O'Reilly logo

Microsoft Windows 7 - Die technische Referenz by Jerry Honeycutt, Tony Northrup, Mitch Tulloch

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

238 Kapitel 8: Bereitstellen von Anwendungen
Hybridabbilder
Hybridabbilder sind eine Kombination von partiellen und vollständigen Abbildern. In einem Hybrid-
abbild konfigurieren Sie das Datenträgerabbild so, dass die Anwendungen beim ersten Start des Com-
puters installiert werden. Der Benutzer sieht das System im Prinzip dann wie nach der Installation
eines vollständigen Abbilds, wobei die Installation der Anwendungen aber von einer Netzwerkfrei-
gabe erfolgt. Hybridabbilder verfügen über die wesentlichen Vorteile partieller Abbilder, trotzdem ist
ihre Entwicklung nicht so komplex, und sie erfordern auch keine Softwareverteilungsinfrastruktur.
Allerdings dauert die Installation länger, was zu höheren Bereitstellungskosten führen kann.
Die Alternative besteht darin, einen Zwischenschritt vor der Erstellung eines vollständigen Abbilds
einzuführen. In diesem Fall erstellen Sie ein partielles Referenzabbild. Sobald das Abbild vollständig
ist,
fügen
Sie
Kernanwendungen
hinzu
und
erfassen,
testen
und
verteilen
dann
ein
vollständiges
Abbild.
Die Tests beschränken sich auf ein Mindestmaß, weil die Erstellung eines vollständigen Abbilds aus
einem partiellen Abbild im Prinzip dasselbe ist, was bei einer regulären Bereitstellung geschieht.
Achten Sie aber auf Anwendungen, die nicht zum Abbilderstellungsprozess kompatibel sind.
Wenn Sie sich für Hybridabbilder entscheiden, speichern Sie Anwendungen im Netzwerk, übermitteln
aber die Befehle zur Installation der Anwendungen bei der Bereitstellung des Datenträgerabbilds. Das
ist etwas anderes als die Installation der Anwendungen im Datenträgerabbild. Sie verlegen die Instal-
lation der Anwendungen, die normalerweise vor der Erstellung des Datenträgerabbilds erfolgt, auf die
Bereitstellung des Abbilds. Die Installation der Anwendungen ist eine Aufgabe, die nach der Installa-
tion des Betriebssystems durchgeführt wird. Sofern Sie über eine Systemverwaltungsinfrastruktur
verfügen, werden Sie diese Infrastruktur wahrscheinlich auch zur Installation der ergänzenden An-
wendungen verwenden, die nach der Bereitstellung des Betriebssystems erfolgt. In diesem Fall finden
Sie in folgenden Abschnitten dieses Kapitels weitere Informationen:
Im Abschnitt »Automatisieren der Installation« wird die Automatisierung der Anwendungsinstal-
lation beschrieben.
Im Abschnitt »Einfügen von Anwendungen in ein Datenträgerabbild« erfahren Sie, wie Sie An-
wendungen zu den Bereitstellungsfreigaben hinzufügen, die Sie mit MDT 2010 erstellen, und wie
Sie die Anwendungen während der Bereitstellung installieren.
Automatisieren der Installation
Um eine vollautomatische Bereitstellung zu erreichen, müssen sich die Pakete, die Sie installieren,
unbeaufsichtigt installieren lassen. Viele Installationsprogramme bieten Befehlszeilenoptionen wie
/s
oder
/q, damit die Installation ohne Rückfragen beim Benutzer erfolgt. Manche tun es nicht.
Meistens können Sie herausfinden, ob sich eine Anwendung unbeaufsichtigt installieren lässt, indem
Sie auf einer Befehlszeile
Setup /? eingeben, wobei Setup für den Namen des Installationsprogramms
steht. Wenn Ihnen das Installationsprogramm keinen Hinweis gibt, müssen Sie herausfinden, welches
Produkt zur Erstellung des Installationspakets verwendet wurde. Normalerweise reicht es aus, die
Dateieigenschaften zu überprüfen oder das Installationsprogramm aufzurufen und auf entsprechende
Logos zu achten. In den folgenden Abschnitten erfahren Sie, wie Sie Pakete, die von der präsentierten
Auswahl an Verpackungssoftware erstellt wurden, automatisch installieren können. Tabelle 8.1 fasst
die erforderlichen Befehle zusammen.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required