Ein WLAN sicher einrichten und schnell verbinden
115
3
5 Weisen Sie der Verbindung zur Freigabe über das Listenfeld Laufwerk noch einen
Laufwerksbuchstaben zu.
6 Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit Fertig stellen und das neu verbundene Laufwerk
wird im Windows-Explorer angezeigt.
7 Das Laufwerk kann im Windows-Explorer auch wieder problemlos getrennt bzw.
entfernt werden. Markieren Sie dazu das Laufwerk und wählen Sie mit der
rechten Maustaste den Befehl Trennen.
TIPP Der Zugriff auf eine Freigabe erfolgt immer mit der folgenden Syntax:
\\Computername\Freigabename also beispielsweise \\roland-pc\öffentlich
Falls ein Computer nicht angezeigt wird, können Sie den entsprechenden Befehl
auf diese Art auch direkt in das Dialogfeld eingeben. Dieselbe Syntax gilt auch für
die Verbindung zu Druckern oder zu verbundenen Datenträgern, für die ein Netz-
werkzugriff erlaubt ist.
Ein WLAN sicher einrichten und schnell verbinden
Wie Sie einen DSL-Router als Access-Point für ihr kabelloses Heimnetzwerk in einem
als Infrastrukturnetzwerk bezeichneten WLAN einrichten und absichern können,
wird ausführlich in Kapitel 6 beschrieben.
Die Verbindung mit einem kabellosen Netzwerk ist im Vergleich zu den Vorgänger-
versionen deutlich einfacher und übersichtlicher geworden. Windows 7 bietet die
Möglichkeit, die benutzten Einstellungen zu speichern und erkennt die zur Verfü-
gung stehenden WLANs sofort. Mit zwei Klicks verbinden Sie sich dann problemlos
5-053.book Page 115 Wednesday, July 27, 2011 10:23 AM
Ein Netzwerk verwalten
116
3
mit dem ausgewählten Netzwerk. Waren Sie bereits einmal mit diesem Netzwerk
verbunden, wird die erneute Verbindung je nach Einstellung automatisch und ohne
nochmalige Eingabe des Kennworts hergestellt.
So stellen Sie eine Verbindung mit einem drahtlosen Netzwerk (WLAN) her:
1 Klicken Sie mit der linken Maustaste auf das Netzwerk-Symbol im Infobereich der
Taskleiste.
2 Es öffnet sich ein Infofenster direkt über dem Netzwerk-Symbol.
5-053.book Page 116 Wednesday, July 27, 2011 10:23 AM
Ein WLAN sicher einrichten und schnell verbinden
117
3
3 Neben den Namen der Netzwerkverbindungen erhalten Sie auch die visuell unter-
stützte Information, wie gut die Signalstärken der verfügbaren Verbindungen sind.
Die Signalstärke erkennen Sie an der Anzahl der grün eingefärbten Balken. Je
mehr grüne Balken sichtbar sind, umso stärker ist das Signal.
4 Wählen Sie das gewünschte Netzwerk aus und setzen Sie zusätzlich ein Häkchen
in das angezeigte Kontrollkästchen, wenn diese Verbindung automatisch herge-
stellt werden soll. Klicken Sie anschließen auf die Schaltfläche Verbinden.
5 Geben Sie das angeforderte Kennwort ein. Durch das Deaktivieren des Kontroll-
kästchens Zeichen ausblenden können Sie Ihre Eingabe sichtbar machen, was
bei komplizierten Kennwörtern durchaus sinnvoll ist, um Tippfehler bei der
Eingabe zu vermeiden.
6 Durch die Eingabe des Kennworts werden Sie erfolgreich mit dem ausgewählten
Netzwerk verbunden. Die Verbindung wird nach dem Netzwerkstandort katego-
risiert; im konkreten Beispiel handelt es sich um ein Arbeitsplatznetzwerk. Sie
können jetzt noch mit einem Klick auf den entsprechenden Link das Netzwerk-
und Freigabecenter öffnen und detailliertere Einstellungen vornehmen.
5-053.book Page 117 Wednesday, July 27, 2011 10:23 AM
Ein Netzwerk verwalten
118
3
7 Öffentliche WLANs sollten auch immer mit dem Netzwerkstandort Öffentlich
verbunden werden. So werden dieser Netzwerkverbindung automatisch die
optimalen Sicherheitseinstellungen zugeordnet.
8 Einen aussagekräftigen Überblick kann in jedem Fall die im Netzwerk- und
Freigabecenter angezeigte Netzwerkübersicht bieten.
Die Verbindung mit einem WLAN ist unter Windows 7 in der vorgestellten Art und
Weise ganz einfach und überschaubar zu realisieren. Ebenso ist der Wechsel in ein
anderes Netzwerk mit wenigen Mausklicks machbar. Windows 7 merkt sich die
Einstellungen für ein WLAN. Beim nächsten Mal verbindet es sich automatisch mit
dem Netzwerk, sobald es verfügbar ist und das Kennwort gespeichert wurde.
HINWEIS Sollte eine vorhandene Netzwerkschnittstelle nicht benutzt werden (egal
ob drahtlos oder drahtgebunden), kann Windows 7 dieser den Strom abschalten, um
den Energieverbrauch zu minimieren und damit die Akkulaufzeit mobiler Computer zu
erhöhen. Sobald Sie aber ein Netzwerkkabel einstecken, wird die Netzwerkschnittstelle
wieder automatisch mit Strom versorgt.
5-053.book Page 118 Wednesday, July 27, 2011 10:23 AM

Get Microsoft Windows 7 - Das offizielle Trainingsbuch now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.