Kapitel 10
150
3. Nehmen Sie alle notwendigen Einstellungen vor und starten Sie den
Druckvorgang mit Drucken.
Präsentationen vorbereiten
In diesem Abschnitt lernen Sie einige Funktionen von PowerPoint kennen,
die Sie bei der Vorbereitung auf eine Präsentation unterstützen.
Zielgruppenorientierte Präsentation
Bei umfangreichen Präsentationen kommt es vielleicht vor, dass nicht alle
Folien für jedes Publikum gleich interessant bzw. geeignet sind. Für solche
Gelegenheiten bietet PowerPoint die Möglichkeit, sogenannte zielgruppen-
orientierte Präsentationen zusammenzustellen, die jeweils nur eine vorher
festgelegte Auswahl der vorhandenen Folien anzeigen.
Übung 4: Zielgruppenorientierte Präsentation erstellen
1. Öffnen Sie die Präsentation und wechseln Sie zur Registerkarte Bild-
schirmpräsentation.
2. Klicken Sie in der Gruppe Bildschirmpräsentation starten auf Benutzer-
definierte Bildschirmpräsentation. Wählen Sie im Menü der Schaltfläche
den Befehl Zielgruppenorientierte Präsentation.
3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Neu. Es erscheint ein weiteres Dialogfeld,
in dem Sie die Folien zusammenstellen können, aus denen die ziel-
gruppenorientierte Präsentation bestehen soll (siehe nächstes Bild).
4. Geben Sie einen Namen für die Zielgruppe ein.
5. Klicken Sie links in der Liste eine Folie an, die in der zielgruppenorien-
tierten Präsentation enthalten sein soll, und befördern Sie sie mit der
Schaltfläche Hinzufügen in die rechte Liste.
Lernziel 8.2
Mit den Pfeil-
schaltflächen
steuern Sie die
Wiedergabe-
reihenfolge
Sie können
auch mehrere
zielgruppen-
orientierte
Präsentationen
definieren
Präsentationen halten und veröffentlichen
151
6. Beenden Sie die beiden Dialogfelder mit OK bzw. mit Schließen.
Zielgruppenorientierte Präsentationen vorführen
Um eine zielgruppenorientierte Präsentation vorzuführen, klicken Sie auf der
Registerkarte Bildschirmpräsentation auf die Schaltfläche Benutzerdefinierte
Bildschirmpräsentation und wählen dann die gewünschte Präsentation in
dem Menü der Schaltfläche aus.
Übung 5: Einblendzeiten testen
Wenn Sie eine Präsentation erstellen, die Sie unbeaufsichtigt ablaufen lassen
wollen (etwa auf einem Messestand), können Sie die Anzeigedauer der ein-
zelnen Folien und Animationen individuell in einem „Probelauf“ festlegen.
1. Öffnen Sie die betreffende Präsentation und zeigen Sie die Registerkarte
Bildschirmpräsentation an.
2. Klicken Sie in der Gruppe Einrichten auf die Schaltfläche Neue Anzeige-
dauern testen. PowerPoint startet die Bildschirmpräsentation und zeigt
dabei ein kleines Fenster an, in dem Sie die Anzeigedauer der aktuellen
Folie und die bisherige Gesamtlaufzeit der Präsentation ablesen können.
3. Durchlaufen Sie die Präsentation in der gewünschten Geschwindigkeit.
Wenn Ihnen die Aufzeichnung für eine Folie misslungen ist, können Sie
die Folie durch einen Klick auf Wiederholen neu anzeigen lassen.
4. Klicken Sie am Ende der Bildschirmpräsentation auf Ja, damit Power-
Point die ermittelten Einblendzeiten in der Präsentation abspeichert.
Lernziel 8.3
Die ermittelten
Zeiten werden
unterhalb der
Folien angezeigt
Kapitel 10
152
Präsentation auf CD verpacken
Häufig wird eine Präsentation zwar am eigenen Rechner konzipiert, später
jedoch mithilfe von Notebook und Beamer präsentiert. Für die Weitergabe
mittels CD bietet PowerPoint ein praktisches Verfahren an: Verpacken für
CD. Dabei wird die Präsentation platzsparend komprimiert und standard-
mäßig der sogenannte PowerPoint Viewer mitgegeben, ein kleines Programm,
das es ermöglicht, die Präsentation auch dann abzuspielen, wenn PowerPoint
auf dem betreffenden Rechner nicht installiert ist.
Übung 6: Präsentation auf CD verpacken
1. Öffnen Sie die gewünschte Präsentation und prüfen Sie, ob sie vertrauliche
Daten enthält, die Sie nicht an Dritte weitergeben wollen (siehe Seite 134).
2. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei und öffnen Sie die Seite Speichern
und Senden. Klicken Sie in der Gruppe Dateitypen auf Bildschirmpräsen-
tation für CD verpacken. Jetzt erscheint im rechten Bereich die Schaltflä-
che Verpacken für CD. Starten Sie den Vorgang, indem Sie diese Schalt-
fläche anklicken.
3. Eventuell erscheint nun ein Dialogfeld, in dem PowerPoint Sie darauf
hinweist, dass für einige Dateien das Dateiformat aktualisiert werden
muss. Bestätigen Sie diesen Hinweis mit OK.
4. Geben Sie im nächsten Dialogfeld einen Namen für die CD ein.
5. Wenn auf der CD noch weitere Dateien oder Präsentationen verpackt
werden sollen, klicken Sie auf Dateien hinzufügen, wählen die Datei(en)
im gewohnten Dateidialog aus und klicken auf Hinzufügen.
6. Als Nächstes klicken Sie auf Optionen, um festzulegen, ob Sie den Power-
Point Viewer benötigen und ob bzw. in welcher Form die Präsentation
automatisch abgespielt werden soll. Zusätzlich können Sie hier einstellen,
ob verknüpfte Grafiken und eingebettete TrueType-Schriften ebenfalls auf
die CD kopiert werden sollen. Anschließend klicken Sie auf OK, um wie-
der zum Dialogfeld Verpacken auf CD zurückzukehren.
7. Wenn Sie einen CD-Brenner besitzen, der das direkte Schreiben auf CD
mithilfe von Windows unterstützt, klicken Sie auf die Schaltfläche Auf
Lernziel 8.2
Mit den Pfeil-
schaltflächen
legen Sie die
Wiedergabe-
reihenfolge fest

Get Microsoft PowerPoint 2010 - Die offizielle Schulungsunterlage (77-883) now with the O’Reilly learning platform.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from nearly 200 publishers.