O'Reilly logo

Microsoft Windows Server 2008 Hyper-V - Die technische Referenz by Windows Virtualization Team, Janique Carbone, Robert Larson

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

2.2. Kernfeatures von Hyper-V

Tabelle 2.1 fasst die grundlegenden Features der Windows Server 2008 Hyper-V-Editionen und von Hyper-V Server 2008 zusammen. Hyper-V-VMs unterstützen sowohl 32-Bit- als auch 64-Bit-Gastbetriebssysteme. Hyper-V-Server, die unter Windows Server 2008 Enterprise oder Datacenter Edition laufen, können bis zu vier virtuelle Prozessoren und 64 GByte Arbeitsspeicher zur Verfügung stellen. In der ersten Version unterstützte Hyper-V 16 Prozessorkerne und 128 virtuelle Computer. Ein nachgereichtes Update (KB956710) erhöhte die Hyper-V-Unterstützung auf 24 logische Prozessoren und maximal 192 parallel ausgeführte virtuelle Computer.

Tabelle 2.1. Featurevergleich der Hyper-V-Versionen
FeatureMicrosoft Hyper-V Server 2008Windows ...

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required