Perl erweitern (C von Perl aus nutzen)

Wenn Sie C-Quellcode (oder eine C-Bibliothek) von Perl aus nutzen wollen, müssen Sie eine Bibliothek erzeugen, die in Ihre perl-Executable entweder dynamisch eingebunden oder statisch zu ihr gelinkt wird. (Das dynamische Laden wird üblicherweise bevorzugt, um die Anzahl verschiedener und unterschiedlicher perl-Executables zu minimieren.) Sie erzeugen eine solche Bibliothek, indem Sie eine XS-Datei (mit der Endung .xs) anlegen, die eine Reihe von Wrapper-Subroutinen enthält. Diese Wrapper-Subroutinen sind allerdings keine Perl-Subroutinen, sondern sind in der Sprache XS geschrieben. Wir bezeichnen solche externen Subroutinen als XSUB, was für »eXternal SUBroutine« steht. Eine solche externe Subroutine oder ...

Get Programmieren mit Perl now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.