O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Minimalistische Fotografie

Book Description

Den Bildinhalt auf das Wesentliche zu reduzieren, ist eine der wichtigsten Aufgaben des Fotografen. Die konsequenteste Form dieses Ansatzes ist der Minimalismus, die Reduktion auf die Essenz eines Bildes bis hin zur Abstraktion. Denis Dubesset zeigt, wie man "aus wenig viel macht", wie einfache Kompositionen und einfache Sujets zu stimmungsvollen, starken Bildern führen. Und auch der vom Autor propagierte materielle und technische Aufwand folgt dem Ansatz des Minimalismus: Mit einfachen Mitteln und der Konzentration auf das Wesentliche entstehen überzeugende Ergebnisse. Der Autor zeigt dies mit vielen seiner Arbeiten, und er zeigt anhand von Beispielen den Unterschied zwischen konsequent komponierten minimalistischen Fotografien und geknipsten Bildern.

Table of Contents

  1. Cover
  2. Titel
  3. Impressum
  4. Inhalt
  5. 1 Einleitung
    1. Einfachheit im Visier
    2. Historische Einordnung
    3. Eine Definition für die Fotografie
    4. Von der Theorie zur Praxis
    5. Kleine Dinge, große Wirkung
    6. Einfacher heißt kreativer
  6. 2 Technik und Ausrüstung
    1. Grundlagen der Fotografie
    2. Das Belichtungsdreieck
    3. Auswahl der geeigneten Ausrüstung
    4. Kameras
    5. Objektive
    6. Das Stativ
    7. Meine Ausrüstung
  7. 3 Die Regeln der Komposition und die Kunst, dagegen zu verstoßen
    1. Grundlagen der Komposition
    2. Die Z-Leserichtung
    3. Das Gesetz des Gleichgewichts
    4. Faustregel
    5. Der Goldene Schnitt
    6. Die Drittelregel
    7. »Klassische« Fehler
    8. Die minimalistische Komposition
    9. Annäherung an einen minimalistischen Ansatz
    10. Reine Stilsache
    11. Der Minimalismus aus meiner persönlichen Sicht
  8. 4 Minimalismus in der Praxis
    1. Landschaften
    2. Die konventionelle Landschaftsdarstellung
    3. Eine vereinfache Landschaftsdarstellung
    4. Die Reduzierung aufs Wesentliche
    5. Alltagsszenen
    6. Porträts
    7. Straßenszenen
    8. Detailstudien auf der Straße
    9. Fassaden
    10. Spiel mit Licht, Schatten und Spiegelungen
    11. Perspektive
    12. Farben
    13. Abstraktionen
    14. Unschärfe
    15. Schärfe
    16. Architektur
    17. Sonnenaufgang und -untergang
    18. Nacht und Gegenlicht
    19. Nachtaufnahmen
    20. Gegenlicht
    21. Nebel
    22. Natur
    23. Nahaufnahmen
    24. Vögel
    25. Bäume
    26. Eine minimalistische Fotoserie
    27. Meine Serie am Strand
  9. 5 Die Nachbearbeitung
    1. Das Editing
    2. Entwicklung von RAW-Dateien
    3. Das JPEG-Format
    4. Das RAW-Format
    5. Die Bildretusche
    6. Formatwahl
    7. Querformat
    8. Hochformat
    9. Quadratisches Format
  10. 6 Minimalistische Ansätze anderer Fotografen
    1. Andy Feltham
    2. Serge Najjar
    3. Michel Lecocq
    4. Bastien Riu
    5. Vincent Munier
  11. Bibliografie