Präsentationen erstellen
17
Um eine Schaltfläche wieder aus der Symbolleiste für den Schnellzugriff zu
entfernen, klicken Sie sie in der Symbolleiste mit der rechten Maustaste an
und wählen im Kontextmenü den Befehl Aus Symbolleiste für den Schnell-
zugriff entfernen.
Übung 6: Symbolleiste für Schnellzugriff positionieren
Die Symbolleiste für den Schnellzugriff wird standardmäßig in der Titelleiste
der Anwendungen angezeigt. Wenn Sie die Wege verkürzen möchten, die Sie
mit der Maus zurücklegen müssen, um die dort enthaltenen Schaltflächen
anzuklicken, können Sie die Symbolleiste auch unterhalb des Menübandes
anzeigen lassen, was sich besonders auch dann anbietet, wenn Sie zahlreiche
Schaltflächen hinzugefügt haben.
Gehen Sie wie folgt vor, um die Position der Symbolleiste für den Schnell-
zugriff anzupassen:
1. Klicken Sie auf die Pfeilschaltfläche an der rechten Seite der Symbolleiste
für den Schnellzugriff.
2. Klicken Sie im Menü auf Unter dem Menüband anzeigen1.
Präsentationen speichern
Wenn Sie eine neue Präsentation erstellt haben, werden Sie diese früher oder
später auch speichern wollen. Damit sollten Sie auf keinen Fall warten, bis
Sie die Bearbeitung der Präsentation tatsächlich abgeschlossen haben. Wir
empfehlen Ihnen, Ihre Präsentationen während der Bearbeitung regelmäßig
alle 10 bis 15 Minuten zu speichern.
Beim ersten Speichervorgang müssen Sie festlegen, unter welchem Namen
die Präsentation gespeichert werden soll und in welchem Ordner Sie sie ab-
legen möchten. Alle weiteren Speichervorgänge lassen sich dann mit einem
einzigen Mausklick erledigen.
Übung 7: Erstes Speichern eines PowerPoint-Dokuments
In dieser Übung werden Sie eine neu erstellte Präsentation speichern, damit
Sie sie später erneut öffnen und weiterbearbeiten können.
Lernziel 7.1
Kapitel 1
18
1. Klicken Sie in der Symbolleiste für den Schnellzugriff auf die Schaltfläche
Speichern. PowerPoint zeigt das Dialogfeld Speichern unter an.
2. Wechseln Sie zu dem Ordner, in dem Sie die Präsentation speichern wol-
len.
3. Tippen Sie in das Feld Dateiname den Namen ein, unter dem die Präsen-
tation gespeichert werden soll.
4. Klicken Sie auf Speichern. Die Präsentation wird gespeichert und der
neue Dateiname wird in der Titelleiste des PowerPoint-Fensters angezeigt.
Da das Dokument nun einen Namen besitzt, erscheint bei zukünftigen
Speichervorgängen das Dialogfeld Speichern unter nicht mehr.
Die AutoWiederherstellen-Funktion
Wenn Sie an einer Präsentation arbeiten, sollten Sie sie regelmäßig spei-
chern. Denn auch wenn moderne PCs und Programme mittlerweile sehr zu-
verlässig sind, kann PowerPoint jederzeit unvermittelt „abstürzen“ oder der
Rechner kann durch einen Defekt oder einen Stromausfall schlagartig ausfal-
len. Wenn dann der letzte Speichervorgang lange zurückliegt, haben Sie un-
ter Umständen viel Zeit verloren.
Um den Datenverlust in solchen Situationen zu minimieren, enthält Power-
Point die sogenannte AutoWiederherstellen-Funktion. Wenn diese Funktion
aktiviert ist, speichert PowerPoint alle geöffneten Präsentationen in regel-
mäßigen Abständen. Falls es dann zu einem Programmabsturz kommt, kann
PowerPoint beim nächsten Start Ihre Präsentationen wiederherstellen, sodass
Ihnen nur wenige Minuten Arbeit verloren gehen.
Lernziel 1.4

Get Microsoft PowerPoint 2010 - Die offizielle Schulungsunterlage (77-883) now with the O’Reilly learning platform.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from nearly 200 publishers.