Porträts und Bewegung

Die Fotografie bringt zwar ein einzelnes unbewegtes Bild hervor, aber mithilfe von einigen einfachen Techniken kann auch ein Porträt den Eindruck von Bewegung vermitteln.

Bewegungen lassen sich auf unterschiedliche Weise andeuten, entweder mit längeren Belichtungszeiten oder durch die Platzierung des Modells an einer bestimmten Position innerhalb des Ausschnitts. Beide Methoden lassen sich auch miteinander kombinieren. Außerdem kann man zwei unterschiedliche Beleuchtungsarten einsetzen: Durch die Beleuchtung mit Dauerlicht wirkt die Bewegung einerseits unscharf und verwischt, während der Blitz andererseits auch eine scharfe Abbildung erzeugt – das ist die Auslösung auf den 1. oder 2. Verschlussvorhang.

Porträts mit Bewegungen ...

Get Porträt und Licht now with the O’Reilly learning platform.

O’Reilly members experience books, live events, courses curated by job role, and more from O’Reilly and nearly 200 top publishers.