Benutzeroberfläche

Aus Sicht des Anwenders besteht die grafische Benutzeroberfläche einer Anwendung aus einem Hauptfenster, das erscheint, wenn die Anwendung gestartet wird, und eventuellen weiteren Fenstern und Dialogfeldern, die explizit aufgerufen werden können.

Jedes Fenster kann verschiedene Dekorationen wie Menüs, Symbolleisten, Bildlaufleisten und einen oder mehrere Arbeitsbereiche (Clientbereich) enthalten. Vor allem in Dialogfeldern und Symbolleisten finden sich in der Regel verschiedene Arten von Steuerelementen (Schaltflächen, Eingabefelder, Listenfelder etc.), mit denen der Benutzer interagieren kann.

In Windows Forms sind alle diese Elemente in einer gemeinsamen Klassenhierarchie vereint, die auf die gemeinsame Basisklasse System.ComponentModel.Component ...

Get Microsoft Visual C# 2010 - Das Entwicklerbuch now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.