5 Realzeitarchitekturen

Moderne Realzeitsysteme bestehen aus Hardware, Systemsoftware und Applikationen. Diese müssen ausgewählt, in ihren Eigenschaften konfiguriert und so zusammengestellt werden, dass sie die Realzeitanforderungen einhalten.

Wesentliche Unterscheidungsmerkmale der Hardware zeigen sich in der Leistungsfähigkeit, dem Stromverbrauch, den Möglichkeiten der Peripheriekopplung, der Robustheit, der Größe und natürlich im Preis. Aus Sicht der Realzeitanwendung ist insbesondere entscheidend, ob die CPU einen oder mehrere Kerne besitzt (Singlecore oder Multicore), welchen Befehlssatz die CPU verarbeitet (x86, ARM), ob es sich um eine 32- oder eine 64-Bit-CPU handelt und über welche Bussysteme Peripherie angeschlossen werden kann.

Bei ...

Get Moderne Realzeitsysteme kompakt now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.