Kapitel 33. Diagnosemeldungen

Diese Meldungen sind wie folgt klassifiziert (in aufsteigender Reihenfolge nach zunehmendem Verzweiflungsgrad):

Klasse

Bedeutung

(W)

(warning) Eine Warnung (optional)

(D)

(deprecation) Ein »Tadel« (optional)

(S)

(severe warning) Eine strenge Warnung (obligatorisch)

(F)

(fatal) Ein fataler Fehler (kann abgefangen werden)

(P)

(panic) Ein interner Fehler, den Sie eigentlich niemals sehen sollten

 

(kann abgefangen werden)

(X)

Ein sehr fataler Fehler (kann nicht abgefangen werden)

(A)

(alien) Eine Fehlermeldung, die nicht von Perl generiert wird

Ein Großteil der Meldungen der ersten drei Klassen (W, D und S) kann über das warnings-Pragma oder die Kommandozeilenoptionen -w und -W kontrolliert werden. Kann eine Meldung über das warnings

Get Programmieren mit Perl now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.