Kapitel 12. Delegates und Events

Wenn ein Staatsoberhaupt stirbt, hat der US-Präsident normalerweise keine Zeit, persönlich an dem Begräbnis teilzunehmen. Stattdessen schickt er einen Stellvertreter zu der Beerdigung. Dieser Stellvertreter – oder Delegierte – ist oftmals der Vizepräsident, doch wenn dieser ebenfalls unabkömmlich ist, muss der Präsident noch jemand anders delegieren, vielleicht den Außenminister oder die First Lady. Er möchte seine Zuständigkeit nicht fest auf eine Einzelperson »übertragen«, sondern kann sie jedem verleihen, der in der Lage ist, sich auf internationalem Parkett protokollarisch richtig zu verhalten.

Der Präsident definiert im Voraus, welche Verantwortung delegiert wird (Teilnahme an der Beerdigung), welche Parameter ...

Get Programmieren mit C# 3.0 now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.