O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Praxiswissen WordPress (O'Reillys Basics), 2nd Edition

Book Description

WordPress ist eine freie Blog-Software, die dafür bekannt ist, dass sie sich auch ohne umfassende technische Kenntnisse leicht bedienen lässt. Darüber hinaus ist die Fan-Community groß, so dass es unzählige Erweiterungen gibt, mit denen WordPress-Blogs individuell gestaltet und erweitert werden können.

Dieses Buch beschreibt praxisnah, wie Sie ein Blog mit WordPress aufsetzen, einrichten und mit eigenen Inhalten füllen. Sie lernen nützliche Plugins kennen, mit denen Sie Ihr Blog um schöne oder praktische Features erweitern können. Außerdem gibt Ihnen die Autorin Tipps, wie Sie sorgenfrei Software-Updates durchführen oder Ihr Blog zu einer umfangreicheren Website ausbauen. Das Buch basiert auf WordPress 3.1.

Table of Contents

  1. Praxiswissen WordPress
  2. Vorwort
    1. Über dieses Buch
    2. Für wen ist dieses Buch?
    3. Aufbau des Buches
    4. Der Beispiel-Code und das Blog zum Buch
    5. Gut zu wissen
    6. Sprache und Version
    7. Typographische Konventionen
    8. Danksagungen
  3. Einführung
    1. Eine kleine Geschichte des Bloggens
    2. WordPress-Fallbeispiele
      1. Warum WordPress?
    3. WordPress macht Websites »dynamisch«
    4. Mit PHP auf Daten zugreifen
    5. Die MySQL-Datenbank
  4. 1. WordPress installieren und konfigurieren
    1. Systemvoraussetzungen
    2. WordPress herunterladen
    3. WordPress konfigurieren
      1. Die Datenbank konfigurieren
      2. Auth-Keys für mehr Sicherheit
      3. Mehrere Installationen mit Präfixen ordnen
      4. Die Sprachdatei einstellen
      5. Update-Info zur Sprachdatei
    4. WordPress-Dateien auf den Webserver kopieren
    5. Das Setup durchführen
      1. Benutzereinstellungen und Admin-Passwort ändern
      2. Weitere nützliche Optionen
  5. 2. Das Dashboard kennenlernen
    1. Aufbau des Dashboards
      1. Artikel
      2. Schlagwörter und Kategorien
      3. Mediathek
      4. Links
      5. Seiten
      6. Kommentare
      7. Themes
      8. Widgets
      9. Plugins
      10. Benutzerrollen und -rechte
      11. Werkzeuge
      12. Einstellungen
    2. Das Dashboard anpassen
      1. Das Hauptmenü
      2. Container anpassen
      3. Weitere Anpassungen
    3. Wo liegen welche Daten?
      1. Die Dateistruktur von WordPress
      2. Inhalte in der Datenbank
  6. 3. Das Blog einrichten
    1. Allgemeine Einstellungen
      1. Permalinks
      2. Mediathek
    2. Der erste Artikel
    3. Kategorien für Artikel anlegen
    4. Die Blogroll füllen
    5. Seiten anlegen und bearbeiten
    6. Die Sidebar mit Widgets aufpeppen
    7. Das Standard-Theme anpassen
  7. 4. Mit Texten und Bildern arbeiten
    1. Texte mit dem Editor bearbeiten
      1. Eingabemaske
      2. Eine Überschrift eingeben
      3. Kurzlinks
      4. Text eingeben
      5. Text formatieren
      6. Hyperlinks
      7. Vorschau
      8. Umschalten in den HTML-Modus
      9. Die Werkzeugleiste im HTML-Modus
    2. Bilder bearbeiten und einfügen
      1. Bild von Computer einfügen
        1. Titel
        2. Beschreibung
        3. Beschriftung
        4. URL
        5. Ausrichtung
        6. Größe
      2. Ein Bild als Artikelbild nutzen
      3. Ein Bild per URL einfügen
      4. Bilder aus der Mediathek einfügen
      5. Bilder bearbeiten
    3. Medien- und andere Dateien einfügen
      1. Videos einbinden
        1. Ein Video mit HTML-Code einbetten
    4. Artikel speichern und publizieren
      1. Den Veröffentlichungsstatus bearbeiten
      2. Die Sichtbarkeit bearbeiten
        1. Öffentlich/Zusätzlich: Diesen Artikel auf der Startseite halten
        2. Passwortgeschützt
        3. Privat
        4. Den Publikationszeitpunkt bearbeiten
        5. Schlagwörter (Tags)
        6. Kategorien
        7. Einen Auszug erstellen
        8. Benutzerdefinierte Felder
        9. Diskussion
  8. 5. Das Blog vernetzen
    1. Kommentare erstellen und moderieren
      1. Kommentar-Feineinstellungen
        1. Symbolbilder für Autoren
        2. Individuelle Benutzerbilder mit Gravatar
      2. Weitere Einstellungen für Kommentare vornehmen
      3. Sicherheitsaspekte bei der Kommentarfunktion
    2. Trackbacks und Pingbacks
    3. RSS-Feeds
  9. 6. Das Blog mit Plugins erweitern
    1. Plugins sorgfältig auswählen
      1. Speicherbeschränkungen
      2. Sicherheitsrisiken
      3. Kompatibilitätsprobleme
    2. Plugins installieren und deinstallieren
      1. Plugins manuell installieren
      2. Plugins automatisch installieren
      3. Plugin-Updates
      4. Plugin-Editor
    3. Das Blog vor Spam schützen
      1. Der Klassiker: Akismet
      2. AntiSpam Bee
      3. WP-Optimize
      4. Simple Trackback Validation
    4. Kommentar-Plugins
      1. Math Comment Spam Protection
      2. Kommentare deaktivieren mit Auto-Close Comments
      3. Versteckte IDs mit Reveal IDs sichtbar machen
      4. Kommentare abonnieren mit Gurken Subscribe to Comments
      5. Recent Comments
      6. WP Ajax Edit Comments
    5. Präsentations-Plugins
      1. Saubere Umlaute mit WP Permalauts
      2. Lightbox 2 für WordPress
    6. Twitter-Plugins
      1. Twitter Tools
      2. Der URL-Shortener Twitter Friendly Links
    7. Statistik-Plugins
      1. StatCounter-Plugin
      2. WordPress.com Stats
      3. Statify
    8. SEO-Plugins
      1. HeadSpace2 SEO
      2. All in One SEO Pack
  10. 7. Bloggestaltung mit Themes
    1. Themes automatisch installieren
    2. Themes manuell installieren
      1. Ein Theme auswählen
    3. Kopfzeilen-Bilder auswählen und hochladen
    4. Ein Hintergrundbild hochladen
    5. Benutzerdefinierte Menüs festlegen
    6. Architektur eines Themes
      1. Templates
      2. Bilder im Theme-Verzeichnis
      3. Cascading Stylesheets
      4. Sprachdateien
    7. Ein einfaches Theme selbst entwickeln
      1. Die Indexdatei erstellen
      2. Der Loop
      3. Das Stylesheet erstellen
      4. Die Vorschaugrafik
      5. Der erste Blick auf das neue Theme
      6. Das Stylesheet bearbeiten
  11. 8. Vom Blog zur Website
    1. WordPress als Content-Management-System nutzen
      1. Seiten via Backend pflegen
      2. Benutzerrollen festlegen und Artikel freischalten
      3. Medienverwaltung
      4. Komfortabler Editor mit zahlreichen Layoutfunktionen
      5. Zentraler Datenbestand, der dezentral gepflegt wird
      6. Strikte Trennung von Layout und Inhalt
      7. Wiederherstellung alter Beitragsversionen
    2. Eine Navigationsstruktur entwickeln
      1. Die Reihenfolge der Seiten beeinflussen
      2. Die neue Startseite festlegen
      3. Die Navigation anpassen
      4. Das Layout anpassen
        1. Das Page-Template editieren
        2. Die Home-Sidebar bearbeiten
    3. Mit Benutzerrollen arbeiten
      1. Ein Berechtigungskonzept erstellen und Benutzer anlegen
        1. Der Webmaster
        2. Der Chefredakteur
        3. Der Benutzer »News«
        4. Die Aushilfe
      2. Artikel erstellen und freischalten
        1. Weitere Benutzerrollen hinzufügen
  12. 9. Pflege und Sicherheit
    1. Die Grundkonfiguration ändern
      1. Das Tabellenpräfix unkonventionell wählen
      2. Datenbankuser abweichend vom FTP-User
      3. wp-config.php schützen
      4. Dateirechte
      5. Verzeichnisse auslagern
      6. Usernamen
      7. User-ID ändern
      8. User-Registrierung im Frontend unterbinden
      9. Passwörter
      10. Login-Versuche begrenzen
      11. Sicherheitsrisiko Themes und Plugins
      12. Die Installation regelmäßig überprüfen
      13. Verzeichnisinhalte verstecken
    2. Backup der WordPress-Installation
      1. FTP-Backup
      2. Datenbank-Backup via Plugin
      3. Datenbank-Backup mit phpMyAdmin
      4. Datenbankwiederherstellung mit phpMyAdmin
      5. Überflüssige Dateien löschen
      6. Vorgehen beim Programmupdate
        1. Vor jedem Update: Backup!
        2. Plugins deaktivieren
        3. Automatisches Update
        4. Manuelles Update
        5. Plugins reaktivieren
        6. Wenn es Probleme gibt
        7. Daten bereinigen
      7. Server-Testumgebung
    3. Daten via Dashboard exportieren und importieren
  13. 10. WordPress im Web
    1. Das Blog zum Buch
    2. WordPress allgemein
    3. Tutorials
    4. Themes und Designbeispiele
    5. Plugins
    6. WordPress als CMS
    7. Security
  14. A. Über die Autorin
  15. Stichwortverzeichnis
  16. Kolophon