Kapitel 24. Infrastrukturdienste – WINS

In diesem Kapitel:

WINS steht für Windows Internet Name Service und ist der Vorgänger der dynamischen DNS-Aktualisierung. Vor allem in Umgebungen mit mehreren Domänen kann daher eine WINS-Auflösung eine wertvolle Ergänzung zu DNS sein, da WINS nicht sonderlich viel Leistung benötigt und gut zusammen mit DNS interagieren kann. Die Namensauflösung in einem Netzwerk ist von existentieller Bedeutung. Daher schadet es sicher nicht, parallel zu einer vernünftigen DNS-Struktur auch auf WINS zu setzen, vor allem, weil ...

Get Microsoft Windows Server 2008 R2 - Das Handbuch, 2. Auflage, erweitert für Service Pack 1 now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.