Kapitel 24: Optimierung von SQL-Anweisungen

SQL-Anweisungen laufen für Objekte, die in den Column Store geladen wurden, in der Regel wesentlich schneller als im Row Store. Man könnte vermuten, dass SQL-Optimierung damit überflüssig wird. Dennoch gibt es durchaus Optimierungsbedarf für In-Memory-SQL.

Die bekannte Verarbeitung von SQL-Anweisungen hat sich mit der Einführung der In-Memory-Option im Grunde nicht verändert. Der SQL-Optimizer analysiert die Anweisung und bewertet verschiedene Ausführungspläne. Da er ein kostenbasierter Optimizer ist, wählt er den Plan mit den geringsten Kosten aus. Operationen mit In-Memory-Objekten haben in der Regel geringere Kosten als die mit Objekten im Row Store. Ausführungspläne können dabei sowohl In-Memory-Objekte ...

Get Oracle 19c/20c -- Das umfassende Praxis-Handbuch now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.