Nie mehr Automatik!

Book Description

Wie mache ich bessere Fotos, ohne dicke Wälzer zu studieren? Dieses Buch beschränkt sich auf die wirklich wichtigen Fakten, die Sie brauchen, um gute Fotos zu machen, ohne die Vollautomatik oder Motivprogramme zu benutzen. Wie bekomme ich scharfe Bilder auch von bewegten Objekten? Wie bekomme ich mehr Dramatik ins Bild?In sechs Schritten geht es vom Knipser zum Fotografen. Alle nötigen Fachausdrücke werden verständlich erklärt ohne allzu physikalisch zu werden. Vermittelt wird, was man wirklich zum Fotografieren braucht. Das Buch ist im Workshop-Stil aufgebaut, so kann der Leser durch viele praktische Übungen das Gelesene in die Tat umsetzen und konkrete Verbesserungen erzielen. Schritt für Schritt ergibt sich ein Workflow, der sich in allen Fotosituationen anwenden lässt. Damit sind gute Bilder nicht mehr länger nur Zufall. Zahlreiche Abbildungen und Tipps führen Sie zu besseren Fotos.

Table of Contents

  1. Cover
  2. Über den Autor
  3. Titel
  4. Impressum
  5. Vorwort
  6. Inhalt
  7. Teil 1: Bevor es richtig losgeht
    1. 1.1 Wie funktioniert eigentlich eine Kamera?
    2. 1.2 Wissenswertes zum Thema Kamerakauf
    3. 1.3 Wie sollte mein Bild sein?
    4. 1.4 Die Kamera verstehen: Was bedeuten die Kameraanzeigen?
  8. Teil 2: Die Wahl des Bildausschnitts
    1. 2.1 Bildausschnitt und Brennweite
    2. 2.2 Brennweite – Was ist das?
    3. 2.3 Der Bildwinkel
    4. 2.4 Den Bildausschnitt bewusster gestalten
    5. 2.5 Bildinhalt
    6. 2.6 Cropfaktor
  9. Teil 3: Schärfe – der Autofokus
    1. 3.1 Automatische Messfeldwahl, selber scharfstellen oder doch Gesichtsautofokus?
    2. 3.2 Setzen Sie scharfe Akzente und wählen Sie die Autofokus-Messfelder selber aus
    3. 3.3 Felder verschieben ist ideal für das Stativ
    4. 3.4 Es muss nicht immer mittig sein: Anmessen und Verschwenken nutzen
    5. 3.5 Der richtige Autofokusmodus: Einzel-AF oder kontinuierlichen AF verwenden
    6. 3.6 Warum keinen automatischen Autofokus (AF-A oder AI Focus AF) benutzen?
    7. 3.7 Autofokus im Live-View-Modus sinnvoll nutzen
    8. 3.8 Wann kann die Kamera nicht mehr fokussieren?
    9. 3.9 Manueller Fokus – ein Relikt von früher?
    10. 3.10 Kleine Dinge fotografieren – Makroaufnahmen
    11. 3.11 Die Naheinstellgrenze
    12. 3.12 Richtig scharfgestellt, trotzdem unscharf – Fehlersuche
  10. Teil 4: Helligkeit
    1. 4.1 Mit ISO, Zeit und Blende Fotos bewusst beeinflussen
    2. 4.2 Der Zusammenhang zwischen ISO, Zeit und Blende
    3. 4.3 Die richtige Belichtung
    4. 4.4 Die Belichtungsprogramme
    5. 4.5 Die Belichtungszeit/Verschlusszeit (S bzw. Tv)
    6. 4.6 Die Verschlusszeit bzw. Belichtungszeit in der Praxis
    7. 4.7 Die Blende (A bzw. Av)
    8. 4.8 Die Blende und die Schärfentiefe
    9. 4.9 Die Schärfentiefe und der Abbildungsmaßstab
    10. 4.10 Objektive und Lichtstärke
    11. 4.11 Mir war noch nie so wie mit ISO: ISO als technisches Hilfsmittel in der Praxis
    12. 4.12 Übungen zu Belichtungszeit und Blende
    13. 4.13 Die Belichtungskorrektur – Wenn die Bildhelligkeit nicht stimmt
  11. Teil 5: Farbe
    1. 5.1 Lichtfarbe
    2. 5.2 Einsatz des Weißabgleichs
    3. 5.3 Weißabgleich bei verschiedenen Lichtsorten
  12. Teil 6: Praxis und Workflow
    1. 6.1 Schritt für Schritt zum besseren Foto ‒ der Workflow
    2. 6.2 Praxisübungen
    3. 6.3 Wasser fotografieren
    4. 6.4 In der Dunkelheit fotografieren
  13. Index

Product Information

  • Title: Nie mehr Automatik!
  • Author(s): Manuel Gauda, Nina Czerwenka
  • Release date: January 2019
  • Publisher(s): dpunkt
  • ISBN: 9783864905889