O'Reilly logo

Mit CMMI Prozesse verbessern!: Umsetzungsstrategien am Beispiel Requirements Engineering by Uwe Hehn, Michael Gerdom, Paul-Roux Wentzel, Jürgen Schmied

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

4 Planungsphase94
4.4.8 Bemerkungen zur Planung der Vorbereitung
Wir gehen bei der Planung der Vorbereitung von »typischen Erfah-
rungswerten« aus. Im konkreten Fall können die Aufwände dieser
Schritte, u.a. je nach Größe des Projektes, je nach Bereitschaft des
Managements, je nach Vertrautheit der Firma mit dem »Berater-
markt« bzw. »Appraisermarkt« etc. deutlich differieren. Berücksich-
tigen Sie das bitte bei der Schätzung Ihres Aufwands!
4.5 Projektplanung der Durchführung und
Nachbereitung
Wenn das Ergebnis der Standortbestimmung in Form eines schrift-
lichen Berichts vorliegt, wird das Ergebnis im Projektteam analysiert.
Typischerweise wird der Berater für die Prozessverbesserung das
Ergebnis vorstellen und die erkannten Schwächen im Detail bespre-
chen. Anschließend wird in einem Planungs- und Konzept-Workshop
die weitere Vorgehensweise erarbeitet.
Das Ergebnis ist ein Konzept für ein Prozess-Verbesserungspro-
jekt. In diesem Konzept wird zumindest Folgendes festgelegt:
Welche der Teilprozesse sollen betrachtet werden?
In welcher Reihenfolge sollen die Teilprozesse betrachtet werden?
Welchen Anforderungen sollen die Teilprozesse nachher genügen?
In anderen Worten, welcher Capability Level soll für welchen Teil-
prozess erreicht werden bzw. welcher Maturity Level soll ange-
strebt werden?
Nachdem die FindYourWay AG das Ergebnis der Standortbestimmung in
Form eines schriftlichen Berichts erhalten hat, stellt Frau Clara How dem
Projektteam des Prozess-Verbesserungsprojektes das Ergebnis der Standort-
bestimmung vor. Die Analyse des Appraisers wird gemeinsam nachvollzogen.
Schließlich erarbeitet man ein Konzept für die weitere Vorgehensweise, basie-
rend auf den erkannten Schwächen und Stärken.
Das Projektteam der FindYourWay AG beschließt, dass im ersten Schritt
die Prozessgebiete Requirements Management (REQM) und Requirements
Development (RD) deutlich verbessert werden müssen, Ziel ist jeweils der
CMMI Capability Level 2. Um die erarbeiteten Prozesse und Vorgehenswei-
sen zu überprüfen bzw. in Pilot- und Rollout-Projekten einsetzen zu können,
ist es sinnvoll, die Prozesse zu definieren und zu dokumentieren, auch wenn
dies für CMMI Level 2 nicht notwendig ist. Beide Themen sollen in der fol-
genden Phase parallel betrachtet werden.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required