11.8. Optionen für DBCC CHECKDB

Die Syntax für DBCC CHECKDB lautet:

DBCC CHECKDB
[
   [ ( Datenbankname | Datenbankkennung | 0
      [ , NOINDEX
      | , { REPAIR_ALLOW_DATA_LOSS | REPAIR_FAST | REPAIR_REBUILD } ]
      ) ]
[ WITH
      {
         [ ALL_ERRORMSGS ]
         [ , EXTENDED_LOGICAL_CHECKS ]
         [ , NO_INFOMSGS ]
         [ , TABLOCK ]
         [ , ESTIMATEONLY ]
         [ , { PHYSICAL_ONLY | DATA_PURITY } ]
      }
   ]
]

Die Optionen werden im weiteren Verlauf dieses Abschnitts erläutert. Dabei erhalten Sie auch zusätzliche Informationen zu denen, die Sie in der SQL Server-Onlinedokumentation finden.

11.8.1. NOINDEX

Bei der Option NOINDEX überspringt DBCC CHECKDB die seitenübergreifende Prüfung von nicht gruppierten Indizes für Benutzertabellen (für Systemtabellen werden diese Prüfungen jedoch stets durchgeführt). ...

Get Microsoft SQL Server 2008 Internals now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.