O'Reilly logo

Microsoft Windows 7 - Die technische Referenz by Jerry Honeycutt, Tony Northrup, Mitch Tulloch

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

33
KAPITEL 2
Sicherheit in Windows 7
In diesem Kapitel:
Sicherheit in spezifischen Bereichen .............................................. 33
Sicherheitsfunktionen, die bereits mit Windows Vista eingeführt wurden ...................... 42
Neue und verbesserte Sicherheitsfunktionen von Windows 7 ............................. 55
Zusammenfassung ......................................................... 74
Weitere Informationen ....................................................... 75
Für Windows Vista wurde das Sicherheitssystem des Betriebssystems Windows beträchtlich geändert.
Insbesondere verwendet Windows Vista für die meisten Aufgaben von Haus aus Standardbenutzer-
konten mit niedrigeren Berechtigungen. Zusammen mit der Benutzerkontensteuerung und dem ge-
schützten Modus des Windows Internet Explorers bewirkt dies eine Verminderung der Wahrschein-
lichkeit einer Infektionen durch Malware, weil die Änderungen, die eine Anwendung ohne Einwilli-
gung des Benutzers am Betriebssystem durchführen kann, beschränkt werden.
Windows 7 weist gegenüber Windows Vista weitere Verbesserungen auf. Die Benutzerkontensteue-
rung ist nun weniger aufdringlich. Windows BitLocker ist flexibler und wurde so erweitert, dass es
auch Wechselspeichergeräte schützen kann. Windows AppLocker ermöglicht eine flexiblere Be-
schränkung der Anwendungen, die ein Benutzer ausführen kann. Windows-Firewall unterstützt nun
für physische Netzwerke und für virtuelle private Netzwerke separate Profile. Während das Sicher-
heitssystem für Windows Vista stark geändert wurde, liegt der Schwerpunkt bei Windows 7 darauf,
das Sicherheitssystem möglichst optimal einzusetzen.
Dieses Kapitel gibt Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Verbesserungen von Windows Vista
und Windows 7 im Bereich Sicherheit. Es beschreibt, wie Sie einige häufiger vorkommende Sicher-
heitsszenarien verbessern, und bietet Ihnen Informationen darüber, wie Sie diese Sicherheitsverbesse-
rungen einsetzen können, um die Sicherheitsansprüche Ihrer Organisation zu erfüllen. Außerdem
erfolgen an den geeigneten Stellen Querverweise auf andere Kapitel dieser technischen Referenz, in
denen Sie ausführlichere Beschreibungen einzelner Sicherheitsfunktionen finden.
Sicherheit in spezifischen Bereichen
Windows 7 umfasst viele neue und verbesserte Sicherheitstechnologien. Für das Verständnis von
Sicherheitstechnologien ist zwar meistens ein umfassendes Hintergrundwissen erforderlich, aber die
Sicherheitsszenarien, in denen diese Technologien eingesetzt werden, orientieren sich an der Praxis
und sind leicht überschaubar. Die folgenden Abschnitte beschreiben, wie die Sicherheitsfunktionen
von Windows Vista und Windows 7 zusammenwirken, um die Sicherheit in drei wichtigen Bereichen
zu verbessern: drahtlose Netzwerke, Spyware und andere Arten von Malware sowie Netzwerkwürmer.
Jede dieser Sicherheitstechnologien wird im Verlauf dieses Kapitels und an anderer Stelle in dieser
technischen Referenz ausführlicher beschrieben.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required