Kapitel 11. Donnerstag, 11. September

Am nächsten Morgen bin ich in aller Frühe im Phoenix War Room. Kirsten gibt wie jeden Tag einen Überblick über die kritischsten Aufgaben für das Phoenix-Projekt. Da so viel auf dem Spiel steht, werden zugesagte Aufgaben normalerweise vom verantwortlichen Manager als »abgeschlossen« gemeldet.

Keiner will sich bei Kirsten unbeliebt machen. Oder gar bei Steve.

Die schlechten Neuigkeiten des Tages kommen von William Mason, Director of Quality Assurance, der für Chris arbeitet. Anscheinend werden immer noch doppelt so viele nicht funktionierende Features gefunden wie die, die wieder zum Laufen gebracht wurden.

Es ist nie ein gutes Zeichen, wenn einem Auto Teile abfallen, während es sich noch auf dem Fließband befindet. ...

Get Projekt Phoenix now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.