Start- und Energiemodi

Wird ein Computer neu gestartet, nachdem der Strom abgeschaltet war, aktiviert die Firmwareschnittstelle die ganze Hardware, die der Computer für den Systemstart braucht. Dazu gehören:

  • Mainboardchipsätze

  • Prozessoren und Prozessorcaches

  • Systemarbeitsspeicher

  • Grafik- und Audiocontroller

  • Interne Laufwerke

  • Interne Erweiterungskarten

Sobald die Firmwareschnittstelle diesen Vorgang abgeschlossen hat, übergibt sie die Kontrolle über den Computer an das Betriebssystem. Die Implementierung der Firmwareschnittstelle bestimmt, was als Nächstes passiert:

  • Bei einem BIOS-basierten Computer, der unter Windows XP oder älteren Windows-Versionen läuft, werden Ntldr und Boot.ini benutzt, um das Betriebssystem zu starten. Ntldr übernimmt die Aufgabe, ...

Get Microsoft Windows 8 - Ratgeber für Administratoren now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.