KAPITEL 7

Unüberwachtes Lernen

Der Terminus unüberwachtes Lernen (engl. Unsupervised Learning) bezieht sich auf statistische Methoden, die bedeutsame Zusammenhänge aus Daten extrahieren, ohne dass dabei ein Modell mit gelabelten Daten (Daten, bei denen das im Fokus stehende Ergebnis bekannt ist) trainiert wird. In den Kapiteln 4 bis 6 war das Ziel die Erstellung eines Modells (Regelsatzes) zur Vorhersage einer Antwortvariablen aus einem Satz von Prädiktorvariablen. Dies wird als überwachtes Lernen bezeichnet. Im Gegensatz dazu wird beim unüberwachten Lernen ebenfalls ein Modell mit den Daten entwickelt, allerdings wird dabei nicht zwischen Antwortvariablen und Prädiktorvariablen unterschieden.

Unüberwachtes Lernen kann für verschiedene Zwecke ...

Get Praktische Statistik für Data Scientists, 2nd Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.