neuen Basisklassen DbProviderFactory, DbConnection, DbCommand, DbDataReader sowie die bereits vorher vorhandene DbDataAdapter-Klasse kann man nun die Informationen zum Datenprovider in einer zur Laufzeit ...

Get Microsoft .NET 4.0 - Crashkurs now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.