O'Reilly logo

Praxiswissen SharePoint (O'Reillys Basics) by Jeff Webb

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

This is the Title of the Book, eMatter Edition
Copyright © 2005 O’Reilly & Associates, Inc. All rights reserved.
|
213
First
Max.
Linie
Max.
Linie
Hier Mini IVZ eingeben!
Abstand untere Tabellenlinie zu Textanfang 1,8 cm
-> also: manuell auf den Arbeitsseiten ziehen!!!
Erstellen auf den
Arbeitsseiten
(siehe Muster)
Kapitel 8
KAPITEL 8
Webparts erstellen
Webparts basieren auf ASP.NET-Web-Steuerelementen, aber sind andererseits
ziemlich neu. Aus diesem Grund sind die Entwicklungswerkzeuge für Webparts auf
eine Vielzahl verschiedener Downloads verteilt. Dies macht die Entwicklung von
Webparts verwirrender, als sie sein sollte. Ich versuche, dieses Problem anzugehen,
indem ich die Besprechung von Webparts auf zwei Kapitel aufteile:
Dieses Kapitel beschreibt, wie Sie Ihre Entwicklungsumgebung einrichten kön-
nen, um das Schreiben, Debuggen und Verbreiten von Webparts so einfach wie
möglich zu machen.
Kapitel 9 behandelt das Schreiben von Code, der in diesen Webparts nützliche
Aufgaben erfüllt.
Sie können Webparts in Visual Basic .NET oder Visual C# entwickeln. Beide Kapi-
tel zeigen den Beispielcode in Visual Basic .NET, weil dies zurzeit die verbreitetste
Sprache ist. Entsprechende C#-Beispiele sind unter http://usingsharepoint.com/
samples/Ch08CS.aspx und Ch09CS.aspx verfügbar.
Die Entwicklungsarbeit vorbereiten
Die Entwicklung eines Webparts erfordert Zugriff auf die SharePoint-DLL, die nur
unter Windows Server 2003 läuft. Deshalb müssen Sie für die Entwicklungsarbeit
Windows Server 2003 ausführen. Dafür gibt es eine Reihe von Möglichkeiten auf
Ihrem Entwicklungsrechner:
In diesem Kapitel:
Die Entwicklungsarbeit
vorbereiten
Ein Webpart-Projekt erstellen
Webparts veröffentlichen
Webparts mit Hilfe von Excel
erstellen
435-0.book Seite 213 Dienstag, 20. September 2005 2:30 14
This is the Title of the Book, eMatter Edition
Copyright © 2005 O’Reilly & Associates, Inc. All rights reserved.
214
|
Kapitel 8: Webparts erstellen
Links
Max.
Linie
Max.
Linie
Führen Sie ein Upgrade auf Windows Server 2003 durch.
Verwenden Sie den Remotedesktop, um auf ein Windows Server 2003-System
zuzugreifen, und erledigen Sie Ihre Entwicklungsarbeit dort.
Verwenden Sie Microsoft Virtual PC, um Windows Server 2003 innerhalb von
Windows XP auf Ihrem Desktop auszuführen.
1
Die Hauptvor- und -nachteile aller drei Ansätze werden in Tabelle 8-1 zusammen-
gefasst.
Egal welchen Ansatz Sie wählen, es gibt jeweils einige Vorsichtsmaßregeln zu
beachten. Entwickeln Sie nicht auf einem Produktionsserver. Entwicklungsarbeit
erfordert die vorübergehende Änderung von Sicherheitseinstellungen, was Angriffs-
möglichkeiten eröffnen könnte, und die Ausführung ungetesteter Webparts (oder
anderer Komponenten) auf einem Server im Einsatz ist nie eine gute Idee. Software-
bedarf und Lizenzierung sind für physische oder virtuelle PCs identisch.
Die folgenden Abschnitte erläutern diese unterschiedlichen Ansätze genauer und
beschreiben die Konfiguration des Servers für die Webpart-Entwicklung.
Remotedesktop verwenden
Um Remotedesktop für den Zugriff auf einen Entwicklungsserver zu verwenden, müs-
sen Sie ein Benutzerkonto auf diesem Server besitzen, und der Remote-Zugriff muss
darauf aktiviert sein. Um die Remotedesktop-Verbindung zu einem Server zu erlauben:
1. Wählen Sie auf dem Server Systemsteuerung
System
Remote.
2. Kreuzen Sie Benutzern erlauben, eine Remotedesktopverbindung herzustellen an
und klicken Sie auf Remotebenutzer auswählen.
3. Fügen Sie Ihr eigenes Benutzerkonto und die Konten anderer Entwickler, die
Zugriff erhalten sollen, hinzu. Wählen Sie zweimal OK, um die Dialoge zu
schließen.
1 Anmerkung des Übersetzers: Ein sehr ähnliches Produkt, das den gleichen Zweck erfüllt (und das ich
während der Übersetzung zum Arbeiten verwendet habe), ist VMware Workstation.
Tabelle 8-1: Mögliche Ansätze zur Webpart-Entwicklung
Ansatz Vorteil Nachteil
Upgrade Beste Performance für die Entwicklung. Ein Wechsel Ihres Desktop-Betriebssystems
kann Schaden anrichten.
Remotedesktop Der Server kann mit anderen Entwicklern/Testern
gemeinsam genutzt werden.
Erfordert einen zusätzlichen physischen Server.
Virtual PC /
VMWare
Sie können auf ein- und demselben Desktop
Serverkonfigurationen erstellen/ändern, ohne
andere zu beeinträchtigen.
Reduzierte Performance.
435-0.book Seite 214 Dienstag, 20. September 2005 2:30 14

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required