Tabellen und Diagramme
111
5. Nehmen Sie mit dem Stift weitere Unterteilungen vor, indem Sie die ge-
wünschten Linien einfach einzeichnen. Die Linienart, -stärke und -farbe
können Sie in den Listenfeldern auf der Registerkarte Tabellentools/Ent-
wurf in der Gruppe Rahmenlinien zeichnen auswählen. PowerPoint sorgt
dabei automatisch dafür, dass die Linien richtig aneinander ansetzen.
6. Falsche oder nicht mehr benötigte Linien entfernen Sie mit dem Radier-
gummi. Klicken Sie dazu auf der Registerkarte Tabellentools/Entwurf in
der Gruppe Rahmenlinien zeichnen die Schaltfläche Radierer und dann
die Linie an, die Sie entfernen wollen.
7. Um den Zeichenmodus zu beenden, drücken Sie die Taste (Esc) oder Sie
klicken in der Gruppe Rahmenlinie zeichnen auf Tabelle zeichnen.
Tabellenformatvorlagen
Nachdem Sie eine Tabelle erstellt – und eventuell mit Inhalt gefüllt – haben,
können Sie die Tabelle formatieren, um ihr eine ansprechende Optik zu ge-
ben. Die schnellsten Ergebnisse erzielen Sie dabei mithilfe der zahlreichen
Tabellenformatvorlagen, die Ihnen in PowerPoint zur Verfügung stehen. Mit
ihnen dauert das Formatieren einer Tabelle nur ein paar Sekunden.
Übung 4: Tabellenformatvorlagen anwenden
1. Klicken Sie die Tabelle an und wechseln Sie dann zur Registerkarte Ta-
bellentools/Entwurf.
2. Zeigen Sie auf die Vorschaubilder der Gruppe Tabellenformatvorlagen.
PowerPoint wendet die Vorlagen dann direkt auf die markierte Tabelle an
(Livevorschau).
3. Falls in der Gruppe Tabellenformatvorlagen keine geeignete Formatierung
sichtbar ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Weitere (in der Abbildung mit
einem Kreis markiert), um den Formatvorlagenkatalog zu öffnen.
Lernziel 4.1
Kapitel 7
112
4. Blättern Sie im Katalog, bis Sie eine geeignete Formatvorlage gefunden
haben, und klicken Sie sie an, um sie der Tabelle zuzuweisen.
5. In der Gruppe Optionen für Tabellenformat können Sie festlegen, ob be-
stimmte Elemente der Tabelle besonders formatiert werden sollen.
Welche der Optionen Sie hier einschalten, hängt davon ab, welche Infor-
mationen sich in der Tabelle befinden:
Wenn Sie z.B. eine Tabelle erstellt haben, in der sich in der ersten Zei-
le die Spaltenüberschriften befinden, schalten Sie das Kontrollkäst-
chen Überschrift ein.
Bei Tabellen, in denen in der letzten Spalte die Summen der einzelnen
Zeilen angezeigt werden, bietet es sich an, das Kontrollkästchen Letzte
Spalte einzuschalten.
Wenn Sie die Optionen Verbundene Zeilen und Verbundene Spalten
einschalten, erhalten die Zeilen bzw. Spalten abwechselnd einen ande-
ren Hintergrund, was die Lesbarkeit deutlich verbessert.
Die Wirkung der Einstellungen können Sie auch im Katalog der Tabel-
lenformatvorlagen beurteilen. Wenn Sie z.B. die Option Erste Spalte ein-
schalten, werden Sie feststellen, dass bei allen angebotenen Vorlagen die
erste Spalte hervorgehoben wird.
Hinweis
Im Gliederungs-
bereich ist die
aktuelle For-
matierung der
Tabelle sichtbar

Get Microsoft PowerPoint 2010 - Die offizielle Schulungsunterlage (77-883) now with the O’Reilly learning platform.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from nearly 200 publishers.