O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Microsoft Windows Server 2012 - Ratgeber für Administratoren

Book Description

Dieses Buch zu Windows Server 2012 ist der effiziente Ratgeber für die tägliche Arbeit von Netzwerkadministratoren in kleinen, mittleren und grossen Unternehmen.

Table of Contents

  1. Windows Server 2012 – Ratgeber für Administratoren
  2. Widmung
  3. Einführung
    1. Für wen ist dieser Ratgeber konzipiert?
    2. Wie ist dieses Buch aufgebaut?
    3. In diesem Buch verwendete Konventionen
    4. Andere Informationsquellen
    5. Support
      1. Bleiben Sie am Ball
  4. I. Grundlagen der Windows Server 2012-Administration
    1. 1. Windows Server 2012-Administration im Überblick
      1. Windows Server 2012 und Windows 8
      2. Der Einstieg in Windows Server 2012
      3. Energieverwaltungsoptionen
      4. Netzwerktools und -protokolle
        1. Grundlagen der Netzwerkoptionen
        2. Arbeiten mit Netzwerkprotokollen
      5. Domänencontroller, Mitgliedserver und Domänendienste
        1. Arbeiten mit Active Directory
        2. Schreibgeschützte Domänencontroller
        3. Neustartfähige Active Directory-Domänendienste
      6. Namensauflösungsdienste
        1. DNS
        2. WINS (Windows Internet Name Service)
        3. LLMNR (Link-Local Multicast Name Resolution)
      7. Häufig benutzte Tools
        1. Windows PowerShell 3.0
        2. Windows-Remoteverwaltung
          1. Aktivieren und Verwenden von WinRM
          2. Konfigurieren von WinRM
    2. 2. Verwalten von Windows Server 2012-Computern
      1. Serverrollen, Rollendienste und Features für Windows Server 2012
      2. Vollständige Installation, minimale Benutzeroberfläche und Server Core-Installationen
        1. Arbeiten mit einer Server Core-Installation
      3. Installieren von Windows Server 2012
        1. Durchführen einer Neuinstallation
        2. Durchführen einer Upgradeinstallation
        3. Durchführen zusätzlicher Verwaltungsaufgaben während der Installation
          1. Arbeiten mit der Befehlszeile während der Installation
          2. Löschen einer Festplattenpartition während der Installation
          3. Laden von Datenträgergerätetreibern während der Installation
          4. Erstellen, Formatieren, Löschen und Erweitern von Festplattenpartitionen während der Installation
            1. Erstellen von Festplattenpartitionen während der Installation
            2. Formatieren von Festplattenpartitionen während der Installation
            3. Löschen von Festplattenpartitionen während der Installation
            4. Erweitern von Festplattenpartitionen während der Installation
        4. Ändern des Installationstyps
          1. Konvertieren von vollständigen Serverinstallationen und Installationen mit minimaler Benutzeroberfläche
          2. Konvertieren von Server Core-Installationen
      4. Verwalten von Rollen, Rollendiensten und Features
        1. Durchführen der Erstkonfiguration
        2. Grundlagen des Server-Managers und Binärdateien
        3. Server im Remotezugriff verwalten
        4. Arbeiten mit Remoteservern
        5. Hinzufügen und Entfernen von Rollen, Rollendiensten und Features
      5. Verwalten der Systemeigenschaften
        1. Die Registerkarte Computername
        2. Die Registerkarte Hardware
        3. Die Registerkarte Erweitert
          1. Einstellen der Windows-Leistung
          2. Einstellen der Anwendungsleistung
          3. Konfigurieren des virtuellen Arbeitsspeichers
          4. Konfigurieren der Datenausführungsverhinderung
            1. Benutzen und Konfigurieren von DEP
            2. Grundlagen der DEP-Kompatibilität
          5. Konfigurieren von System- und Benutzerumgebungsvariablen
            1. Erstellen einer Umgebungsvariablen
            2. Bearbeiten einer Umgebungsvariablen
            3. Löschen einer Umgebungsvariablen
          6. Konfigurieren von Systemstart und Wiederherstellung
            1. Einstellen der Systemstartoptionen
            2. Einstellen der Wiederherstellungsoptionen
        4. Die Registerkarte Remote
    3. 3. Überwachen von Prozessen, Diensten und Ereignissen
      1. Verwalten von Anwendungen, Prozessen und der Leistung
        1. Der Task-Manager
        2. Anzeigen und Konfigurieren von Prozessen
        3. Verwalten von Prozessen
        4. Anzeigen der Systemdienste
        5. Anzeigen und Verwalten der Systemleistung
          1. Diagramme der Registerkarte Leistung
          2. CPU-Auslastung: Grundlagen
          3. Speicherbelegung: Grundlagen
          4. Netzwerkauslastung: Grundlagen
        6. Anzeigen und Verwalten von Remotebenutzersitzungen
      2. Verwalten von Systemdiensten
        1. Verwalten von Diensten im Server-Manager
        2. Verwalten von Diensten in der Computerverwaltung
        3. Starten, Beenden und Anhalten von Diensten
        4. Konfigurieren des Dienststarts
        5. Konfigurieren der Dienstanmeldung
        6. Konfigurieren der Dienstwiederherstellung
        7. Deaktivieren nicht benötigter Dienste
      3. Protokollieren und Anzeigen von Ereignissen
        1. Anzeigen von Ereignissen im Server-Manager
        2. Anzeigen von Ereignissen in der Ereignisanzeige
        3. Filtern der Ereignisprotokolle
        4. Festlegen von Ereignisprotokolloptionen
        5. Löschen von Ereignisprotokollen
        6. Archivieren von Ereignisprotokollen
          1. Archivierungsformate für Protokolle
          2. Erstellen von Protokollarchiven
          3. Anzeigen von Protokollarchiven
      4. Überwachen von Serverleistung und -aktivität
        1. Gründe für die Serverüberwachung
        2. Vorbereiten der Überwachung
        3. Arbeiten mit den Überwachungskonsolen
        4. Auswählen der Leistungsindikatoren, die überwacht werden sollen
        5. Protokollieren der Leistung
          1. Erstellen und Verwalten von Datensammlersätzen
          2. Sammeln von Leistungsindikatordaten
          3. Sammeln von Ablaufverfolgungsdaten
          4. Sammeln von Konfigurationsdaten
        6. Anzeigen von Sammlungsberichten
        7. Konfigurieren von Leistungsindikatorwarnungen
      5. Optimieren der Systemleistung
        1. Überwachen und Optimieren der Speichernutzung
        2. Überwachen und Optimieren der Prozessornutzung
        3. Überwachen und Optimieren der Datenträger-E/A
        4. Überwachen und Optimieren von Netzwerkbandbreite und Konnektivität
    4. 4. Automatisieren von Aufgaben, Richtlinien und Prozeduren
      1. Gruppenrichtlinien
        1. Grundlagen von Gruppenrichtlinien
        2. In welcher Reihenfolge werden mehrere Richtlinien angewendet?
        3. Wann werden Gruppenrichtlinien angewendet?
        4. Gruppenrichtlinienvoraussetzungen und Versionskompatibilität
      2. Neuerungen bei den Gruppenrichtlinien
      3. Verwalten von lokalen Gruppenrichtlinien
        1. Lokale Gruppenrichtlinienobjekte
        2. Bearbeiten des Objekts Richtlinien für lokaler Computer
        3. Einstellungen für lokale Gruppenrichtlinienobjekte
        4. Zugreifen auf Administrator-, Nicht-Administrator- und benutzerspezifische lokale Gruppenrichtlinien
      4. Verwalten von Richtlinien für Standorte, Domänen und Organisationseinheiten
        1. Grundlagen von Domänen- und Standardrichtlinien
        2. Arbeiten mit der Konsole Gruppenrichtlinienverwaltung
        3. Erste Schritte mit dem Richtlinieneditor
        4. Festlegen von Richtlinien mithilfe administrativer Vorlagen
        5. Erstellen und Verknüpfen von Gruppenrichtlinienobjekten
        6. Erstellen und Verwenden von Starter-Gruppenrichtlinienobjekten
        7. Delegieren von Privilegien für die Gruppenrichtlinienverwaltung
        8. Sperren, Außerkraftsetzen und Deaktivieren von Richtlinien
      5. Verwalten von Gruppenrichtlinien und Beseitigen von Problemen
        1. Aktualisieren von Gruppenrichtlinien
        2. Festlegen des Aktualisierungsintervalls
        3. Modellieren von Gruppenrichtlinien für Planungszwecke
        4. Kopieren, Einfügen und Importieren von Richtlinienobjekten
        5. Sichern und Wiederherstellen von Richtlinienobjekten
        6. Ermitteln der aktuellen Gruppenrichtlinieneinstellungen und des Aktualisierungsstatus
        7. Deaktivieren ungenutzter Teile in Gruppenrichtlinien
        8. Ändern der Voreinstellungen für die Richtlinienverarbeitung
        9. Konfigurieren der Erkennung langsamer Verbindungen
        10. Entfernen von Verknüpfungen und Löschen von Gruppenrichtlinienobjekten
        11. Durchführen einer Problembehandlung für Gruppenrichtlinien
        12. Reparieren der Standardgruppenrichtlinienobjekte
      6. Verwalten von Benutzern und Computern mithilfe von Gruppenrichtlinien
        1. Spezialordner zentral verwalten
          1. Umleiten eines Spezialordners an einen einzelnen Speicherort
          2. Umleiten eines Spezialordners basierend auf der Gruppenmitgliedschaft
          3. Entfernen der Umleitung
        2. Benutzer- und Computerskriptverwaltung
          1. Zuweisen von Skripts für Start und Herunterfahren des Computers
          2. Zuweisen von Benutzeranmelde- und -abmeldeskripts
        3. Bereitstellen von Software über Gruppenrichtlinien
          1. Erste Schritte mit Softwareinstallationsrichtlinien
          2. Bereitstellen von Software für die gesamte Organisation
          3. Konfigurieren von Optionen für die Softwarebereitstellung
          4. Aktualisieren von bereitgestellter Software
          5. Aktualisieren bereitgestellter Software
        4. Computer- und Benutzerzertifikate automatisch ausstellen
        5. Verwalten von automatischen Updates in Gruppenrichtlinien
          1. Konfigurieren der automatischen Updates
          2. Optimieren der automatischen Updates
          3. Verwenden von Intranetservern für den Updatedienst
    5. 5. Verbessern der Computersicherheit
      1. Verwenden von Sicherheitsvorlagen
        1. Arbeiten mit den Snap-Ins Sicherheitsvorlagen und Sicherheitskonfiguration und -analyse
        2. Anzeigen und Ändern von Vorlageneinstellungen
          1. Ändern von Einstellungen für Kontenrichtlinien, lokale Richtlinien und Ereignisprotokollrichtlinien
          2. Konfigurieren von eingeschränkten Gruppen
          3. Aktivieren, Deaktivieren und Konfigurieren von Systemdiensten
          4. Konfigurieren von Sicherheitseinstellungen für Registrierung und Dateisystempfade
        3. Analysieren, Anzeigen und Anwenden von Sicherheitsvorlagen
        4. Bereitstellen von Sicherheitsvorlagen für mehrere Computer
      2. Arbeiten mit dem Sicherheitskonfigurations-Assistenten
        1. Erstellen von Sicherheitsrichtlinien
        2. Bearbeiten vorhandener Sicherheitsrichtlinien
        3. Anwenden vorhandener Sicherheitsrichtlinien
        4. Zurücknehmen der zuletzt angewendeten Sicherheitsrichtlinie
        5. Bereitstellen einer Sicherheitsrichtlinie auf mehreren Computern
  5. II. Verwalten der Windows Server 2012-Verzeichnisdienste
    1. 6. Arbeiten mit Active Directory
      1. Einführung in Active Directory
        1. Active Directory und DNS
        2. Bereitstellen von schreibgeschützten Domänencontrollern
        3. Active Directory-Features für Windows Server 2008 R2
        4. Active Directory-Features für Windows Server 2012
      2. Arbeiten mit Domänenstrukturen
        1. Grundlagen von Domänen
        2. Grundlagen von Domänenstrukturen und Domänengesamtstrukturen
        3. Grundlagen von Organisationseinheiten
        4. Grundlagen von Standorten und Subnetzen
      3. Arbeiten mit Active Directory-Domänen
        1. Verwenden von Computern mit Active Directory
        2. Arbeiten mit Domänenfunktionsebenen
          1. Arbeiten mit der Funktionsebene Windows Server 2003
          2. Arbeiten mit der Funktionsebene Windows Server 2008
          3. Arbeiten mit der Funktionsebene Windows Server 2008 R2
          4. Arbeiten mit der Funktionsebene Windows Server 2012
        3. Herauf- und Herabstufen der Domänen- und Gesamtstrukturfunktionsebene
      4. Grundlagen der Verzeichnisstruktur
        1. Informationen zum Datenspeicher
        2. Informationen zu globalen Katalogen
        3. Zwischenspeichern der universellen Gruppenmitgliedschaft
        4. Replikation und Active Directory
        5. Active Directory und LDAP
        6. Grundlagen von Betriebsmasterrollen
      5. Arbeiten mit dem Active Directory-Papierkorb
        1. Vorbereiten des Schemas für den Papierkorb
        2. Wiederherstellen gelöschter Objekte
          1. Durchführen einer einfachen Wiederherstellung mit Ldp.exe
          2. Durchführen einfacher und erweiterter Wiederherstellungen mit Windows PowerShell
          3. Wiederherstellen von Objekten mit dem erweiterten Papierkorb
    2. 7. Die Hauptaufgaben bei der Active Directory-Administration
      1. Tools für die Verwaltung von Active Directory
        1. Active Directory-Verwaltungstools
        2. Active Directory-Befehlszeilenprogramme
        3. Active Directory-Supporttools
        4. Arbeiten mit der Konsole Active Directory-Benutzer und -Computer
        5. Active Directory-Verwaltungscenter und Windows PowerShell
      2. Verwalten von Computerkonten
        1. Erstellen von Computerkonten auf Arbeitsstationen und Servern
        2. Erstellen von Computerkonten im Active Directory-Verwaltungscenter
        3. Erstellen von Computerkonten in Active Directory-Benutzer und -Computer
        4. Anzeigen und Bearbeiten von Computerkontoeigenschaften
        5. Löschen, Deaktivieren und Aktivieren von Computerkonten
        6. Zurücksetzen gesperrter Computerkonten
        7. Verschieben von Computerkonten
        8. Verwalten von Computern
        9. Hinzufügen eines Computers zu einer Domäne oder Arbeitsgruppe
        10. Verwenden des Offlinebeitritts zur Domäne
      3. Verwalten von Domänencontrollern, Rollen und Katalogen
        1. Installieren und Herabstufen von Domänencontrollern
        2. Anzeigen und Übertragen domänenweiter Rollen
        3. Anzeigen und Übertragen der Domänennamen-Masterrolle
        4. Anzeigen und Übertragen der Schemamasterrolle
        5. Übertragen von Rollen mithilfe der Befehlszeile
        6. Übernehmen von Rollen mithilfe der Befehlszeile
        7. Konfigurieren globaler Kataloge
        8. Konfigurieren der Zwischenspeicherung der universellen Gruppenmitgliedschaft
      4. Verwalten von Organisationseinheiten
        1. Erstellen von Organisationseinheiten
        2. Anzeigen und Bearbeiten der Eigenschaften einer Organisationseinheit
        3. Umbenennen und Löschen von Organisationseinheiten
        4. Verschieben von Organisationseinheiten
      5. Verwalten von Standorten
        1. Erstellen von Standorten
        2. Erstellen von Subnetzen
        3. Verknüpfen von Domänencontrollern mit Standorten
        4. Konfigurieren von Standortverknüpfungen
        5. Konfigurieren von Standortverknüpfungsbrücken
      6. Pflegen von Active Directory
        1. Arbeiten mit ADSI-Editor
        2. Untersuchen der standortübergreifenden Topologie
      7. Durchführen einer Problembehandlung für Active Directory
    3. 8. Erstellen von Benutzer- und Gruppenkonten
      1. Das Windows Server-Sicherheitsmodell
        1. Authentifizierungsprotokolle
        2. Zugriffssteuerung
        3. Anspruchsbasierte Zugriffssteuerung
        4. Zentrale Zugriffsrichtlinien
      2. Unterschiede zwischen Benutzer- und Gruppenkonten
        1. Benutzerkonten
          1. Anmeldenamen, Kennwörter und öffentliche Zertifikate
          2. Sicherheitskennungen und Benutzerkonten
        2. Gruppenkonten
          1. Gruppentypen
          2. Geltungsbereiche von Gruppen
          3. Sicherheitskennungen und Gruppenkonten
          4. Gründe für die Verwendung domänenlokaler, globaler und universeller Gruppen
      3. Standardbenutzerkonten und -gruppen
        1. Integrierte Benutzerkonten
        2. Vordefinierte Benutzerkonten
          1. Das Konto Administrator
          2. Das Konto Gast
        3. Integrierte und vordefinierte Gruppen
        4. Sondergruppen und Spezialidentitäten
      4. Rechte und Berechtigungen von Konten
        1. Privilegien
        2. Anmelderechte
        3. Vordefinierte Fähigkeiten für Gruppen in Active Directory
      5. Verwenden von Standardgruppenkonten
        1. Von Administratoren verwendete Gruppen
        2. Sondergruppen und Identitäten
      6. Einrichten und Organisieren von Benutzerkonten
        1. Richtlinien zur Kontobenennung
          1. Regeln für Anzeigenamen
          2. Regeln für Anmeldenamen
          3. Namensschemas
        2. Kennwort- und Kontorichtlinien
          1. Verwenden von sicheren Kennwörtern
          2. Festlegen von Kontorichtlinien
      7. Konfigurieren von Kontorichtlinien
        1. Konfigurieren von Kennwortrichtlinien
          1. Kennwortchronik erzwingen
          2. Maximales Kennwortalter
          3. Minimales Kennwortalter
          4. Minimale Kennwortlänge
          5. Kennwort muss Komplexitätsvoraussetzungen entsprechen
          6. Kennwörter mit umkehrbarer Verschlüsselung speichern
        2. Konfigurieren von Kontosperrungsrichtlinien
          1. Kontensperrungsschwelle
          2. Kontosperrdauer
          3. Zurücksetzungsdauer des Kontosperrungszählers
        3. Konfigurieren von Kerberos-Richtlinien
          1. Benutzeranmeldeeinschränkungen erzwingen
          2. Maximale Gültigkeitsdauer
          3. Maximale Toleranz
      8. Konfigurieren von Richtlinien für Benutzerrechte
        1. Globale Benutzerrechte konfigurieren
        2. Lokale Benutzerrechte konfigurieren
      9. Hinzufügen eines Benutzerkontos
        1. Erstellen von Domänenbenutzerkonten
        2. Erstellen lokaler Benutzerkonten
      10. Hinzufügen eines Gruppenkontos
        1. Erstellen einer globalen Gruppe
        2. Erstellen einer lokalen Gruppe und Zuweisen von Mitgliedern
      11. Verwalten der Mitgliedschaft in globalen Gruppen
        1. Verwalten einzelner Mitgliedschaften
        2. Verwalten mehrerer Mitgliedschaften in einer Gruppe
        3. Festlegen der primären Gruppe für Benutzer und Computer
      12. Verwaltete Konten
        1. Erstellen und Benutzen verwalteter Dienstkonten
        2. Dienste so konfigurieren, dass sie verwaltete Dienstkonten benutzen
        3. Löschen verwalteter Dienstkonten
        4. Verschieben verwalteter Dienstkonten
        5. Virtuelle Konten
    4. 9. Verwalten von Benutzer- und Gruppenkonten
      1. Verwalten von Benutzerkontaktinformationen
        1. Festlegen von Kontaktinformationen
        2. Suchen nach Benutzern und Gruppen in Active Directory
      2. Konfigurieren der Umgebungseinstellungen eines Benutzers
        1. Systemumgebungsvariablen
        2. Anmeldeskripts
        3. Zuweisen von Basisverzeichnissen
      3. Festlegen von Kontooptionen und -einschränkungen
        1. Verwalten von Anmeldezeiten
          1. Konfigurieren von Anmeldezeiten
          2. Durchsetzen von Anmeldezeiten
        2. Festlegen zugelassener Anmeldearbeitsstationen
        3. Festlegen von Einwähl- und VPN-Berechtigungen
        4. Festlegen von Sicherheitsoptionen für Konten
      4. Verwalten von Benutzerprofilen
        1. Lokale, servergespeicherte und verbindliche Profile
          1. Arbeiten mit servergespeicherten und verbindlichen Profilen
          2. Einschränken servergespeicherter Benutzerprofile
          3. Erstellen lokaler Profile
          4. Erstellen servergespeicherter Profile
          5. Erstellen verbindlicher Profile
        2. Verwalten lokaler Profile mit dem Dienstprogramm System
          1. Manuelles Erstellen eines Profils
          2. Kopieren eines vorhandenen Profils in ein neues Benutzerkonto
          3. Kopieren und Wiederherstellen eines Profils
          4. Löschen eines lokalen und Zuweisen eines neuen Profils
          5. Ändern des Profiltyps
      5. Aktualisieren von Benutzer- und Gruppenkonten
        1. Umbenennen von Benutzer- und Gruppenkonten
        2. Kopieren von Domänenbenutzerkonten
        3. Importieren und Exportieren von Konten
        4. Löschen von Benutzer- und Gruppenkonten
        5. Ändern und Zurücksetzen von Kennwörtern
        6. Aktivieren von Benutzerkonten
          1. Konto deaktiviert
          2. Konto gesperrt
          3. Konto abgelaufen
      6. Verwalten mehrerer Benutzerkonten
        1. Festlegen von Profilen für mehrere Konten
        2. Festlegen von Anmeldezeiten für mehrere Konten
        3. Festlegen zugelassener Anmeldearbeitsstationen für mehrere Konten
        4. Festlegen von Anmelde-, Kennwort- und Ablaufeigenschaften für mehrere Konten
      7. Beheben von Anmeldeproblemen
      8. Anzeigen und Festlegen erweiterter Active Directory-Berechtigungen
  6. III. Verwalten von Windows Server 2012-Daten
    1. 10. Verwalten von Dateisystemen und Laufwerken
      1. Verwalten der Rolle Datei- und Speicherdienste
      2. Hinzufügen von Festplattenlaufwerken
        1. Physische Laufwerke
        2. Vorbereiten eines physischen Laufwerks für den Einsatz
        3. Verwenden der Datenträgerverwaltung
        4. Wechselmediengeräte
        5. Installieren und Suchen eines neuen Laufwerks
        6. Grundlagen des Laufwerkstatus
      3. Arbeiten mit Basisdatenträgern, dynamischen Datenträgern und virtuellen Festplatten
        1. Verwenden von Basisdatenträgern und dynamischen Datenträgern
        2. Besonderheiten bei Basis- und dynamischen Datenträgern
        3. Ändern von Datenträgertypen
          1. Konvertieren eines Basisdatenträgers in einen dynamischen Datenträger
          2. Rückumwandeln eines dynamischen Datenträgers in einen Basisdatenträger
        4. Reaktivieren dynamischer Datenträger
        5. Neueinlesen von Datenträgern
        6. Einbauen eines dynamischen Datenträgers in ein neues System
        7. Verwalten virtueller Festplatten
      4. Verwenden von Basisdatenträgern und Partitionen
        1. Grundlagen der Partitionierung
        2. Erstellen von Partitionen und einfachen Volumes
        3. Formatieren von Partitionen
      5. Komprimieren von Laufwerken und Daten
        1. Komprimieren von Laufwerken
        2. Komprimieren von Verzeichnissen und Dateien
        3. Dekomprimieren komprimierter Laufwerke
        4. Dekomprimieren komprimierter Verzeichnisse und Dateien
      6. Verschlüsseln von Laufwerken und Daten
        1. Grundlagen der Verschlüsselung und des verschlüsselnden Dateisystems
        2. Verschlüsseln von Verzeichnissen und Dateien
        3. Arbeiten mit verschlüsselten Dateien und Ordnern
        4. Konfigurieren von Wiederherstellungsrichtlinien
        5. Entschlüsseln von Verzeichnissen und Dateien
    2. 11. Konfigurieren von Volumes und RAID-Arrays
      1. Verwenden von Volumes und Volumesätzen
        1. Grundlagen von Volumes
        2. Grundlagen von Volumesätzen
        3. Erstellen von Volumes und Volumesätzen
        4. Löschen von Volumes und Volumesätzen
        5. Verwalten von Volumes
      2. Verbesserte Leistung und Fehlertoleranz mithilfe von RAID
      3. Implementieren von RAID unter Windows Server 2012
        1. Implementieren von RAID 0: Festplattenstriping
        2. Implementieren von RAID 1: Festplattenspiegelung
          1. Erstellen eines Spiegelsatzes in der Datenträgerverwaltung
          2. Spiegeln eines vorhandenen Volumes
        3. Implementieren von RAID 5: Festplattenstriping mit Parität
          1. Erstellen eines Stripesets mit Parität in der Datenträgerverwaltung
      4. Verwalten von RAID und Wiederherstellen nach Ausfällen
        1. Aufheben der Spiegelung
        2. Neusynchronisieren und Reparieren eines Spiegelsatzes
        3. Reparieren eines gespiegelten Systemvolumes für den Systemstart
        4. Entfernen eines Spiegelsatzes
        5. Reparieren eines Stripesets ohne Parität
        6. Erneutes Erzeugen eines Stripesets mit Parität
      5. Standardbasierte Windows-Speicherverwaltung
        1. Grundlagen der standardbasierten Speicherverwaltung
        2. Arbeiten mit standardbasierter Speicherverwaltung
        3. Erstellen von Speicherpools und Zuweisen von Platz
        4. Erstellen eines Speicherpools
        5. Erstellen eines virtuellen Datenträgers in einem Speicherpool
        6. Erstellen eines Standardvolumes
      6. Verwalten vorhandener Partitionen und Laufwerke
        1. Zuweisen von Laufwerkbuchstaben und -pfaden
        2. Ändern oder Löschen der Volumebezeichnung
        3. Löschen von Partitionen und Laufwerken
        4. Umwandeln eines Volumes in NTFS
          1. Die Syntax des Konvertierungsprogramms
          2. Verwenden des Dienstprogramms Convert.exe
        5. Ändern der Größe von Partitionen und Volumes
        6. Fehler und Inkonsistenzen auf Datenträgern automatisch reparieren
          1. Datenträger von Hand prüfen
          2. Datenträgerprüfung interaktiv ausführen
        7. Analysieren und Optimieren von Datenträgern
    3. 12. Datenfreigabe, Sicherheit und Überwachung
      1. Aktivieren und Verwenden der Dateifreigabe
      2. Konfigurieren der Standarddateifreigabe
        1. Anzeigen vorhandener Freigaben
        2. Erstellen freigegebener Ordner in der Computerverwaltung
        3. Erstellen freigegebener Ordner im Server-Manager
        4. Ändern der Einstellungen für freigegebene Ordner
      3. Verwalten von Freigabeberechtigungen
        1. Verschiedene Freigabeberechtigungen
        2. Anzeigen und Konfigurieren von Freigabeberechtigungen
      4. Verwalten vorhandener Freigaben
        1. Grundlagen von besonderen Freigaben
        2. Herstellen einer Verbindung zu besonderen Freigaben
        3. Anzeigen von Benutzer- und Computersitzungen
          1. Verwalten von Sitzungen und Freigaben
            1. Beenden einzelner Sitzungen
            2. Beenden aller Sitzungen
          2. Verwalten geöffneter Ressourcen
            1. Schließen einer geöffneten Datei
            2. Schließen aller geöffneten Dateien
        4. Beenden der Freigabe von Dateien und Ordnern
      5. Konfigurieren der NFS-Freigabe
      6. Verwenden von Schattenkopien
        1. Grundlagen von Schattenkopien
        2. Erstellen von Schattenkopien
        3. Wiederherstellen einer Schattenkopie
        4. Wiederherstellen eines ganzen Volumes
        5. Löschen von Schattenkopien
        6. Deaktivieren von Schattenkopien
      7. Herstellen einer Verbindung mit Netzlaufwerken
        1. Verbinden eines Netzlaufwerks
        2. Trennen eines Netzlaufwerks
      8. Objektverwaltung, Besitzrechte und Vererbung
        1. Objekte und Objekt-Manager
        2. Objektbesitz und -übertragung
        3. Objektvererbung
      9. Datei- und Ordnerberechtigungen
        1. Grundlagen von Datei- und Ordnerberechtigungen
        2. Festlegen von grundlegenden Datei- und Ordnerberechtigungen
        3. Einstellen spezieller Berechtigungen für Dateien und Ordner
        4. Einstellen anspruchsbasierter Berechtigungen
      10. Überwachen von Systemressourcen
        1. Festlegen von Überwachungsrichtlinien
        2. Überwachen von Dateien und Ordnern
        3. Überwachen der Registrierung
        4. Überwachen von Active Directory-Objekten
      11. Konfigurieren und Verwalten von NTFS-Datenträgerkontingenten
        1. Grundlagen von NTFS-Datenträgerkontingenten und ihrer Verwendung
        2. Festlegen von Richtlinien für NTFS-Datenträgerkontingente
        3. Aktivieren von NTFS-Datenträgerkontingenten auf NTFS-Volumes
        4. Anzeigen von Datenträgerkontingenteinträgen
        5. Erstellen von Datenträgerkontingenteinträgen
        6. Löschen von Datenträgerkontingenteinträgen
        7. Exportieren und Importieren von Einstellungen für NTFS-Datenträgerkontingente
        8. Deaktivieren von NTFS-Datenträgerkontingenten
      12. Konfigurieren und Verwalten von Ressourcen-Manager-Kontingenten
        1. Grundlagen von Ressourcen-Manager-Kontingenten
        2. Verwalten von Kontingentvorlagen
        3. Erstellen von Ressourcen-Manager-Kontingenten
    4. 13. Datensicherung und -wiederherstellung
      1. Erstellen eines Sicherungs- und Wiederherstellungsplans
        1. Entwickeln eines Sicherungsplans
        2. Grundlegende Sicherungstypen
        3. Differenzielle und inkrementelle Sicherungen
        4. Auswählen von Sicherungsgeräten und -medien
        5. Verbreitete Sicherungslösungen
        6. Anschaffen und Verwenden von Sicherungsmedien
        7. Auswählen eines Sicherungsprogramms
      2. Sichern der Daten: Grundlagen
        1. Installieren der Windows-Sicherungs- und -Wiederherstellungstools
        2. Erste Schritte mit Windows Server-Sicherung
        3. Erste Schritte mit dem Sicherungs-Befehlszeilenprogramm
        4. Arbeiten mit Wbadmin-Befehlen
        5. Allgemeine Befehle
        6. Befehle für die Sicherungsverwaltung
        7. Befehl für die Wiederherstellungsverwaltung
      3. Durchführen von Serversicherungen
        1. Konfigurieren von geplanten Sicherungen
        2. Ändern oder Beenden geplanter Sicherungen
        3. Erstellen und Planen von Sicherungen mit Wbadmin
        4. Ausführen von manuellen Sicherungen
        5. Wiederherstellen des Servers nach einem Hardware- oder Systemstartfehler
        6. Optionen nach einem fehlgeschlagenen Start
        7. Starten eines Servers im abgesicherten Modus
        8. Sichern und Wiederherstellen des Systemstatus
        9. Wiederherstellen von Active Directory
        10. Wiederherstellen des Betriebssystems und des vollständigen Systems
        11. Wiederherstellen von Anwendungen, Nicht-Systemvolumes, Dateien und Ordnern
      4. Verwalten von Richtlinien für die Verschlüsselungswiederherstellung
        1. Grundlagen von Verschlüsselungszertifikaten und Wiederherstellungsrichtlinien
        2. Konfigurieren der EFS-Wiederherstellungsrichtlinien
      5. Sichern und Wiederherstellen verschlüsselter Daten und Zertifikate
        1. Sichern von Verschlüsselungszertifikaten
        2. Wiederherstellen von Verschlüsselungszertifikaten
  7. IV. Verwalten von Windows Server 2012-Netzwerken
    1. 14. Verwalten von TCP/IP-Netzwerken
      1. Navigieren im Netzwerk unter Windows Server 2012
      2. Verwalten von Netzwerken in Windows 8 und Windows Server 2012
      3. Installieren von TCP/IP-Netzwerken
      4. Konfigurieren von TCP/IP-Netzwerken
        1. Konfigurieren von statischen IP-Adressen
          1. Überprüfen einer Adresse mit dem Befehl Ping
          2. Konfigurieren von statischen IPv4- oder IPv6-Adressen
        2. Konfigurieren von dynamischen IP-Adressen und alternative Adressierung
        3. Konfigurieren von mehreren Gateways
        4. Konfigurieren von Netzwerken für Hyper-V
      5. Verwalten von Netzwerkverbindungen
        1. Überprüfen von Status, Geschwindigkeit und Aktivität von Netzwerkverbindungen
        2. Aktivieren und Deaktivieren von Netzwerkverbindungen
        3. Umbenennen von Netzwerkverbindungen
    2. 15. Betreiben von DHCP-Clients und -Servern
      1. Grundlagen von DHCP
        1. Verwenden der dynamischen IPv4-Adressierung und -Konfiguration
        2. Verwenden der dynamischen IPv6-Adressierung und -Konfiguration
        3. Überprüfen der IP-Adresszuweisung
        4. Grundlagen von Bereichen
      2. Installieren eines DHCP-Servers
        1. Installieren von DHCP-Komponenten
        2. Starten und Verwenden der Konsole DHCP
        3. Herstellen einer Verbindung zu einem Remote-DHCP-Server
        4. Starten und Beenden eines DHCP-Servers
        5. Autorisieren eines DHCP-Servers in Active Directory
      3. Konfigurieren von DHCP-Servern
        1. Konfigurieren von Serverbindungen
        2. Aktualisieren der DHCP-Statistik
        3. DHCP-Überwachung und -Problembehandlung
        4. Integrieren von DHCP und DNS
        5. Integrieren von DHCP und NAP
        6. Vermeiden von IP-Adressenkonflikten
        7. Speichern und Wiederherstellen der DHCP-Konfiguration
      4. Verwalten von DHCP-Bereichen
        1. Erstellen und Verwalten von Bereichsgruppierungen
          1. Erstellen von Bereichsgruppierungen
          2. Hinzufügen von Bereichen zu einer Bereichsgruppierung
          3. Entfernen von Bereichen aus einer Bereichsgruppierung
          4. Aktivieren und Deaktivieren einer Bereichsgruppierung
          5. Löschen einer Bereichsgruppierung
        2. Erstellen und Verwalten von Bereichen
          1. Erstellen von normalen Bereichen für IPv4-Adressen
          2. Erstellen von normalen Bereichen für IPv6-Adressen
          3. Erstellen von Multicastbereichen
          4. Festlegen von Bereichsoptionen
            1. Anzeigen und Zuweisen von Serveroptionen
            2. Anzeigen und Zuweisen von Bereichsoptionen
            3. Anzeigen und Zuweisen von Reservierungsoptionen
          5. Ändern von Bereichen
          6. Aktivieren und Deaktivieren von Bereichen
          7. Aktivieren von BOOTP
          8. Entfernen eines Bereichs
          9. Konfigurieren mehrerer Bereiche in einem Netzwerk
        3. Erstellen und Verwalten von Failoverbereichen
          1. Erstellen von Failoverbereichen
          2. Ändern und Löschen von Failoverbereichen
      5. Verwalten von Adresspools, Leases und Reservierungen
        1. Anzeigen der Bereichsstatistik
        2. Aktivieren und Konfigurieren der MAC-Adressfilterung
        3. Festlegen eines neuen Ausschlussbereichs
        4. Reservieren von DHCP-Adressen
          1. Freigeben von Adressen und Leases
        5. Ändern von Reservierungseigenschaften
        6. Löschen von Leases und Reservierungen
      6. Sichern und Wiederherstellen der DHCP-Datenbank
        1. Sichern der DHCP-Datenbank
        2. Wiederherstellen der DHCP-Datenbank aus einer Sicherung
        3. Verwenden von Sicherung und Wiederherstellung zum Verschieben der DHCP-Datenbank auf einen neuen Server
        4. Verwenden des DHCP-Serverdienstes zur Neuerstellung der DHCP-Datenbank
        5. Abstimmen von Leases und Reservierungen
    3. 16. Optimieren von DNS
      1. Grundlagen von DNS
        1. Integration von Active Directory und DNS
        2. Aktivieren von DNS im Netzwerk
      2. Konfigurieren der Namensauflösung auf DNS-Clients
      3. Installieren von DNS-Servern
        1. Installieren und Konfigurieren des DNS-Serverdienstes
        2. Konfigurieren eines primären DNS-Servers
        3. Konfigurieren eines sekundären DNS-Servers
        4. Konfigurieren von Reverse-Lookups
        5. Konfigurieren von globalen Namen
      4. Verwalten von DNS-Servern
        1. Hinzufügen und Entfernen von Servern in der Konsole DNS-Manager
        2. Starten und Beenden eines DNS-Servers
        3. Verwenden von DNSSEC und Signieren von Zonen
        4. Erstellen von untergeordneten Domänen in einer Zone
        5. Erstellen von untergeordneten Domänen in verschiedenen Zonen
        6. Löschen einer Domäne oder eines Subnetzes
      5. Verwalten von DNS-Einträgen
        1. Hinzufügen von Adress- und Zeigereinträgen
          1. Späteres Hinzufügen eines PTR-Eintrags
        2. Hinzufügen eines DNS-Alias mit CNAME
        3. Hinzufügen von Mailservern
        4. Hinzufügen von Namenservern
        5. Anzeigen und Aktualisieren von DNS-Einträgen
      6. Aktualisieren von Zoneneigenschaften und SOA-Eintrag
        1. Ändern des SOA-Eintrags
        2. Zulassen und Einschränken von Zonenübertragungen
        3. Benachrichtigen sekundärer Server bei Änderungen
        4. Festlegen des Zonentyps
        5. Aktivieren und Deaktivieren dynamischer Aktualisierungen
      7. Verwalten der Konfiguration und Sicherheit von DNS-Servern
        1. Aktivieren und Deaktivieren von IP-Adressen für einen DNS-Server
        2. Steuern des Zugriffs auf DNS-Server außerhalb des Unternehmens
          1. Erstellen von Nonforwarding- und Forwarding-Only-DNS-Servern
          2. Erstellen von Weiterleitungsservern
          3. Konfigurieren der bedingten Weiterleitung
        3. Aktivieren und Deaktivieren der Ereignisprotokollierung
        4. Verwenden der Debugprotokollierung zur Verfolgung der DNS-Aktivität
        5. Überwachen von DNS-Servern
  8. A. Der Autor
  9. Stichwortverzeichnis
  10. Impressum