9 OpenMP

OpenMP (Open Multi-Processing) ist eine Spracherweiterung für die parallele Programmierung in C/C++ und Fortran (wir beschränken uns in diesem Buch auf C/C++). Den Kern bilden spezielle Compileranweisungen, auch Direktiven oder Pragmas genannt, die in den Quelltext eines Programms eingefügt werden. Damit werden zum Beispiel die Bereiche eines Programms markiert, die parallel ausgeführt werden sollen. Zudem gibt es eine Reihe von Bibliotheksfunktionen und Umgebungsvariablen, mit denen sich das Verhalten von mit OpenMP parallelisierten Programmen beeinflussen lässt. OpenMP wird heute von vielen Compilern unterstützt und ist für die gängigen Plattformen verfügbar.

Die erste Version der OpenMP-Spezifikation wurde Ende der 1990er-Jahre von ...

Get Multicore-Software now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.